Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Trotz Ehrhoff-Tor: Sabres-Niederlage gegen Washington

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Trotz Ehrhoff-Tor: Sabres-Niederlage gegen Washington

29.01.2014, 12:18 Uhr | dpa

Trotz Ehrhoff-Tor: Sabres-Niederlage gegen Washington. Das Tor von Christian Ehrhoff reichte nicht zum Sieg.

Das Tor von Christian Ehrhoff reichte nicht zum Sieg. Foto: Markku Ojala. (Quelle: dpa)

Boston (dpa) - Eishockey-Torhüter Thomas Greiss ist zum dritten Mal in seiner NHL-Karriere ohne Gegentor geblieben. Beim 3:0-Sieg seiner Phoenix Coyotes in Los Angeles entschärfte der Füssener alle 29 Schüsse des Stanley-Cup-Siegers von 2012.

Damit hielt Greiss sein Team im Rennen um die Playoff-Plätze in der nordamerikanischen Profiliga. Davon kann bei Nationalspieler Christian Ehrhoff und seinen Buffalo Sabres keine Rede sein. Auch ein Ehrhoff-Treffer konnte die 4:5-Niederlage gegen die Washington Capitals nach Verlängerung nicht verhindern. Die Sabres bleiben abgeschlagen das schlechteste NHL-Team. Chancenlos waren die Florida Panthers mit Nationalspieler Marcel Goc bei den Boston Bruins. Das Team des verletzten Dennis Seidenberg gewann mit 6:2.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Katze auf dem Thron 
Sie glauben nicht, was diese Katze kann

Diese Katze benutzt die Toilette wie ein Mensch. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal