Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Wettskandal in Österreich: Maßnahmenpaket beschlossen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Wettskandal in Österreich: Maßnahmenpaket beschlossen

02.12.2013, 18:01 Uhr | dpa

Wettskandal in Österreich: Maßnahmenpaket beschlossen. In den vergangenen Wochen hatte ein Wettskandal den österreichischen Fußball erschüttert.

In den vergangenen Wochen hatte ein Wettskandal den österreichischen Fußball erschüttert. Foto: Martin Gerten. (Quelle: dpa)

Wien (dpa) - Nach dem Manipulationsskandal im österreichischen Fußball haben sich das Sportministerium und der nationale Verband ÖFB
auf ein sieben Punkte umfassendes Maßnahmenpaket geeinigt.

Das war das Ergebnis des Krisengipfels, an dem unter anderem Sportminister Gerald Klug und ÖFB-Präsident Leo Windtner teilnahmen. Bis zum Saisonstart 2014/15 sollen die Änderungen in Kraft treten.

So soll unter anderem eine gemeinsame Arbeitsgruppe mit Justiz und Innenressort prüfen, ob die vorhandenen gesetzlichen Regelungen ausreichen oder ob Spezifizierungen im Strafrecht notwendig sind oder ein bundeseinheitliches Sportwettengesetz benötigt wird. Auch sollen Ereigniswetten verboten werden und weitere Wett-Schranken eingezogen werden. Weitere Punkte sind: Intensivierung der Prävention und Information mit dem Verein Play Fair Code, eine Ansprechstelle für betroffene Sportler, ein Vorsorgemodell für Profi-Fußballer sowie das Erreichen europäisch einheitlicher gesetzlicher Tatbestände, damit internationale Ermittlungen erleichtert werden.

In den vergangenen Wochen hatte ein Wettskandal unter anderem beim SV Grödig den österreichischen Fußball erschüttert. Bis zu 30 aktive oder ehemalige Spieler sollten darin verwickelt sein. Derzeit laufen Ermittlungen gegen 14 Personen, darunter 14 Aktive. Im Mittelpunkt steht Dominique Taboga, der momentan in Untersuchungshaft sitzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video


Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal