Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

De Maizière: Bewerbung mit gleichen Methoden falsch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia  

De Maizière: Bewerbung mit gleichen Methoden falsch

05.02.2014, 11:30 Uhr | dpa

De Maizière: Bewerbung mit gleichen Methoden falsch. Thomas de Maizière ist vorerst gegen eine neue deutsche Olympiabewerbung.

Thomas de Maizière ist vorerst gegen eine neue deutsche Olympiabewerbung. Foto: Tim Brakemeier. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Nach zwei gescheiterten Anläufen hält Bundesinnenminister Thomas de Maizière vorerst eine weitere deutsche Olympia-Bewerbung nicht für sinnvoll.

"Es wäre völlig falsch und naiv, zu sagen: 'Probieren wir es halt ein drittes Mal mit den gleichen Methoden", sagte der CDU-Politiker in einem Interview der "Sport Bild". Deutschland habe mit München "zweimal Schiffbruch erlitten". Einmal sei eine gute Bewerbung um Olympische Winterspiele (2018) am Internationalen Olympischen Komitee gescheitert. Das zweite Mal (2022) "sind wir an uns selbst gescheitert", weil die Bevölkerung in einer Umfrage gesagt habe: "Wir wollen das nicht."

Die Ursachen für die Misserfolge müssten nun genau analysiert werden, forderte de Maizière. International sei dabei das Stichwort "IOC-Vergabekriterien", national gehe es um "Konzept und Dialog mit der Bevölkerung". Das Scheitern bedeute aber nicht, "für die nächsten 100 Jahre werden wir solche Großveranstaltungen nicht mehr durchführen". Deutschland müsse "selbst den Ehrgeiz haben, es besser zu machen", sagte der Innenminister mit Blick auf den immer kleiner werdenden Kreis potenzieller Olympia-Gastgeber.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal