Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: 1. FC Nürnberg feiert gegen 1899 den ersten Saisonsieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielbericht  

Nürnberg feiert gegen 1899 den ersten Saisonsieg

25.01.2014, 17:32 Uhr | dpa

Bundesliga: 1. FC Nürnberg feiert gegen 1899 den ersten Saisonsieg. Hoffenheims Jiloan Hamad setzt sich im Zweikampf gegen Nürnbergs Marvin Plattenhardt durch. (Quelle: dpa)

Hoffenheims Jiloan Hamad setzt sich im Zweikampf gegen Nürnbergs Marvin Plattenhardt durch. (Quelle: dpa)

Gleich zum Rückrundenauftakt hat der 1. FC Nürnberg seiner beispiellosen Negativserie ein Ende gesetzt und den ersten Saisonerfolg in der Bundesliga bejubelt. Die Franken erlösten sich durch einen 4:0 (2:0)-Kantersieg gegen 1899 Hoffenheim und genossen im 18. Anlauf das langersehnte Drei-Punkte-Erlebnis.

Timothy Chandler (24. Minute), Josip Drmic (41./70.) und Daniel Ginczek (48.) sorgten für eine Party im Stadion und große Genugtuung bei Trainer Gertjan Verbeek, der es nach seinem Kaltstart im Herbst in bisher acht Spielen nur auf fünf Zähler gebracht hatte.

Anders als so oft in der Hinrunde stimmte endlich einmal die Chancenauswertung bei den engagierten Franken. 36.079 Zuschauer sahen eine Mannschaft, die nicht nur rackerte und sich in den Zweikämpfen aufrieb, sondern diesmal auch durch eine neugewonnene Abschlussstärke überzeugte. Das Millionen-Ensemble aus Hoffenheim dagegen enttäuschte seine wenigen Anhänger und muss sich erst mal nach unten orientieren.

Hoffenheim setzt auf Konter

Beide Vereine hatten in der Winterpause all ihre Testspiele gewonnen - mit allzu großer Selbstsicherheit präsentierte sich aber zunächst keines der Teams. Bei eisigen Temperaturen um null Grad entwickelte sich zunächst eine Partie mit vielen Fehlpässen und nur wenigen gelungen Kombinationen. Die Gastgeber erwischten den etwas besseren Start und hätten gleich zu Beginn durch Ginczek (1.) oder Hiroshi Kiyotake (4./6.) in Führung gehen können.

Auf der Gegenseite schloss Sebastian Rudy eine hervorragende Kontermöglichkeit zu inkonsequent ab, sodass FCN-Torwart Raphael Schäfer den Ball noch entschärfen konnte. Überhaupt reduzierten sich die Gäste in der ersten Halbzeit auffällig oft auf schnelle Gegenstöße.

Glückliche Club-Führung durch abgefälschten Schuss

Eigentlich kein schlechtes Rezept gegen eine wie in der Hinrunde auch weiterhin anfällige Nürnberger Hintermannschaft. Allerdings verschluderte allen voran Roberto Firmino immer wieder aussichtsreiche Möglichkeiten mit unpräzisen Zuspielen.

Gefahr strahlten die letztjährigen Fast-Absteiger aus Hoffenheim dennoch hier und da aus, selbst nach der glücklichen FCN-Führung durch einen Distanzschuss von Rechtsverteidiger Chandler. Rudy (33.) und der Schwede Jiloan Hamad (38.) bei seinem Bundesliga-Debüt verpassten ebenso wie bereits zuvor der emsige Fabian Johnson (19.).

Drmic macht alles klar

Beim FCN dagegen stimmte die Ausbeute diesmal. Noch vor der Pause sorgte der Schweizer Drmic nach einem groben Patzer von 1899-Profi Niklas Süle für die Vorentscheidung. Kurz nach Wiederanpfiff lief Ginczek Süle dann davon und ließ auch Koen Casteels im Hoffenheimer Tor keine Chance. Der belgische Keeper hatte von Trainer Markus Gisdol den Vorzug vor Jens Grahl erhalten, blieb aber wie seine Vorderleute glücklos.

Jubeln durften diesmal nur die Nürnberger - erst recht nach dem sehenswerten 4:0 durch Drmic, der per Volleyabnahme den letztlich etwas zu hohen Sieg perfekt machte.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal