Sie sind hier: Home > Sport >

Regelrevolution in der Formel 1: Darum gibt's jetzt Rüsselnasen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Regelrevolution in der Formel 1  

Darum gibt's nun neuen Sound und Rüsselnasen

14.03.2014, 13:49 Uhr | sid, t-online.de, dpa

Regelrevolution in der Formel 1: Darum gibt's jetzt Rüsselnasen. Kimi Räikkönen dreht seine ersten Runden im "Staubsauger"-Ferrari. (Quelle: xpb)

Kimi Räikkönen dreht seine ersten Runden im "Staubsauger"-Ferrari. (Quelle: xpb)

Sebastian Vettel im Red Bull, Fernando Alonso bei Ferrari und Nico Rosberg im Silberpfeil gibt es auch 2014 zu sehen. Daneben wird die Formel 1 jedoch sehr, sehr viel Ungewohntes präsentieren. Die Vorstellungen der neuen Rennwagen haben bereits für einige Lacher gesorgt.

Schuld daran sind die gravierendsten Regeländerungen in der Geschichte der Formel 1. Vom Motor bis zur Aerodynamik wurden tiefe Einschnitte vorgenommen, die sowohl die Optik als auch den Klang der Boliden verändern. Die wichtigsten Regeländerungen finden Sie hier.

Vettel: "Das ist ein Schritt zurück"

Zum Auftakt der ersten Testfahrten im spanischen Jerez hat sich Weltmeister Sebastian Vettel zu der Regelrevolution geäußert. Bereits jetzt vermisst der 26-Jährige den Sound der alten Autos: "Ich liebe den V8. Für mich geht es in die falsche Richtung.“ Immerhin war bei den ersten Kostproben der Turbos in Jerez ein durchaus angenehmes, dumpfes Grollen zu vernehmen, dem allerdings das Kreischen der höher drehenden V8-Triebwerke fehlte.

Zudem werde sein neues Arbeitsgerät 2014 zwar mehr Drehmoment, aber deutlich weniger Grip haben und deshalb mehr rutschen als die bisherigen Autos. "Das ist ein Schritt zurück", sagte Vettel.

Newey: "Die Regeln sorgen für hässliche Lösungen"

Zuvor hatte Red-Bull-Teamchef Christian Horner angemerkt, dass es für die vielen Neuerungen vielleicht der falsche Zeitpunkt sei, "auch, weil es soviel kostet". Bei 20 bis 25 Prozent würden die Mehrkosten im Vergleich zum Vorjahr liegen.

Den gewöhnungsbedürftigen Look zahlreicher Konkurrenten wie die Staubsauger-Variante von Ferrari oder die Gabelstapler-Lösung von Lotus erklärte Red Bulls Design-Guru Adrian Newey. "Die Regeln sorgen für hässliche Lösungen", so Newey, schließlich würden die Autos gebaut, um "die beste Performance abzuliefern", und nicht den besten Look.

Vettel: "Das Rennfahren wird sich verändern"

Newey gelang mit der an den Bug einer Yacht erinnernden Nase mal wieder ein kleines Kunstwerk. Den Titel der schönsten Neuentwicklung verdiente sich allerdings der neue Silberpfeil. "Er sieht fantastisch aus, sehr aggressiv, aber auch voller wirklich schöner Details", sagte Lewis Hamilton. Der Mercedes hat eine steil abfallende, breite und nach unten geöffnete Nase.

UMFRAGE
Wer wird Formel-1-Weltmeister?

Die Tests und die ersten Trainings bestätigen, dass der Silberpfeil nicht nur schön, sondern auch schnell zu sein scheint. Beim Red Bull hingegen wimmelte es nur so von Pannen. Wertvolle Testkilometer gingen dem Weltmeisterteam verloren. Wer die neuen Regeln am besten verstanden und umgesetzt hat, werden aber erst die Rennen zeigen. (Die wichtigsten Regeländerungen in der t-online.de Foto-Show)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Gefällt Ihnen das Design der bisher vorgestellten Formel-1-Boliden?
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017