Sie sind hier: Home > Sport >

Neureuther wünscht sich "so viel Druck wie möglich"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia  

Neureuther wünscht sich "so viel Druck wie möglich"

08.02.2014, 08:29 Uhr | dpa

Neureuther wünscht sich "so viel Druck wie möglich". Felix Neureuther will möglichst viel Druck haben, bei seinen Läufen in Sotschi.

Felix Neureuther will möglichst viel Druck haben, bei seinen Läufen in Sotschi. Foto: Karl-Josef Hildenbrand. (Quelle: dpa)

Krasnaja Poljana (dpa) - Felix Neureuther wünscht sich für seine alpinen Skirennen bei den Olympischen Winterspielen möglichst viel Druck.

"Ich hoffe, dass in Sotschi so viel Druck wie möglich auf meinen Schultern lastet – dann kann ich die Herausforderung umso besser annehmen", sagte der WM-Zweite im Slalom in einem Interview der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

"Das sind genau die Situationen, die man als Sportler haben will: die maximale Drucksituation zu haben, die maximale Spannung. Und das dann zu schaffen, ist ein wunderschönes Gefühl. So was lernt man lieben." Neureuther startet im Riesenslalom (19.2.) und dem Slalom (22.2.).

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017