Sie sind hier: Home > Sport >

Ohne Angst nach Sotschi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ohne Angst nach Sotschi

28.01.2014, 19:19 Uhr | dpa

. Maria Höfl-Riesch (Quelle: dpa)

Maria Höfl-Riesch (Quelle: dpa)

Die deutschen Athleten fahren ohne Angst zu den Olympischen Winterspielen nach Sotschi. "Wir sind im olympischen Dorf untergebracht, da sollte es in Sachen Sicherheit keine Probleme geben", sagte Maria Höfl-Riesch vor der Reise nach Russland. Ihr alpiner Ski-Kollege Felix Neureuther betonte: "Es wäre eine Riesentragödie, wenn etwas passieren sollte. Aber bei einem bin ich mir absolut sicher: dass dort alles unternommen wird, um die Sicherheit zu gewährleisten."

Die 152 deutschen Athleten sind sich der Terrorgefahr durchaus bewusst. Man nehme das wahr, "versucht es aber auszublenden", sagte der Nordische Kombinierer Johannes Rydzek.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017