Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Trotz Ehrhoff-Tor: Sabres-Niederlage gegen Washington

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Trotz Ehrhoff-Tor: Sabres-Niederlage gegen Washington

29.01.2014, 12:18 Uhr | dpa

Trotz Ehrhoff-Tor: Sabres-Niederlage gegen Washington. Das Tor von Christian Ehrhoff reichte nicht zum Sieg.

Das Tor von Christian Ehrhoff reichte nicht zum Sieg. Foto: Markku Ojala. (Quelle: dpa)

Boston (dpa) - Eishockey-Torhüter Thomas Greiss ist zum dritten Mal in seiner NHL-Karriere ohne Gegentor geblieben. Beim 3:0-Sieg seiner Phoenix Coyotes in Los Angeles entschärfte der Füssener alle 29 Schüsse des Stanley-Cup-Siegers von 2012.

Damit hielt Greiss sein Team im Rennen um die Playoff-Plätze in der nordamerikanischen Profiliga. Davon kann bei Nationalspieler Christian Ehrhoff und seinen Buffalo Sabres keine Rede sein. Auch ein Ehrhoff-Treffer konnte die 4:5-Niederlage gegen die Washington Capitals nach Verlängerung nicht verhindern. Die Sabres bleiben abgeschlagen das schlechteste NHL-Team. Chancenlos waren die Florida Panthers mit Nationalspieler Marcel Goc bei den Boston Bruins. Das Team des verletzten Dennis Seidenberg gewann mit 6:2.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal