Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

NHL: Sabres und Ehrhoff verlieren im Penaltyschießen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

NHL: Sabres und Ehrhoff verlieren im Penaltyschießen

16.01.2014, 08:31 Uhr | dpa

NHL: Sabres und Ehrhoff verlieren im Penaltyschießen. Christian Ehrhoff und die Buffalo Sabres konnten wieder nicht gewinnen.

Christian Ehrhoff und die Buffalo Sabres konnten wieder nicht gewinnen. Foto: Siegfried Kerpf. (Quelle: dpa)

Toronto (dpa) - Christian Ehrhoff und die Buffalo Sabres haben in der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL zum zweiten Mal hintereinander mit 3:4 im Penaltyschießen verloren.

Bei den Toronto Maple Leafs kassierte der Tabellenletzte der Eastern Conference seine 33. Saisonniederlage. Verteidiger Ehrhoff stand 26:08 Minuten auf dem Eis und gab zu Beginn des dritten Drittels die Vorlage zum 3:3-Ausgleich durch Cody Hodgson.

Beim 3:4 der Washington Capitals bei Conference-Spitzenreiter Pittsburgh Penguins kam Torhüter Philipp Grubauer nicht zum Einsatz. Stattdessen stand erneut der Tscheche Michal Neuvirth zwischen den Pfosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017