Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

IOC will Zusammenarbeit mit Unesco ausbauen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportpolitik  

IOC will Zusammenarbeit mit Unesco ausbauen

04.12.2013, 16:33 Uhr | dpa

IOC will Zusammenarbeit mit Unesco ausbauen. Thomas Bach setzt das Thema Jugend auf seine Agenda.

Thomas Bach setzt das Thema Jugend auf seine Agenda. Foto: Arne Dedert. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach will die Zusammenarbeit der Ringe-Organisation mit der Unesco intensivieren und so weltweit den Sportunterricht in Schulen ausbauen. Das Thema Jugend sei eine der Prioritäten seiner Amtszeit, sagte der 59-Jährige.

"Unser ultimatives Ziel muss sein, dass die Jugend mehr Sport treibt und nicht nur Sport anschaut", sagte der Chef des Internationalen Olympischen Komitees (IOC). "Eine Möglichkeit wäre, die Jugendspiele für moderne, junge Sportarten zu öffnen. Eine andere Möglichkeit wäre, über unsere Zusammenarbeit mit der Unesco zu erreichen, dass Sportunterricht in mehr und mehr Ländern auf dem Stundenplan steht."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal