Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Olympia 2014: Maria Höfl-Riesch trägt die deutsche Fahne

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia-Eröffnungsfeier  

Maria Höfl-Riesch trägt die deutsche Fahne

06.02.2014, 17:50 Uhr | sid, t-online.de, dpa

Olympia 2014: Maria Höfl-Riesch trägt die deutsche Fahne . Maria Höfl-Riesch (Quelle: imago/Eibner)

Maria Höfl-Riesch führt das deutsche Team bei Olympia an. (Quelle: Eibner/imago)

Nun steht es fest: Maria Höfl-Riesch wird die deutsche Fahne bei der Olympia-Eröffnungsfeier in Sotschi tragen. Dies verkündete der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) auf einer eigens einberufenen Pressekonferenz. "Es ist eine große Ehre, die deutsche Fahne tragen zu dürfen", sagte die Ski-Rennläuferin. "Vorneweg gehen zu dürfen. Für mich geht damit ein ganz großer Traum in Erfüllung."

"Wir haben uns zwei, drei Wochen mit dem Thema beschäftigt und uns am Mittwochabend für Maria entschieden. Die Entscheidung war einstimmig", sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann. "Sie war von Beginn an Favorit ohne Kontroversen. Noch mehr erste Wahl geht nicht. Sie ist unsere erste Wahl mit Sternchen sozusagen."

"Das gesamte Team wird sich gerne hinter ihr versammeln. Wir haben uns aus vollem Herzen für sie entschieden", sagte DOSB-Generaldirektor Michael Vesper.

"Riesengroße Ehre" 
Maria Höfl-Riesch darf die deutsche Fahne tragen

Die Skirennfahrerin führt das deutsche Team bei der Eröffnungsfeier in Sotschi an. Video

Zwölf Sportler seien in der engeren Auswahl für die prestigeträchtige Aufgabe gewesen. Die Auswahlkriterien - Vorbild und erfolgreich zu sein sowie von der ganzen Mannschaft akzeptiert zu werden - erfüllten mehrere Kandidaten.

Henkel sagt ab

So war in den Medien über Andrea Henkel als Fahnenträgerin spekuliert worden - doch die Biathletin erklärte bereits vorab ihren Verzicht. "Da es einen immensen Zeitaufwand für mich bedeuten würde von dem einen äußersten Punkt zu dem anderen am weitesten entfernten Punkt der olympischen Spiele zu kommen, musste ich mich im Sinne der Wettkämpfe, für die ich vier Jahre trainiert habe, von der Wahl zurück ziehen", schrieb die 36-Jährige auf ihrer Facebook-Seite.

Auch die 41 Jahre alte Eisschnellläuferin Claudia Pechstein galt als Anwärterin für die begehrte Rolle. Mit fünf Olympiasiegen ist sie Deutschlands erfolgreichste Sportlerin bei Winterspielen. Nach dem Wirbel um ihre Sperre wegen erhöhter Blutwerte, die sie selbst auf eine ererbte Anomalie zurückführt, hätte ihre Kür wohl für viel Unruhe beim Olympia-Start gesorgt.

Pechstein: "Freue mich für Maria"

Pechstein zeigte sich nach der Enttäuschung als fairer Verliererin. "Maria ist eine würdige Fahnenträgerin. Ich freue mich für sie", zitierte Pechsteins Lebensgefährte Matthias Große die 41-Jährige. Hörmann hatte zuvor betont, Pechstein habe die Entscheidung "absolut positiv", "mit großer Zustimmung" und "ohne jegliche Form von Enttäuschung" zur Kenntnis genommen.

UMFRAGE
Ist Maria Höfl-Riesch die richtige Wahl als deutsche Fahnenträgerin bei Olympia 2014 in Sotschi?

Favoritin setzt sich durch

2010 in Vancouver war Bobpilot André Lange die ehrenvolle Aufgabe übertragen worden. Bei den Sommerspielen 2012 trug Hockeyspielerin Natascha Keller die Fahne. Höfl-Riesch war vorab als Favoritin gehandelt worden und hatte sich vor der Wahl nicht verrückt machen lassen: "Schau'n mer mal", sagte die Doppel-Olympiasiegerin von 2010 gelassen vorab.

Nach Hilde Gerg 2002 ist sie die zweite alpine Skifahrerin, die Fahnenträgerin wurde. Vor der Verkündung im deutschen Haus war Höfl-Riesch noch im ersten Abfahrtstraining im Alpinzentrum Rosa Chutor beschäftigt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal