Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: FSV Frankfurt verschärft Krise des VfL Bochum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rückschlag für Cottbus  

Frankfurt verschärft Bochums Krise

07.02.2014, 20:34 Uhr | dpa, t-online.de

2. Bundesliga: FSV Frankfurt verschärft Krise des VfL Bochum. Bochums Richard Sukuta-Pasu (re.) kämpft mit Frankfurts Marc Andre Kruska um den Ball. (Quelle: dpa)

Bochums Richard Sukuta-Pasu (re.) kämpft mit Frankfurts Marc Andre Kruska um den Ball. (Quelle: dpa)

Der VfL Bochum hat den erhofften Befreiungsschlag im ersten Pflichtspiel des Jahres 2014 verpasst. Der Revierklub musste sich zum Auftakt des 20. Zweitliga-Spieltages dem FSV Frankfurt mit 1:2 (0:0) geschlagen geben und bleibt somit auch im fünften Spiel in Serie sieglos. Nikita Rukavytsya (52. Minute) und Andrew Wooten (70.) trafen für die Gäste, Bochums Mirkan Aydin (67.) gelang lediglich der zwischenzeitliche Ausgleich.

Erzgebirge Aue hat die Abstiegszone unterdessen wieder verlassen. Die Sachsen kamen im Kellerduell beim VfR Aalen zu einem 2:2 (1:1) und rückten vom Relegationsplatz zumindest vorübergehend nach vorn. In der abwechslungsreichen Partie verschenkten die ebenfalls seit fünf Spielen sieglosen Gäste zweimal eine Führung. Zum 0:1 hatte Mike Könnecke getroffen (29.), Jakub Sylvestr erzielte das 1:2 (58.). Für Aalen glichen Joel Pohjanpalo (33.) und Michael Klauß (62.) jeweils postwendend wieder aus.

Cottbus dümpelt weiter im Tabellenkeller

Der Tabellenletzte Energie Cottbus bleibt auch nach der Winterpause glücklos. Die Lausitzer unterlagen dem SV Sandhausen nach einem späten Gegentreffer mit 0:1 (0:0). Vor den Partien vieler Abstiegskonkurrenten am Wochenende bleibt der Abstand zum Vorletzten Dynamo Dresden damit zunächst bei acht Punkten, er könnte aber sogar noch anwachsen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017