Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Esteban Gutierrez wird Adrian Sutils Kollege bei Sauber

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gutierrez bleibt  

Sutils Teamkollege bei Sauber steht fest

21.12.2013, 09:04 Uhr | dpa

Formel 1: Esteban Gutierrez wird Adrian Sutils Kollege bei Sauber. Esteban Gutierrez (Quelle: imago/Hoch Zwei)

Esteban Gutierrez erhält bei Sauber das Vertrauen von Teamchefin Monica Kaltenborn. (Quelle: Hoch Zwei/imago)

Der Mexikaner Esteban Gutierrez wird in der kommenden Formel-1-Saison Teamkollege von Adrian Sutil beim Schweizer Rennstall Sauber. Der 22-Jährige, der bereits in dieser Saison für Sauber gefahren war, erhielt den Vorzug vor dem Russen Sergej Sirotkin, der zukünftig als Testfahrer fungieren wird.

Teamchefin Monisha Kaltenborn lobte Gutierrez als "talentierten jungen Rennfahrer", der sich im Laufe der Saison wesentlich gesteigert und die Saison als bester Rookie beendet habe. "Ich bin überzeugt, dass er nun in der Lage ist, seine Erfahrungen in Resultate umzusetzen, zumal er sich auch gut im Team eingelebt hat", ergänzte Kaltenborn.

Zuvor hatte das Sauber-Team den Gräfelfinger Sutil vom Force-India-Rennstall verpflichtet. Der 30-Jährige tauscht den Platz mit Nico Hülkenberg.

Der Formel-1-Fahrermarkt im Überblick

  • Red Bull: Sebastian Vettel hat einen Vertrag bis 2015. Mark Webber fährt 2014 Sportwagen für Porsche. Nachfolger: Daniel Ricciardo.

  • Ferrari: Fernando Alonso ist bis 2015 gebunden. Felipe Massa räumt sein Cockpit für Kimi Räikkönen.

  • Mercedes: Lewis Hamilton und Nico Rosberg werden auch in der kommenden Saison die beiden Silberpfeile steuern.

  • Lotus: Romain Grosjean fährt nach einer starken Saison weiter für das Team aus Enstone. Pastor Maldonado nimmt Räikkönens Platz ein.

  • McLaren: Jenson Button bleibt. Statt Sergio Perez wird im kommenden Jahr Kevin Magnussen an seiner Seite fahren.

  • Force India: Nico Hülkenberg kehrt zurück. Neu an seiner Seite ist Perez. Adrian Sutil und Paul di Resta sind raus.

  • Sauber: Sutil tauscht den Platz mit Hülkenberg. Bleiben darf der Mexikaner Esteban Gutiérrez, der den Vorzug vor dem Russen Sergej Sirotkin erhielt.

  • Toro Rosso: Jean-Eric Vergne bleibt, Ricciardo steigt zu Red Bull auf. Der junge Russe Daniil Kwjat wird sein Nachfolger.

  • Williams: Massa soll dem Traditionsteam wieder Schwung geben. Maldonado geht, Valtteri Bottas darf bleiben.

  • Marussia: Jules Bianchis Kontrakt wurde verlängert. Max Chilton erhält wohl nur eine neue Chance, wenn er weiteres Geld mitbringt.

  • Caterham: Die Zukunft von Charles Pic und Giedo van der Garde scheint noch völlig offen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017