Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Pechstein: "Ich fühle mich gut"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2014  

Pechstein: "Ich fühle mich gut"

01.02.2014, 15:09 Uhr | dpa

Pechstein: "Ich fühle mich gut". Claudia Pechstein trainiert zusammen mit dem russischen Team.

Claudia Pechstein trainiert zusammen mit dem russischen Team. Foto: Christian Charisius. (Quelle: dpa)

Sotschi (dpa) - Für Eisschnelllauf-Ass Claudia Pechstein ist ihre sechste Olympia-Teilnahme bei den Winterspielen in Sotschi etwas ganz besonderes. "Es ist anders als vor einigen Jahren", sagte die 41 Jahre alte Berlinerin nach dem Training in der Adler-Arena.

"Ich bin stolz, wieder bei Olympia dabei zu sein, nach allem was passiert ist." Pechstein hatte die Winterspiele 2010 wegen einer Doping-Sperre verpasst, führt die erhöhten Blutwerte aber auf eine vererbte Anomalie zurück und stützt sich dabei auf wissenschaftliche Gutachten.

Ohne ihren Lebenspartner Matthias Große, der zum Betreuerstab des deutschen Teams gehört, hätte sie nach eigener Ansicht "nicht auf diesem Level" zurückkehren können. "Er ist mein Mentaltrainer, mein Freund, mein Alles. Ich kann mich immer auf ihn verlassen", sagte die fünfmalige Olympiasiegerin.

Trainiert hat Pechstein am Samstag zusammen mit den russischen Eisschnellläufern. "Die Männer trainieren etwas härter. Das hilft mir", meinte sie und fügte mit Blick auf den Olympia-Start hinzu: "Ich fühle mich gut und meine Erfahrung wird mir helfen."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal