Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: Lewis Holtby liebäugelt mit S04, Matic geht zu Chelsea

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Transfermarkt-Ticker  

Schalke 04 ist Option für Lewis Holtby

14.01.2014, 19:07 Uhr | t-online.de

Transfermarkt: Lewis Holtby liebäugelt mit S04, Matic geht zu Chelsea. Ist Lewis Holtby bald schon wieder für Schalke 04 am Ball? (Quelle: dpa)

Ist Lewis Holtby bald schon wieder für Schalke 04 am Ball? (Quelle: dpa)

Im Januar ist das Wechselfenster im Fußball wieder geöffnet. Dann ist auf dem Transfermarkt wieder viel los. Schnappt sich ein großer Klub noch einen Star? Welcher Verein sucht nach der Hinrunde nach Verstärkungen? Welcher Spieler verlängert seinen Vertrag und wer ist bei welchem Verein im Gespräch? t-online.de gibt einen Überblick im Transfermarkt-Ticker.

+++ Schalke ist erste Option für Holtby +++

Die Rückkehr von Lewis Holtby in die Bundesliga rückt immer näher. "Lewis will unbedingt spielen, deshalb setzen wir uns intensiv mit Lösungen auseinander", erklärte nun sein Berater Marcus Noack gegenüber der "Bild"-Zeitung. Heißester Kandidat für eine Verpflichtung ist sein Ex-Arbeitgeber FC Schalke 04. "Schalke ist eine interessante Option", sagte Noack. Allerdings gibt es nach Medienberichten gleich mehrere Interessenten für Holtby. Auch der VfL Wolfsburg und Hannover 96 seien an dem 23-Jährigen interessiert. Angeblich soll Tottenham bereit sein, sowohl über einen Kauf als auch ein Ausleihgeschäft zu verhandeln.

+++ Zenit heiß auf Benfica-Duo +++

Zenit St. Petersburg steht nach Informationen der portugiesischen Zeitung "O Jogo" vor der Verpflichtung des Benfica-Duos Rodrigo (22) und Ezequiel Garay (27). Dem Vernehmen nach soll der Tabellenführer der russischen Premier Liga insgesamt 40 Millionen Euro an den Verein aus Lissabon überweisen. Wie das Internetportal "Sports.ru" berichtet, könnte zudem Zenits Innenverteidiger Neto (25, Marktwert: 6 Millionen Euro) Teil des Deals sein. Bereits am Montag sollen sich Verantwortliche beider Klubs getroffen haben, um über den Transfer zu verhandeln. Der Marktwert von Innenverteidiger Garay wird auf 20 Millionen zitiert, der spanische U21-Nationalstürmer Rodrigo wird derzeit mit 10 Millionen Euro bewertet.

+++ Wooten bis Saisonende zum FSV Frankfurt +++

Der abstiegsbedrohte Zweitligist FSV Frankfurt hat Andrew Wooten vom Ligakonkurrenten 1. FC Kaiserslautern bis zum Saisonende ausgeliehen. Der 24 Jahre alte Stürmer bestritt in seiner Laufbahn bislang sieben Erst- und 32 Zweitligapartien, in denen er insgesamt acht Treffer erzielte.

+++ Matic-Wechsel angeblich perfekt +++

Der Transfer von Benfica Lissabons defensivem Mittelfeld-Ass Nemanja Matic zum FC Chelsea soll laut übereinstimmenden portugiesischen Medien perfekt sein. Matic besitzt bei Benfica noch einen Vertrag bis 2018. Demnach werde der 25-jährige Serbe am heutigen Dienstag in London erwartet, um letzte Details zu klären. Die Ablösesumme soll angeblich rund 25 Millionen betragen – zudem wird nicht ausgeschlossen, dass im Gegenzug noch ein
Chelsea-Spieler zu Benfica transferiert wird.

+++ Nani vor Rückkehr zu Sporting +++

Die englische Tageszeitung "Express" berichtet, dass Sporting Lissabon seinen ehemaligen Schützling Nani von Manchester United zurückholen will. Demnach wollen die Verantwortlichen des portugiesischen Traditionsvereins den 27-jährigen Rechtsaußen ausleihen. Portugals Nationalspieler Nani, dessen Marktwert auf 20 Millionen Euro taxiert wird, entstammt der Jugend von Sporting und bestritt 58 Erstliga-Partien für die Portugiesen, ehe er 2007 für 25,5 Millionen Euro zu Manchester United wechselte.

+++ Köln löst Vertrag mit Novakovic auf +++

Der 1. FC Köln und sein langjähriger Torjäger Milivoje Novakovic gehen endgültig getrennte Wege. Der bis zum 30. Juni 2014 laufende Vertrag mit dem Slowenen wurde nach Angaben des Zweitliga-Spitzenreiters "mit sofortiger Wirkung und einvernehmlich aufgelöst". Der 34 Jahre alte Novakovic war bis Ende des Jahres 2013 an den japanischen J-League-Klub Omiya Ardija ausgeliehen und nach seiner Rückkehr freigestellt.

+++ Seedorf unterschreibt angeblich bei Milan bis 2016 +++

Clarence Seedorf wird wahrscheinlich neuer Trainer des italienischen Traditionsklubs AC Mailand. Der 37-Jährige, einst ein sehr erfolgreicher Spieler der Rossoneri, wird am Donnerstag in Mailand erwartet und soll dort einen Vertrag bis 2016 unterschreiben. Das berichtet die Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport". Der designierte Nachfolger des am Montag entlassenen Massimiliano Allegri soll am Freitag sein erstes Training leiten und bereits am Sonntag im Heimspiel gegen Hellas Verona sein Debüt geben.

+++ Gomez-Klub Florenz verpflichtet Anderson +++

Der AC Florenz, Klub des verletzten deutschen Nationalspielers Mario Gomez, verstärkt die Mannschaft. Der toskanische Verein hat den brasilianischen Mittelfeldspieler Anderson von Manchester United verpflichtet. 6,5 Millionen Euro will die Fiorentina für den Spieler zahlen, dessen Vertrag bei ManUnited 2015 ausläuft. Anderson soll das Mittelfeld nach der Verletzung des italienischen Nationalspielers Giuseppe Rossi verstärken.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal