Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

CAS-Schnellgericht auch bei Olympia in Sotschi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia  

CAS-Schnellgericht auch bei Olympia in Sotschi

20.01.2014, 12:48 Uhr | dpa

Lausanne (dpa) - Der Internationale Sportgerichtshof CAS richtet auch für die Olympischen Spiele in Sotschi wieder ein Schnellgericht ein. Das neunköpfige Gremium entscheidet bei Streitfragen innerhalb von 24 Stunden.

Die beiden Vorsitzenden dieser Instanz sind nach Angaben des CAS Michael Lenard aus den USA und die Schweizerin Corinne Schmidhauser. Das Schiedsgericht nimmt seine Arbeit am 28. Januar auf und kann bis zum 23. Februar angerufen werden. Diese sogenannte Ad-hoc-Kommission gibt es bei Olympischen Spielen bereits seit 1996. Zudem wird sie unter anderem auch bei Fußball-Weltmeisterschaften eingesetzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017