Sie sind hier: Home > Sport >

Höfl-Riesch Dritte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Höfl-Riesch Dritte

26.01.2014, 15:49 Uhr | dpa

. Maria Höfl-Riesch fährt in Italien auf den dritten Rang. (Quelle: dpa)

Maria Höfl-Riesch fährt in Italien auf den dritten Rang. (Quelle: dpa)

Maria Höfl-Riesch hat in Cortina d'Ampezzo ihre Medaillenform für Olympia im Super-G unterstrichen. Drei Tage nach ihrem zweiten Platz fuhr die Doppel-Olympiasiegerin am Sonntag in Italien auf den dritten Rang. Schneller als Höfl-Riesch waren nur die Schweizer Siegerin Lara Gut und Tina Weirather aus Liechtenstein. Viktoria Rebensburg schied aus.

Nach gleich vier Rennen in Cortina reiste Höfl-Riesch mit einem Sieg, insgesamt drei Podestplätzen und einem vierten Rang ab. Sie wird als Führende des Gesamtweltcups zu den Olympischen Winterspielen in Sotschi reisen. Zuvor stehen noch zwei Weltcup-Rennen in Slowenien an.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017