Sie sind hier: Home > Sport >

Kurios: Ersatzspieler Wollscheid sieht Gelb

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kuriose Szenen in Gladbach  

Zweimal gelb für Spieler, die nicht auf dem Platz stehen

07.02.2014, 21:23 Uhr | sid

Kurios: Ersatzspieler Wollscheid sieht Gelb. Da hilft es auch nicht, einen auf Unschuldslamm zu machen. Giulio Donati sieht die Gelbe Karte. (Quelle: imago/Eibner)

Da hilft es auch nicht, einen auf Unschuldslamm zu machen. Giulio Donati sieht die Gelbe Karte. (Quelle: imago/Eibner)

Kuriose Szenen im Freitagsspiel der Bundesliga: In Philipp Wollscheid und Giulio Donati haben gleich zwei Spieler von Bayer Leverkusen beim 1:0-Sieg bei Borussia Mönchengladbach die Gelbe Karte gesehen - und das, obwohl sie nicht auf dem Feld waren.

Innenverteidiger Wollscheid, der erst in der Nachspielzeit eingewechselt wurde, warf einen zweiten Ball aufs Spielfeld und irritierte damit den zum Einwurf bereit stehenden Gladbacher Raffael - Schiedsrichter Florian Meyer verwarnte ihn deshalb regelgerecht (9.).

Donati wurde zwölf Minuten vor dem Ende verwarnt, weil er während des Warmmachens hinter dem Tor mit Gladbach-Stürmer Max Kruse um den Ball gerangelt hatte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017