Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

NHL: 16 Paraden von Philipp Grubauer reichen nicht gegen Buffalo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

NHL: Ehrhoff mit Vorlage - Grubauer mit 16 Paraden

30.12.2013, 11:03 Uhr | dpa

NHL: 16 Paraden von Philipp Grubauer reichen nicht gegen Buffalo. Christian Ehrhoff breitet einen Treffer der Buffalo Sabres vor.

Christian Ehrhoff breitet einen Treffer der Buffalo Sabres vor. Foto: Roland Weihrauch. (Quelle: dpa)

Washington (dpa) - Christian Ehrhoff hatte mit den Buffalo Sabres im deutschen Duell der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL gegen Philipp Grubauer das bessere Ende für sich. Buffalo gewann sein Heimspiel gegen die Washington Capitals mit 2:1 im Penaltyschießen.

Mit seiner zwölften Torvorlage leitete Ehrhoff das 1:0 der Hausherren durch Drew Stafford ein. Auf der Gegenseite parierte Torhüter Grubauer 16 Schüsse.

Ebenfalls einen Heimsieg schaffte Marcel Goc mit den Florida Panthers mit einem 4:1 gegen die Montreal Canadians. Goc stand 16 Minuten auf dem Eis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017