Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Sotschi 2014: Olympia-Küken Ernst begeistert: "Das ist einzigartig"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2014  

Olympia-Küken Ernst begeistert: "Das ist einzigartig"

09.02.2014, 13:37 Uhr | dpa

Sotschi 2014: Olympia-Küken Ernst begeistert: "Das ist einzigartig". Gianina Ernst ist die jüngste Teilnehmerin bei den Olympischen Winterspielen.

Gianina Ernst ist die jüngste Teilnehmerin bei den Olympischen Winterspielen. Foto: Daniel Karmann. (Quelle: dpa)

Krasnaja Poljana (dpa) - Olympia-Küken Gianina Ernst könnte mit ihrem freundlichen Zahnspangen-Lächeln glatt als Enkelin von Slalom-Opa Hubertus Prinz zu Hohenlohe durchgehen.

Zwei Generationen liegen zwischen der deutschen Skispringerin, die am Silvestertag 2013 süße 15 geworden und damit jüngste Teilnehmerin bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi ist, und dem blaublütigen Mexikaner. Der wedelt mit 55 Jahren als ältester Starter bereits zum sechsten Mal bei Olympia den Hang hinab.

Dass Ernst überhaupt dabei sein darf, verdankt sie dem guten Timing ihrer Eltern und einer im Vorjahr umgesetzten Regeländerung des Ski-Weltverbandes FIS, der den Stichtag auf den 31. Dezember 1998 nach hinten verschob. Exakt der Geburtstag von Ernst, die in diesen Tagen staunend durch die Berge von Krasnaja Poljana läuft. "Es gibt so viele neue Sachen, von denen ich nicht gedacht habe, dass es sie gibt. Einfach unglaublich. Das Gefühl kann man gar nicht beschreiben. Das ist einzigartig", erzählte sie mit leuchtenden Augen vor der Olympia-Premiere der Skispringerinnen.

Für die Tochter des ehemaligen deutschen Skisprung-Meisters Joachim Ernst und der Schweizer Skilangläuferin Cornelia Thomas, die 1980 in Lake Placid ebenfalls Olympia-Teilnehmerin war, erfüllt sich damit ein Traum. Entsprechend groß ist die Aufregung des nur 1,53 Meter großen und 44 Kilogramm schweren Schanzenflohs aus Oberstdorf. Von ihren Mitschülern am dortigen Ski-Internat hat sie zum Abschied einen Schlüsselanhänger bekommen. Der soll ihr Glück bringen. "In der Schule haben sich alle für mich gefreut, dass ich bei Olympia dabei bin", berichtete Ernst.

Mindestens einmal täglich übermittelt sie ihre Eindrücke in die Heimat. Und denkt an ihren Papa, der sie im Weltcup oft begleitet. "Ich fände es schön, wenn mein Vater hier dabei wäre. Er ist immer eine große Unterstützung und hat so viel für mich gemacht. Ich bin immer froh, wenn ich ihn dabei habe", sagte Ernst, um dann lachend zu versichern: "Ich komme aber auch ohne ihn klar."

Ihr männliches Pendant ist der Japaner Ayumu Hirano, der nur einen Monat älter ist als Ernst und in der Halfpipe mit gewagten Sprüngen glänzt. "Er ist sehr geschmeidig", sagte der Amerikaner Shaun White, Superstar der Szene, über den 15-Jährigen. Hirano will unbedingt eine Medaille, für Ernst geht es vor allem darum, "so viele Erfahrungen wie möglich zu sammeln. Ich habe ja noch einige Winterspiele vor mir."

Das kann Hubertus zu Hohenlohe nicht von sich behaupten. Und so möchte der adelige Slalom-Fahrer aus Mexiko in Sotschi um jeden Preis auffallen. "Ich will als bestgekleideter Sportler in die Olympia-Annalen eingehen. Das ist die Medaille, die ich wirklich brauche", verkündete er.

Während Langläuferin Angelica Morrone di Silvestri, mit 48 Jahren die älteste Teilnehmerin der Spiele, wohl eher unauffällig durch die Loipe stapfen wird, dürften dem Prinzen die Blicke der Fans gewiss sein. Er hat sich extra einen Rennanzug im Stil der mexikanischen Mariachi-Musiker schneidern lassen - schwarze Hose und Jacke mit rotem Kummerbund und Krawatte.

Bereits in Vancouver jagte er in einem eigenwilligen Dress die Berge hinunter: Damals als Desperado mit Pistole und Patronengürtel. "Ich will auf den Pisten den bestmöglichen Eindruck von Mexiko hinterlassen", sagte zu Hohenlohe, der zu den schillerndsten Figuren im Wintersport-Zirkus zählt. Darin unterscheidet er sich von Teenagerin Ernst, die eher kindlich rüberkommt und bekennt: "Für mich geht hier ein Traum in Erfüllung."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal