Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Nowitzki blockt Dallas zum Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Nowitzki blockt Dallas zum Sieg

05.12.2013, 12:28 Uhr | dpa

Nowitzki blockt Dallas zum Sieg. Dirk Nowitzki führte Dallas zum Auswärtssieg.

Dirk Nowitzki führte Dallas zum Auswärtssieg. Foto: Erik S. Lesser. (Quelle: dpa)

New Orleans (dpa) - Eindrucksvoll hat Dirk Nowitzki in der nordamerikanischen Profiliga NBA wieder einmal seinen Wert für die Dallas Mavericks bestätigt.

Beim 100:97 bei den New Orleans Pelicans glänzte Deutschlands Vorzeige-Basketballer in der Defensive mit vier Blocks und in der Offensive als bester Werfer seines Teams. "Wir sind gerade noch mal so davongekommen", sagte der Würzburger, der trotz kleinerer Schwächen auf 21 Punkte kam. Dallas festigte einen Tag nach dem Sieg bei den Charlotte Bobcats (92:82) mit dem zwölften Sieg im 20. Saisonspiel den siebten Platz in der Westen Conference.

98:97 hattte es zehn Sekunden vor dem Ende der Partie vor 14 524 in der New Orleans Arena gestanden, als Nowitzki einen Wurf des mit einer Länge von 2,14 Metern einen Zentimeter größeren Eric Gordon blockte. Im Gegenzug versenkte der 35-jährige Deutsche zwei Freiwürfe zum Endstand. "Es hätte Sieg oder Niederlage werden können. Es war wichtig, gegen ein gutes Team zu gewinnen. Normal schaffst du das auswärts nicht, wenn du 20 Rebounds weniger holst als der Gegner", erklärte er.

Vince Carter (15 Punkte) lobte die Teamleistung, die Nowitzki entlastet und Kraft lässt für die entscheidenden Momente des Spiels. "Wir haben viele Jungs, die ihm Druck abnehmen. So muss er nicht in jedem Viertel das Team tragen", sagte Carter. Monta Ellis (14 Punkte, 10 Rebounds), Jose Calderon (12), DeJuan Blair (12) und Shawn Marion (10) trafen ebenfalls zweistellig. Auf der Gegenseite überzeugten Jrue Holiday (26) und Ryan Anderson (18).

Ohne den deutschen Nationalspieler Dennis Schröder gewannen die Atlanta Hawks mit 107:97 gegen die Los Angeles Clippers. Der 20-jährige Aufbauspieler wurde am Mittwoch in die D-League abkommandiert und soll in der Aufbauliga bei den Bakersfield Jam Spielpraxis sammeln. Mit 95:86 bei Utah Jazz festigten die Indiana Pacers die Tabellenführung im Osten.

Ein Stromausfall in der Arena Ciudad de México verhinderte das erste NBA-Spiel in Mexiko seit 16 Jahren. 20 000 Zuschauer mussten eineinhalb Stunden vor dem Anpfiff der Partie der San Antonio Spurs gegen die Minnesota Timberwolves die Halle verlassen. Ein Transformator war durchgebrannt und hatte für starke Rauchentwicklung gesorgt. "Ein neuer Termin für das Spiel, das im Target Center in Minneapolis stattfinden wird, wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben", teilte die NBA auf Twitter mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal