Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Riechers segelt bei Transatlantik-Rennen um Platz zwei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Segeln  

Riechers segelt bei Transatlantik-Rennen um Platz zwei

29.11.2013, 16:46 Uhr | dpa

Itajaí (dpa) - Im Transatlantikrennen spitzt sich für Hochseesegler Jörg Riechers der Kampf um die Podiumsplätze zu.

Der 45-jährige Hamburger und sein französischer Co-Skipper Pierre Brasseur kämpfen mit ihrer Class-40-Jacht "Mare" auf dem Kurs von Le Havre ins brasilianische Itajaí am Wochenende um Platz zwei. Knapp einen Monat und mehr als 5200 Seemeilen nach dem Start an der französischen Atlantikküste am 3. November lag "Mare" am Freitagnachmittag auf Platz drei, hatte aber nur 13 Seemeilen Rückstand auf die zweitplatzierte spanische "Tales Santander 2014". In Führung und kaum mehr einholbar segelte die französische "GDF Suez" mit 60 Seemeilen Vorsprung vor "Mare" den letzten 110 Seemeilen entgegen. Die Veranstalter erwarten die Spitzenreiterin am Samstagabend im Ziel, die beiden Verfolger in der Nacht auf Sonntag. Riechers ist Deutschlands erfolgreichster Ein- und Zweihandsegler. Er plant für 2014 die Teilnahme am Barcelona World Race, das Zweihand-Crews einmal um die Welt führt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal