Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schweriner Volleyballfrauen in Champions League sieglos

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

Schweriner Volleyballfrauen in Champions League sieglos

04.12.2013, 21:15 Uhr | dpa

Schwerin (dpa) - Der deutsche Volleyballmeister Schweriner SC bleibt in der Champions League der Frauen weiter sieglos.

Das Team von Trainer Felix Koslowski kassierte vor 1026 Zuschauern in der Arena Schwerin mit einem 1:3 (25:20, 9:25, 16:25, 18:25) gegen den tschechischen Meister VK Agel Prostejov die vierte Niederlage in der Vorrunde. Der SSC bleibt Tabellenletzter der Gruppe D und kann Platz drei, der zur direkten Teilnahme an der Challenge Round des CEV Cups berechtigt, kaum noch erreichen. Schwerin hatte bereits das Hinspiel vor einer Woche in Prostejov mit 1:3 verloren.

Die Mecklenburgerinnen starteten sicher in der Ballannahme, variabel in den Angriffen und gewann den ersten Durchgang verdient. Völlig unerklärlich verlor der deutsche Meister mit Beginn des zweiten Satzes den Rhythmus. Vor allem in der Ballannahme ging plötzlich gar nichts mehr, so dass an einen geordneten Spielaufbau nicht mehr zu denken war. Am Ende unterlag die zunehmend verunsicherte junge Schweriner Mannschaft mit ihrer bislang schwächsten Saisonleistung. Beste Spielerin beim SSC war Lousi Souza Ziegler.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal