Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Sotschi 2014: Olympia-Spezialistin Kuzmina siegt in der alten Heimat

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2014  

Olympia-Spezialistin Kuzmina siegt in der alten Heimat

10.02.2014, 15:51 Uhr | dpa

Sotschi 2014: Olympia-Spezialistin Kuzmina siegt in der alten Heimat. Anastasiya Kuzmina stammt aus Russland.

Anastasiya Kuzmina stammt aus Russland. Foto: Armando Babani. (Quelle: dpa)

Krasnaja Poljana (dpa) - Die verlorene Tochter ist zurück. Auch wenn Biathletin Anastasiya Kuzmina in slowakischen Farben zum zweiten Sprint-Gold ihrer Karriere gestürmt war, wurde sie von den Olympia-Gastgebern wie eine der ihren gefeiert.

"Dieser Sieg hier in Russland ist eine große Sache. Ich habe zwar einen slowakischen Pass, aber ich bin gebürtige Russin. Die Atmosphäre ist so angenehm - das ist meine Heimat", sagte die aus dem sibirischen Tjumen stammende Kuzmina.

Vor vier Jahren in Vancouver hatte sie den Sprint über die 7,5 Kilometer vor Magdalena Neuner Olympia-Gold gewonnen. Nun wiederholte die 29-Jährige als erste Skijägerin der Welt einen Olympiasieg in einer Einzeldisziplin - und das in ihrer alten Heimat.

Der Liebe wegen war Kuzmina 2008 in die Slowakei gewechselt. Zu ihrem Mann und Konditionstrainer Daniel Kuzmin, der einst international für Israel als Skilangläufer unterwegs war. Mit ihm hat sie den Sohn Jelisej. Für Russland hatte sie unter ihrem Geburtsnamen Anastasiya Schipulina bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2005 in Kontiolahti Staffel-Gold gewonnen und war Sprint-Dritte hinter Siegerin Magdalena Neuner geworden. Ein Jahr später startete sie in Oberhof erstmals im Weltcup für ihr Geburtsland. Ihr Bruder Anton Schipulin ist ebenfalls ein Weltklasse-Biathlet.

Mit Tränen in den Augen und stockender Stimme sagte Kuzmina nach dem Sieg in Krasnaja Poljana: "Für diese Goldmedaille liegen vier lange Jahre und harte Arbeit hinter mir." Ihre Mutter Alla Abuschajewna stellte fest: "Vor vier Jahren erschien vielen der Erfolg von Nasti wie ein Zufall. Jetzt hat sie in Sotschi gesiegt und gezeigt, dass sie zu den besten Biathletinnen des Planeten gehört."

In Krasnaja Poljana entpuppte sich "Nastia", die es bislang im Weltcup nicht oft auf das Podest geschafft hat, endgültig als "Olympia-Spezialistin" - vielleicht auch, weil sie die fünf Ringe liebt. So war sie 2012 auch Teilnehmerin beim Fackellauf für die Londoner Spiele. "Bei meiner Premiere in Vancouver und der ersten Goldmedaille waren das für mich ganz neue Emotionen", erzählte Kuzmina, die bei der Siegerehrung in Kanada erstmals die slowakische Hymne mitgesungen hatte. In der Banska Bystrica, ihrer neuen Heimat, ist sie Ehrenbürgerin.

Vor vier Jahren in Vancouver gab es für Kuzmina nach dem Sprint-Gold noch Silber in der Verfolgung hinter Neuner. Eigentlich sei der Sprint ihre Lieblingsdisziplin. "Aber in dieser Saison habe ich mich bei Wettkämpfen mit viermaligem Schießen am wohlsten gefühlt", sagte sie.

Das will sie am Dienstag in der Verfolgung bestätigen. Die Ausgangsposition ist bestens. Immerhin startet Kuzmina dann mit 20 Sekunden Vorsprung - fast der Zeit für eine Strafrunde - in die zehn Wettkampf-Kilometer. Evi Sachenbacher-Stehle muss als Sprint-Elfte und beste Deutsche einen Rückstand von 34 Sekunden aufholen, für Andrea Henkel sind es schon 54,7 Sekunden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal