Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Mayer gelingt Coup

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mayer gelingt Coup

09.02.2014, 15:53 Uhr | dpa

. Gold in der alpinen Abfahrt (Quelle: dpa)

Gold in der alpinen Abfahrt (Quelle: dpa)

Mit geschlossenen Augen genoss Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer sein Glück. Dann kletterte der österreichische Skirennfahrer für die Blumen-Zeremonie auf das Siegerpodest, das so wohl die wenigsten erwartet hätten. Keiner der beiden Topfavoriten, sondern der 23-Jährige gewann die alpine Königsdisziplin bei den Winterspielen von Sotschi. In 2:06,23 Minuten lag Mayer, der zuvor noch kein Weltcup-Podest in der Abfahrt erreicht hatte, sechs Hundertstelsekunden vor dem Italiener Christof Innerhofer. Kjetil Jansrud aus Norwegen wurde Dritter.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal