Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Mavericks verlieren in Toronto - Nowitzki fehlt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Mavericks verlieren in Toronto - Nowitzki fehlt

23.01.2014, 11:19 Uhr | dpa

Mavericks verlieren in Toronto - Nowitzki fehlt. Trainer Rick Carlisle gönnte Dirk Nowitzki eine Auszeit.

Trainer Rick Carlisle gönnte Dirk Nowitzki eine Auszeit. Foto: Sebastian Kahnert. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Der Verzicht auf Dirk Nowitzki ist den Dallas Mavericks nicht gut bekommen. Ohne seinen geschonten Superstar verlor der NBA-Meister von 2011 mit 85:93 bei den Toronto Raptors.

Nowitzki und auch Trainer Rick Carlisle verteidigten diesen umstrittenen Schritt aber selbst nach der Niederlage. "Ich bin alt. Wir sind zuletzt viel herumgereist. Ich habe mich nicht so gut gefühlt", meinte der Deutsche. Auch sein Coach betonte: "Es war die richtige Entscheidung. Er brauchte die Pause."

Wie so oft in den vergangenen Wochen in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA ließen die Mavericks auch in Toronto jede Beständigkeit vermissen. Nach dem ersten Viertel hatten sie noch einen Vorsprung von 21 Punkten. Am Ende brach Dallas aber regelrecht ein. "Das ist frustrierend. Dieses Spiel hätten wir unbedingt gewinnen müssen, egal ob Dirk dabei war oder nicht", meinte Vince Carter. Überragender Spieler der Partie war Torontos DeMar DeRozan, der es allein auf 40 Punkte brachte.

Bei den Atlanta Hawks saß der deutsche Neuzugang Dennis Schröder auch beim 112:109-Erfolg bei den Orlando Magic nur draußen. Seine Mannschaft spielte zwar nicht so stark wie zuletzt beim überraschenden Sieg gegen Titelverteidiger Miami Heat, behauptete aber dennoch ihren dritten Platz in der Eastern Conference.

Im Spitzenspiel gewann Oklahoma City Thunder mit 111:105 bei den San Antonio Spurs und löste den vierfachen NBA-Meister dadurch an der Spitze der Western Conference ab. Kevin Durant war dabei erneut in Topform: Mit 36 Punkten schaffte er zum neunten Mal nacheinander mindestens 30 Zähler in einem Spiel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal