Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

DFL: Pistorius-Vorschlag zu Fans "nicht praktikabel"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

DFL: Pistorius-Vorschlag zu Fans "nicht praktikabel"

03.12.2013, 14:56 Uhr | dpa

DFL: Pistorius-Vorschlag zu Fans "nicht praktikabel". Boris Pistorius ist der Innenminister von Niedersachsen.

Boris Pistorius ist der Innenminister von Niedersachsen. Foto: Christoph Schmidt. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Als "nicht praktikabel" sieht die Deutsche Fußball Liga (DFL) einen Vorschlag von Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius an, wonach Auswärtsfans nur unter Auflagen in Stadien gelassen werden.

Dies hatte der SPD-Politiker und Vorsitzende der Innenministerkonferenz in einem Interview der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vorgeschlagen. Vorbild dafür ist ein Modell im niederländischen Fußball. Für DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig ist dies in Deutschland nicht durchsetzbar.

"Wir haben ganz andere Fanmassen zu transportieren. Wenn da 12 000 Personen anreisen...", sagte Rettig in Frankfurt/Main. Die niederländische Ehrendivision sei vom Zuschaueraufkommen eher mit der 2. Bundesliga zu vergleichen, außerdem seien die Entfernungen hierzulande viel größer. Das niederländische Modell sieht vor, dass bei einer als riskant eingeschätzten Begegnung alle anreisenden Fans ihre Karten erst am Spielort nach einer Identifizierung ausgehändigt bekommen. "Zu den Bedingungen zählt insbesondere eine geregelte Anreise, etwa mit Sonderbussen", hatte Pistorius erklärt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal