Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Sieg für Lakers ohne Kaman: 112:106 in Toronto

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Sieg für Lakers ohne Kaman: 112:106 in Toronto

20.01.2014, 08:00 Uhr | dpa

Sieg für Lakers ohne Kaman: 112:106 in Toronto. Wesley Johnson (M) von den Los Angeles Lakers geht gegen Terrence Jones (l) und Omri Casspi von den Houston Rockets zum Korb.

Wesley Johnson (M) von den Los Angeles Lakers geht gegen Terrence Jones (l) und Omri Casspi von den Houston Rockets zum Korb. Foto: Larry W. Smith. (Quelle: dpa)

Toronto (dpa) - Die Los Angeles Lakers haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA ohne Chris Kaman den zweiten Sieg nacheinander gefeiert.

Beim 112:106-Erfolg auswärts gegen die Toronto Raptors kam der deutsche Nationalspieler nicht zum Einsatz. Erfolgreichster Werfer der Gäste vor 17 706 Zuschauern war Nick Young, der nach dem Ablauf einer Ein-Spiel-Sperre 29 Punkte erzielte.

In der Tabelle bleiben die Lakers trotz des 16. Saisonsiegs noch weit von den Playoffrängen entfernt. In der Western Conference belegt die Mannschaft von Mike D'Antoni mit insgesamt 25 Niederlagen den zwölften Platz. Rang acht und damit den letzten Playoffplatz haben die Dallas Mavericks mit Dirk Nowitzki inne. Ihre Bilanz: 24 Siege, 18 Niederlagen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal