Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern: Rummenigge schmunzelt über Ausrutscher von Bayer Leverkusen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Langeweile?  

Rummenigge schmunzelt über Bayers Ausrutscher

16.12.2013, 11:08 Uhr | t-online.de

FC Bayern: Rummenigge schmunzelt über Ausrutscher von Bayer Leverkusen. Karl-Heinz Rummenigge kann sich das Lächeln nicht verkneifen. (Quelle: dpa)

Karl-Heinz Rummenigge kann sich das Lächeln nicht verkneifen. (Quelle: dpa)

Schadenfreude ist die schönste Freude: Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hat die überraschende 0:1-Heimniederlage von Bayer Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt mit Freude zur Kenntnis genommen. "Dass wir jetzt sieben Punkte Vorsprung haben, haben wir schmunzelnd zur Kenntnis genommen", sagte Rummenigge, dessen Klub am Tag zuvor durch einen 3:1-Sieg gegen den Hamburger SV die vorzeitige Herbstmeisterschaft gefeiert hatte.

"Wir werden aber weiterhin souverän, unaufgeregt und nicht arrogant weiter arbeiten. Das haben der Trainer und die Mannschaft bisher sehr gut hinbekommen", ergänzte der frühere Weltklasse-Stürmer.

Der Tabellen-Zweite aus Leverkusen verpasste es indes, durch einen Erfolg gegen die Eintracht einen neuen Hinrunden-Punkterekord aufzustellen und ließ zudem die große Chance liegen, sich weiter vom Tabellendritten Borussia Dortmund abzusetzen. Das dürfte die Profis der Werkself ärgern, auch wenn Stefan Kießling versicherte: "Auf die Tabelle haben wir die ganze Zeit nicht geschaut."

Stimmung wie im Bierzelt 
Die FCB-Stars trällern Jingle Bells für die Fans

Doch die Profis können im Tonstudio nicht mit Rhythmusgefühl brillieren. Video

Bayern einsame Spitze

Somit scheint nach nur 16 Spieltagen bereits eine Vorentscheidung im Kampf um den Meistertitel gefallen zu sein. Bayern thront mit sieben Punkten Vorsprung auf Leverkusen einsam an der Spitze, auf den Dritten Borussia Dortmund sind es sogar bereits zwölf Zähler. Dass der FCB diesen Vorsprung verspielt, scheint angesichts der Rekorde, die das Team von Coach Pep Guardiola Woche für Woche aufstellt, sehr unwahrscheinlich.

So sind die Bayern nach dem Erfolg gegen den HSV das erste Team der Bundesliga-Historie, das innerhalb eines kompletten Kalenderjahres ungeschlagen geblieben ist. Dabei gewann der deutsche Rekordmeister alle 17 Heimspiele - womit sie die eigene Bestmarke einstellten. Insgesamt ist der Klub seit 41 Liga-Spielen ungeschlagen - der Topwert. Die 44 Punkte aus den ersten 16 Spielen sind - natürlich - ebenfalls Rekord.

"Nehmen noch keine Glückwünsche an"

Doch Rummenigge will von einer Vorentscheidung nichts wissen und versucht, die Euphorie zu bremsen. "Es sind noch 18 Spiele zu absolvieren. Solange mathematisch noch nichts entschieden ist, werden wir uns nicht freuen und keine Glückwünsche entgegennehmen", sagte der FCB-Funktionär.

Klub-WM 
"Wir wollen hier den Cup gewinnen"

Manuel Neuer wünscht sich den krönenden Jahres-Abschluss. Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal