Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

VfL Bochum: Peter Neururer trickst Union-Spione aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Schön verarscht"  

Neururer trickst Union-Spione aus

14.12.2013, 11:10 Uhr | t-online.de

VfL Bochum: Peter Neururer trickst Union-Spione aus. Den Union-Spionen ein Schnippchen geschlagen: Peter Neururer reibt sich die Hände. (Quelle: imago/Schwörer Pressefoto)

Den Union-Spionen ein Schnippchen geschlagen: Peter Neururer reibt sich die Hände. (Quelle: Schwörer Pressefoto/imago)

Peter Neururer ist mit allen Wassern gewaschen. Beim Abschlusstraining vor dem Rückrunden-Auftakt in der 2. Bundesliga gegen Union Berlin inszenierte der Trainer des VfL Bochum ein Verwirrspiel, um sich nicht in die Karten schauen zu lassen. "Ich weiß, dass Union einen Spion hier im Westen hat, der uns schon häufiger beobachtet hat", erklärte Neururer der "Bild"-Zeitung: "Doch heute sieht der nichts."

Bei der letzten Einheit ließ der 58-jährige Coach entgegen sonstiger Gepflogenheiten nicht seine geplante Startelf antreten. Stattdessen spielten Stammkräfte wie Danny Latza und Ken Ilsö im B-Team, und Ersatz-Keeper Michael Esser stand im Kasten der A-Mannschaft.

Obendrein wechselte er selbst beim Einstudieren der Standardsituationen das Personal und bestimmte andere Eck- und Freistoß-Schützen als eigentlich vorgesehen.

"Schön verarscht"

Ob die Verschleierungs-Taktik nötig war, ist nicht belegt. Aber "wenn der Spion wirklich da war, haben wir ihn schön verarscht", so Neururer: "Dann hat er sich mächtig kalte Füße geholt, für nichts.“

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal