Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Trainerentlassung: Winnipeg reagiert auf Pleitenserie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Trainerentlassung: Winnipeg reagiert auf Pleitenserie

12.01.2014, 21:46 Uhr | dpa

Winnipeg (dpa) - Nach fünf Niederlagen in den ersten fünf Spielen in diesem Jahr haben sich die Winnipeg Jets von ihrem Trainer Claude Noel getrennt.

Mit ihm musste auch Assistent Perry Pearn den Verein verlassen. Wie der Club der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL mitteilte, übernahm Paul Maurice umgehend das Amt als Headcoach. Der 46-Jährige absolvierte selbst mehr als 400 Spiele als Profi in der NHL. In der vergangenen Saison arbeitete Maurice als Cheftrainer bei HK Metallurg Magnitogorsk in der russischen Liga.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE

Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal