Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Olympia 2014: Sage Kotsenburg holt im Slopestyle erstes Gold in Sotschi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erste Medaillen vergeben  

Kotsenburg holt im Slopestyle Gold in Sotschi

08.02.2014, 20:58 Uhr | sid

Olympia 2014: Sage Kotsenburg holt im Slopestyle erstes Gold in Sotschi. Sage Kotsenburg freut sich über Gold. (Quelle: dpa)

Sage Kotsenburg freut sich über Gold. (Quelle: dpa)

Die erste Goldmedaille bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi geht an US-Snowboarder Sage Kotsenburg. Im Slopestyle-Finale zeigte der 20-jährige Amerikaner mit 93,50 Punkten den am besten bewerteten Lauf.

Bei der Olympia-Premiere der spektakulären Sportart sicherte sich der Norweger Staale Sandbech 1,75 Punkte zurück Silber. Mitfavorit Mark McMorris aus Kanada wurde mit 88,75 Punkten Dritter.

Schon nach dem ersten Lauf lag Sieger Kotzenburg vorn. Die Kombination seiner Tricks auf den Rails (Geländern) und Kickern (Sprüngen) überzeugte die Jury ebenso wie die saubere und lässige Ausführung. Ein tadelloser Backside 1620 (viereinhalbfache Drehung) des US-Boy war der Jury mehr wert als die Darbietungen der Konkurrenz.

Tolle Tricks, wenig Stimmung

Bei strahlend blauem Himmel und Temperaturen um den Gefrierpunkt erlebten die Zuschauer auf den nicht voll besetzten Tribünen eine sportlich hochklassige, aber nicht immer stimmungsvolle Olympia-Premiere des Slopestyle. Dabei beeindruckten Kotsenburg und Co. die Zuschauer mit waghalsigen Tricks und coolen Auftreten. Die Athleten in den weiten Klamotten und mit den großen, meist verspiegelten Skibrillen mussten das Publikum gleich mehrmals zum Jubeln animieren.

Unfälle und Verletzte vor Olympia 
Gefährlicher Parcours schreckt sogar Profis ab

Snowboard-Legende Shaun White sagt sogar seine Teilnahme am Slopestyle-Wettbewerb ab. Video

Norwegerin Björn holt im Skiathlon ihr viertes Olympia-Gold

Die Norwegerin Marit Björgen hat das erste Langlauf-Gold in Sotschi gewonnen. Die 33-Jährige siegte im Skiathlon über je 7,5 Kilometer in der klassischen und der freien Technik und feierte ihren insgesamt vierten Olympiasieg. Silber ging an die Schwedin Charlotte Kalla vor Heidi Weng aus Norwegen. Als beste deutsche Langläuferin belegte Nicole Fessel einen guten 14. Platz.

Kramer wiederholt seinen Vancouver-Triumph

Der niederländische Eisschnelllauf-Star Sven Kramer hat mit seiner gewohnt fulminanten zweiten Rennhälfte den olympischen Triumph von Vancouver über 5000 Meter wiederholt. Der 27 Jahre alte Weltrekordler setzte sich in der Adler Arena in der bei Olympia noch nicht erreichten Zeit von 6:10,76 Minuten klar durch. Dahinter machten Jan Blokhuijsen (6:15,71) und Jorrit Bergsma (6:16,66) den zweiten niederländischen Dreifach-Triumph im Eisschnelllauf überhaupt perfekt.

Achter und damit bester eines deutschen Trios wurde Patrick Beckert, der 6:21,18 Minuten benötigte. Auf Platz zehn landete Moritz Geisreiter (6:24,79). 21. wurde Alexej Baumgärtner in 6:34,34.

Favoriten USA und Kanada starten mit Siegen

Die beiden Top-Favoriten USA und Kanada haben sich zum Auftakt des olympischen Eishockey-Turniers der Frauen keine Blöße gegeben und die erwarteten Siege eingefahren. Zunächst gewann der Weltmeister und Weltranglistenerste USA gegen Finnland mit 3:1 (1:0, 2:0, 0:1), danach behielt Olympiasieger Kanada gegen die Schweiz mit 5:0 (2:0, 3:0, 0:0) die Oberhand. Auch am Schwarzen Meer deutet damit alles auf die Fortsetzung des ewigen Duells hin. Beide Nationen haben sich bislang sämtliche WM-Titel und Olympiasiege aufgeteilt und auch in Sotschi die mit Abstand besten Spielerinnen in ihren Kadern.

Deutsche Eiskunstläufer nicht im Finale dabei

Die deutsche Eiskunstlauf-Mannschaft hat das Finale im neuen Teamwettbewerb der Olympischen Winterspiele verpasst. Nach dem abschließenden Damen-Wettkampf belegte sie nach den Kurzprogrammen im Eisberg-Eislaufpalast von Sotschi Rang acht. Nur die besten fünf der zehn Nationen dürfen ihre Küren vortragen. Die Mannschaft der russischen Gastgeber behauptete dabei die Führung mit 47 Punkten vor Kanada (41) und den USA (34).

Kanadierin Dufour-Lapointe holt Gold auf Buckelpiste

Ski-Freestylerin Justine Dufour-Lapointe gewann nach einem Patzer der großen Favoritin Hannah Kearney die Goldmedaille gewonnen. Die Kanadierin holte im Extreme Park mit 74,80 Prozentpunkten den Sieg vor ihrer älteren Schwester Chloe. Die Vancouver-Olympiasiegerin Kearney aus den USA zeigte im Finale der besten Sechs eine unsaubere Fahrt zwischen den Buckeln und wurde nur Dritte. Maxime, die Älteste des Geschwister-Trios Dufour-Lapointe, war in der Runde der besten Zwölf ausgeschieden. Die einzige deutsche Teilnehmerin Laura Grasemann hatte die Endläufe verpasst.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal