Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Bernie Ecclestone enttäuscht von Fernando Alonso

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Im Titelkampf aufgegeben"  

Ecclestone enttäuscht von Alonso

03.12.2013, 10:19 Uhr | dpa, t-online.de

Formel 1: Bernie Ecclestone enttäuscht von Fernando Alonso. Ecclestone (re.) hätte im Titelkampf von Alonso (li.) gerne mehr Einsatz gesehen. (Archivbild aus dem Jahr 2010). (Quelle: imago/Thomas Melzer)

Ecclestone (re.) hätte im Titelkampf von Alonso (li.) gerne mehr Einsatz gesehen. (Archivbild aus dem Jahr 2010). (Quelle: Thomas Melzer/imago)

Vizeweltmeister Fernando Alonso hat in der zurückliegenden Saison nach Ansicht von Formel-1-Chef Bernie Ecclestone nicht überzeugt. "Ich bin ein wenig enttäuscht von Fernando, weil ich ein großer Fan von ihm und Ferrari bin", schrieb der Brite in einem Vorwort für das offizielle Formel-1-Jahrbuch.

Er habe das Gefühl gehabt, dass der spanische Ferrari-Star im Kampf um den WM-Titel mit Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel "ein wenig aufgegeben hatte".

Alonso kritisierte und provozierte

Alonso hatte während der zurückliegenden Saison trotz eines bis 2016 gültigen Vertrags die Scuderia mehrfach scharf kritisiert mit einigen ungeschickten Äußerungen Ferrari-Boss Luca die Montezemolo provoziert. So sagte der Spanier auf die Frage, was er sich am liebsten zum Geburtstag wünsche: "Einen Red Bull."

Zudem kokettierte er mehr oder weniger offen mit einer Rückkehr zu McLaren. Teamchef Martin Whitmarsh hatte daraufhin mehrfach sein Interesse an Alonso bekundet. Ecclestone kritisierte den Flirt des zweimaligen Champions mit dem Traditionsrennstall.

155 Punkte Rückstand auf Vettel

Alonso hatte auch in diesem Jahr im Titelrennen keine Chance gegen Vettel. Der Heppenheimer sicherte sich vorzeitig seinen vierten WM-Titel in Serie. Am Ende wies Alonso (242 Punkte) als Gesamtzweiter 155 Zähler Rückstand auf Vettel (397) auf.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017