Sie sind hier: Home > Sport >

Olympia 2014: Bode Miller Schnellster bei erstem Abfahrtstraining

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2014  

Miller Schnellster bei erstem Olympia-Abfahrtstraining

06.02.2014, 13:14 Uhr | dpa

Olympia 2014: Bode Miller Schnellster bei erstem Abfahrtstraining . Bode Miller zeigte im Training seine Topform.

Bode Miller zeigte im Training seine Topform. Foto: Wassil Donew. (Quelle: dpa)

Krasnaja Poljana (dpa) - Bode Miller hat beim ersten Training zur olympischen Herren-Abfahrt ein Achtungszeichen gesetzt. Der US-Skirennfahrer fuhr im Alpin-Center Rosa Chutor in 2:07,75 Minuten die Bestzeit.

Drei Hundertstelsekunden zurück wurde der Schweizer Patrick Küng Zweiter vor dem Österreicher Matthias Mayer. Einige Athleten fuhren allerdings an einem Tor vorbei. Deutsche Abfahrer hatten die Olympia-Qualifikation verpasst. Die Spezial-Abfahrt am Sonntag ist einer der ersten Höhepunkte dieser Winterspiele.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017