Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: BVB hat Doumbia auf der Liste - Arsenal bietet Poldi an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Transfermarkt-Ticker  

BVB hat Doumbia auf der Liste - Arsenal bietet Poldi an

22.01.2014, 14:19 Uhr | t-online.de

Transfermarkt: BVB hat Doumbia auf der Liste - Arsenal bietet Poldi an. Julian Draxler vom FC Schalke 04 ist heiß begehrt. (Quelle: imago)

Julian Draxler vom FC Schalke 04 ist heiß begehrt. (Quelle: imago)

Im Januar ist das Wechselfenster im Fußball wieder geöffnet. Dann ist auf dem Transfermarkt wieder viel los. Schnappt sich ein großer Klub noch einen Star? Welcher Verein sucht nach der Hinrunde nach Verstärkungen? Welcher Spieler verlängert seinen Vertrag und wer ist bei welchem Verein im Gespräch? t-online.de gibt einen Überblick im Transfermarkt-Ticker.

+++ Doumbia auf der BVB-Liste +++

Robert Lewandowski geht im Sommer. Doch wer soll anstelle des Polen im Sturm von Borussia Dortmund auf Torejagd gehen? Nun gehört auch Seydou Doumbia von ZSKA Moskau zum Kandidatenkreis. Der Berater des Ivorers, Jean-Bernhard Beytrison, erklärte in der "Sport Bild": "Seydou hat vom Interesse gehört und sich sehr gefreut. Wenn er wechseln würde, dann nur zu einem absoluten Top-Klub. Und das ist Borussia Dortmund." Knackpunkt an einem möglichen Transfer könnte indes die Ablösesumme sein: Doumbia hat eine Ausstiegsklausel von 30 Millionen Euro!

+++ Draxler und Podolski im Tausch? +++

Wie die "Sun" erfahren haben will, soll es beim Streben des FC Arsenal nach Julian Draxler eine weitere Option gegeben haben. So hätten die Londoner dem FC Schalke 04 für den Nationalspieler rund 20 Millionen Pfund geboten - und Lukas Podolski im Tausch noch obendrauf. Schalke habe abgelehnt.

+++ Dante heizt Wechselgerücht an +++

Der Poker hat längst begonnen. Nun hat Dante, der mit seinem Berater Marcus Marin derzeit an einer Vertragsverlängerung in München arbeitet, Wechselgerüchte angeheizt. Der Abwehrspieler des FC Bayern, der auf dem Wunschzettel von Manchester United stehen soll, erklärte bei Fox Brasil: "Es ist noch nichts fix. Ich bin weiterhin Spieler des FC Bayern und schätze das Interesse Manchesters. Bis zum Ende des Monats wird es geklärt sein. Wir müssen bis zum 31. warten, aber es ist noch einiges möglich". Aber wie immer ist bei solchen Äußerungen Vorsicht geboten.

+++ Gladbach bastelt am neuen Kader +++

Schon jetzt treibt Borussia Mönchengladbach die Personalplanungen für die kommende Saison voran. Laut "Bild" dürfte Torhüter Marc-Andre ter Stegen den Verein für 11,5 Millionen Euro verlassen und zum FC Barcelona wechseln. Das Geld soll in Nachfolger Oliver Baumann vom SC Freiburg investiert werden. Der Keeper hat eine Ausstiegsklausel, darf für sieben Millionen Euro wechseln. Bei den Feldspielern habe Trainer Lucien Favre die Schweizer Valentin Stocker und Fabian Schär (beide FC Basel) sowie den Franzosen Paul-Georges Ntep vom AJ Auxerre ins Visier genommen. Im Gegenzug könnte Luuk de Jong zu Newcastle United wechseln.

+++ Firmino liebäugelt mit Abschied +++

Roberto Firmino liebäugelt offenbar mit dem Abschied von der TSG 1899 Hoffenheim. Der 22-Jährige träumt von einem Wechsel ins Ausland, will sich aber zunächst voll auf die Rückrunde mit der TSG konzentrieren. Wie die "Sport Bild" berichtet, hätten mehrere Klubs bereits ein Auge auf Firmino geworfen. Auf der Liste stünden unter anderem Paris St. Germain, Inter und AC Milan, Juventus Turin sowie Atletico Madrid.

+++ Robben möchte beim FC Bayern bleiben +++

Noch ist nichts fix. Doch geht es nach Arjen Robben, könnte eine Vertragsverlängerung des Niederländers beim FC Bayern schon bald realisiert werden. "Es gab noch keine Gespräche, aber die Intention ist von allen Seiten so, dass wir verlängern. Ich bin absolut bereit dazu. Ich habe schon oft gesagt, dass ich bei Bayern bleiben möchte, weil ich mich in diesem Klub unglaublich wohl fühle", erklärte Robben jetzt bei Sport1.

+++ Mönchengladbach will Favre halten +++

Borussia Mönchengladbach will den im Sommer 2015 auslaufenden Vertrag mit Trainer Lucien Favre vorzeitig verlängern. "Er ist in unserem Puzzle ein ganz wichtiger Faktor geworden. Er passt perfekt zum Klub, und der Klub passt perfekt zu ihm. Die gegenseitige Wertschätzung spüren wir tagtäglich", sagte Sportdirektor Max Eberl. Einen konkreten Termin über Vertragsgespräche gibt es aber noch nicht.

+++ United-Verteidiger nach Freiburg? +++

Tut sich was in der Abwehr des SC Freiburg? Laut dem "Guardian" sind sich die Breisgauer mit Manchester United über ein Leihgeschäft des 23 Jahre alten Linksverteidigers Fabio einig sein.

+++ Schalke 04 will Quintett loswerden +++

Der FC Schalke 04 will seinen großen Kader weiter ausdünnen. Das Quintett hat Chinedu Obasi, Anthony Annan, Lars Unnerstall, Christian Fuchs und Tim Hoogland auf Schalke keine große Chance mehr. Wie die "Bild" berichtet, würden die Knappen gerne diese fünf Spieler abgeben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal