Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Live-Ticker: Olympia 2014 - Tag 9 Mixed Olympische Winterspiele

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Olympia 2014 - Tag 9 Mixed Olympische Winterspiele

10.02.2014, 15:37 Uhr

Alle Wettbewerbe, Ergebnisse und Medaillen finden Sie hier.

20:27 Der olympische Sonntag ist vorbei!
Wir blicken auf einen turbulenten Sonntag zurück. Wegen Nebels musste der Biathlon-Massenstart der Herren verschoben werden. Alle anderen Entscheidungen fanden wie geplant statt. Bereits am Morgen gewann der Norweger Kjetil Jansrud im Super G sein erstes Gold. Die schwedischen Langläufer sicherten den Skandinaviern nach den Damen das zweite Staffelgold in der Traditionssportart - Norwegen ging erneut leer aus. Ebenfalls die Schnellste im Feld war die Tschechin Eva Samkova, die den Snowboard-Cross-Wettbewerb gewann und ihrem Land den ersten Triumph in Sotschi bescherte. Abgerundet wurde der Tag durch einen niederländischen Vierfacherfolg im Eisschnelllauf: Jorien ter Hors krönte ihren Erfolg über 1500 Meter mit einem olympischen Rekord. Das war es für heute vom Schwarzen Meer. Wir sagen tschüss und wünschen noch einen schönen Abend!

20:20 Eishockey (m) - Finnland vs. Kanada
Doughty macht's - Kanada gewinnt! In der Overtime tunnelt der linke Flügelspieler Tuukka Rask im Tor der Finnen und entscheidet das Topspiel der Gruppe B mit 2:1 zugunsten der Kanadier. Die finnischen Spieler werden für ihren aufopferungsvollen Kampf zurecht von den Zuschauern gefeiert.

20:12 Eishockey (m) - Finnland vs. Kanada
Das dritte Drittel ist zu Ende, aber nicht das Spiel! Nun geht es fünf Minuten lang ins Vier-gegen-vier, um den Sieger zu ermitteln. Beide Teams sind damit definitiv fürs Viertelfinale qualifiziert. Russland muss damit gegen Norwegen nachsitzen.

20:09 Eishockey (m) - Finnland vs. Kanada
Kanada findet einfach nicht den Schlüssel! 33 Sekunden vor Schluss hat Doughty die Riesenchance zum 2:1. Rask behält aber erneut die Oberhand.

20:01 Eishockey (m) - Finnland vs. Kanada
Die Finnen bleiben aufmüpfig. Ihre Defensive hält dem Titelkandidaten Nummer Eins stand und beweist ihre Qualität. Gemeinsam mit den Schweizern (die allerdings auch acht Treffer weniger erzielt haben) ist die finnische Abwehr die beste des Turniers.

19:57 Eishockey (w) - Russland vs. Japan
Die Japanerinnen geben nicht auf! Zu Beginn des dritten Drittels wird Russland kalt erwischt und Chiho Osawa erzielt den Anschlusstreffer zum 3:4. Galina Skiba stellt nach 50 Minuten allerdings den ursprünglichen Abstand wieder her. Zehn Minuten vor Spielende führen die Gastgeberinnen also 5:3.

19:48 Eistanz - Kurzprogramm
Das sieht ganz nach einem Vierkampf um Gold aus. Neben Davis/White gehen die kanadischen Titelverteidiger Virtue/Moir, Pechalat/Bourzat aus Frankreich und das russischen Paar Ilinykh/Katsapalov aussichtsreich in die morgige Kür. Aus deutscher Sicht erfreulich ist, dass Nelli Zhiganshina und Alexander Gaszi derzeit unter den Top Ten sind und sich Tanja Kolbe und Stefano Caruso für den zweiten Teil des Eistanz-Finals qualifiziert haben.

19:44 Eistanz - Kurzprogramm
Meryl Davis und Charlie White lassen sich von den guten Ergebnissen ihrer Konkurrenten nicht beeinflussen und drehen sich bei ihren Twizzles in unglaublichem Tempo! Die favorisierten US-Amerikaner werden für die hohe Schwierigkeit ihres Kurzprogramms belohnt und gehen mit 2,56 Punkten in Führung.

19:36 Zweierbob - Zweiter Lauf
Der saust die Bahn herab, als sei es das Leichteste auf der Welt! Zubkov deklassiert die Konkurrenz! 32 Hundertstelsekunden beträgt sein Vorsprung auf den zweiten Platz. Wenn Russland 1 nicht noch stürzt, holen Zubkov/Voevoda morgen vor dem jetzt schon feiernden Heimpublikum Gold.

19:33 Zweierbob - Zweiter Lauf
Steven Holcomb legt sich mächtig ins Zeug, aber der Schweizer bleibt vorne. Vier Hundertstel beträgt der Vorsprung des Bobs Schweiz 1 auf USA 1. Können die beiden Schlitten Zubkov noch gefährden?

19:31 Zweierbob - Zweiter Lauf
Übler Quersteher von USA 2! Im Vergleich zu Beat Hefti, der seinen zweiten Lauf deutlich konzentrierter anging, sieht Butner so keine Schnitte. USA 2 ist raus aus dem Medaillenrennen.

19:28 Eishockey (m) - Finnland vs. Kanada
Die Kanadier wähnen sich offenbar bereits in der Pause nach dem zweiten Drittel und die Finnen schlagen eiskalt zu. Dieses 1:1 gibt die Spielanteile nicht korrekt wieder, aber Tor ist Tor.

19:26 Zweierbob - Zweiter Lauf
Francesco Friedrich und Jannis Bäcker stürmen los. Die Startzeit ist etwas schlechter als im ersten Durchgang. Ein paar leichte Fehler kommen da zwar zusammen, aber es wirkt, als führen die Deutschen mit Bremse. Auf Platz vier fällt Friedrich am Ende zurück. Was jetzt schon feststeht: Eine Medaille für Deutschland im Zweierbob wäre ein Wunder!

19:22 Eishockey (w) - Russland vs. Japan
Die Russinnen haben offenbar keine Lust mehr auf das muntere Spielchen und machen ernst. 4:2 steht es inzwischen durch die Tore von Galina Skiba und Olga Sosina.

19:19 Zweierbob - Zweiter Lauf
Ist das bitter für Thomas Florschütz. Der 35-jährige Routinier arbeitet wie verrückt, aber was will man machen wenn der Schlitten einfach kein Tempo hergibt? Eine mögliche Aufholjagd hat sich mit dem jetzigen vierten Platz jedenfalls schon erledigt.

19:16 Eishockey (m) - Finnland vs. Kanada
Angeführt von Superstar Sidney Crosby machen die Kanadier Druck auf Finnland und wollen ihre Führung ausbauen. Dank des finnischen Keepers Rask steht es nur 0:1.

19:14 Curling (m) - China vs. Kanada
Im letzten End machen die Kanadier den Sack zu und gewinnen mit 9:8. Dieses Duell bot schon einmal einen schönen Vorgeschmack auf die K.O.-Runde. Kanada zieht also mit einer Bilanz von 7:2 an den Chinesen vorbei, die im letzten Spiel gegen ihre britischen Verfolger unbedingt gewinnen müssen. Fürs Halbfinale sind die Asiaten schon sicher qualifiziert, es geht aber um eine möglichst gute Platzierung im Hinblick auf die Runde der letzten Vier.

19:08 Zweierbob - Zweiter Lauf
Die Franzosen legen eine gute Fahrt an den Tag und schlagen beim zweiten Versuch sogar Lettland 2. Noch besser macht es Maximilian Arndt. Nach schlechter Startzeit fährt Deutschland 1 mit viel Gefühl und geht zu Recht in Führung.

19:03 Eishockey (w) - Russland vs. Japan
Was ist denn hier los? Diesmal dauert es sechs (!) Sekunden bis zum 2:2. Yuka Hirano heißt die Torschützin. Die Russen reagieren mit dem Wechsel der Torhüterin. Anna Prugova hat heute nicht den besten Tag erwischt und wird durch Yulia Leskina ersetzt.

19:01 Eishockey (w) - Russland vs. Japan
Ausgleich für Japan! Direkt nach Ende des Powerplays schlägt Rui Ukita zu und egalisiert die russische Führung. Und jetzt geht es hier Schlag auf Schlag: nur eine halbe Minute später stellt Olga Sosina den alten Abstand wieder her.

18:56 Eishockey (w) - Russland vs. Japan
Anna Shibonova will es wissen! Die Russin checkt eine Japanerin um und bekommt bei Beginn des zweiten Drittels bereits ihre zweite Zwei-Minuten-Strafe des Spiels.

18:54 Zweierbob - Zweiter Lauf
Der monegassische Bob eröffnet den zweiten von vier Durchgängen im olympischen Zweierbob. Flattern Alexander Zubkov die Nerven oder bricht er am Ende sogar noch seinen eigenen, gerade erst aufgestellten Bahnrekord?

18:50 Eishockey (w) - Russland vs. Japan
Es wird laut in der Shaiba-Eisarena! Nach einer Viertelstunde markiert Anna Shibanova den Führungstreffer für die Russinnen. Aber die Gäste aus Japan verstecken sich beileibe nicht.

18:44 Curling (m) - Round Robin
Neben der deutschen Niederlage gibt es weitere Ergebnisse zu vermelden: Schweden setzt sich mit 6:4 gegen das US-team durch. Die Norweger besiegen die Schweizer mit 5:3. Das Top-Duell des heutigen Tages steigt aber sicherlich zwischen Chinesen und Kanadiern. Nach der zwischenzeitlichen 6:3-Führung durch die Asiaten zeigen die Nordamerikaner ihr gesamtes Können und führen mit 8:6. Die Chinesen kommen aber noch zurück! Mit 8:8 geht es ins letzte End. Wer hat jetzt die besseren Nerven?

18:41 Eistanz - Kurzprogramm
Nun ist das zweite deutsche Paar gefordert. Nelli Zhiganshina und Alexander Gaszi zeigen keine Spur von Lampenfieber und qualifizieren sich mit einer fast fehlerfreien Leistung für die Kür. Dazu gratulieren wir doch gerne! Direkt hinter dem deutschen Paar starten die amtierenden Olympiasieger Tessa Virtue und Scott Moir aus Kanada. Die beiden tänzeln derart beschwingt, federleicht und in den entscheidenden Momenten punktgenau synchron über das Eis, dass die Punktrichter gar nicht anders können, als sich der tobenden Halle anzuschließen. 76 Punkte sind die neue Messlatte und die beiden US-Amerikaner nicken zufrieden.

18:32 Curling (m) - Deutschland vs. Dänemark
Die Deutschen lassen es gut sein: Das zehnte End wird nicht mehr gespielt und damit ist die 3:6-Niederlage gegen Dänemark perfekt.

18:30 Eishockey (m) - Finnland vs. Kanada
Da ist die Führung für die Nordamerikaner! Der Finne Immonen muss für zwei Minuten vom Eis und die Kanadier nutzen gleich das erste Powerplay zur Führung durch Doughty. Haben die Finnen eine Antwort parat?

18:28 Eistanz - Kurzprogramm
Jetzt zeigen die US-Amerikaner ihr ganzes Können. Maia und Alex Shibutani tanzen gleich sechs Punkte Vorsprung heraus. Auch bei Madison Chock/Evan Bats stimmen Technik und tänzerischer Ausdruck. Das Paar überlügelt seine Landsleute ganz knapp. Wie hoch das Niveau inzwischen ist, zeigen aber Anna Cappellini und Luca Lanotte aus Italien. Das Publikum lässt sich zu Jubelstürmen hinreißen.

18:22 Curling (m) - Deutschland vs. Dänemark
Den Deutschen schwimmen die Felle davon. Das neunte End geht verloren und wenn jetzt nicht noch ein 3:0 im letzten Durchgang eingefahren wird, steht im achten Spiel die siebte Niederlage für das Team um Skip John Jahr.

18:20 Eishockey (m) - Finnland vs. Kanada
Kanada beginnt überlegen und macht direkt das erste Tor! Aber der Jubel ist verfrüht, Nashs Schläger soll zu hoch gewesen sein. Es steht weiter 0:0.

18:18 Zweierbob - Erster Lauf
Die Zeit für die Exoten ist gekommen. Während Monaco als wettbewerbsfähig gilt, geht es für Japaner und Australier eher ums Ankommen. Und die Australier haben Glück: Ihr Bob kippt, aber zum Glück nicht besonders weit und die Aussies bleiben zum Glück in der Bahn. Das Bobfahren ist ein Magnet für Außenseiter - die Geschichte der jamaikanischen Bobfahrer ist legendär. Die Athleten aus der Karibik werden gefeiert wie sonst nur die Russen. Dennoch ist der letzte Platz mit 2,17 Sekunden Rückstand für Winston Watts und Marvin Dixon keine Überraschung. Aber: Dabeisein ist alles!

18:11 Eishockey (m) - Finnland vs. Kanada
Ein Leckerbissen für alle Eishockeyfans ist das Aufeinandertreffen der Finnen mit den Kanadiern. Der Spielplan ist optimal konzipiert: Heute geht es um den Gruppensieg. Die favorisierten Kanadier gelten als offensivstark, während die Finnen bisher erst ein Gegentor kassiert haben.

18:09 Eishockey (w) - Platzierungsspiele/ Halbfinale
Gleich zwei Eishockeyspiele sind für 18 Uhr angesetzt. Zum Einen ist das russische Frauenteam gegen Japan gefordert. Das Halbfinale verpassten die Gastgeberinnen zum Leidwesen der Fans durch ein 0:2 gegen die Schweiz im Viertelfinale. Bei einem Sieg geht es um Platz fünf, während das heute unterlegene Team mit den Deutschen um Platz sieben kämpft.

18:00 Zweierbob (m) - Erster Lauf
Zwei Erkenntnisse hat dieser erste Lauf gebracht. Erstens: Zubkov ist auf dieser Bahn kaum zu schlagen. Die Abstände sind für Bob-Verhältnisse riesig. Zweitens: Deutschland hat große Probleme mit dem Material. Rang fünf klingt gut, aber nach einem quasi fehlerfreien Lauf war für Francesco Friedrich und Jannis Bäcker eigentlich mehr drin.

17:57 Zweierbob (m) - Erster Lauf
Alexander Zubkov hat sich offenbar perfekt vorbereitet. Der Russe führt, nachdem die starken Bobs bereits alle durch sind, Hunderstelsekunden vor Steven Holcomb und lässt die russischen Gold-Träume hochfliegen. In Tuchfühlung liegt nur USA 1 vom Steven Holcomb. Bob Deutschland 3 ist auf Platz 5 mit 0,25 Sekunden Rückstand zwar ebenfalls deutlich zurück, aber noch in Reichweite einer Medaille.

17:47 Curling (m) - Deutschland vs. Dänemark
Der letzte deutsche Stein liegt viel zu frei. Die Dänen nutzen das aus und es steht 3:5 aus Sicht der Hamburger. Jetzt muss noch einmal eine Steigerung her.

17:42 Zweierbob (m) - Erster Lauf
Es ist ein Debakel. Anders lässt sich Heat 1 aus Sicht der Deutschen nicht beschreiben. Maximilian Arndt und Marko Hübenbecker versemmeln bereits den Start und sind im Ziel eine Viertelsekunde zurück - hinter den Vorletzten! Unfassbar! Insgesamt 0,73 Sekunden ist Zubkov vor Deutschland 1. Auch der Lette Oskars Melbardis ist trotz Startrekords als Achter enttäuscht.

17:38 Curling (m) - Round Robin
Die Partie zwischen Norwegen und der Schweiz ist extrem ausgeglichen. Nach fünf Durchgängen steht es 2:2. Die Chinesen hingegen untermauern ihre Stellung als Medaillenkandidaten mit einer 5:3-Führung gegen die ähnlich hoch eingeschätzten Kanadier. Die Vereinigten Staaten schlagen sich gegen die Schweden gut. Mit 4:2 liegen die Skandinavier vorne.

17:34 Zweierbob (m) - Erster Lauf
Hat Thomas Florschütz mit Kevin Kuske mehr Glück? Der leicht angeschlagene Florschütz beginnt mit der langsamsten aller Anschubzeiten und auch danach gibt es bei Deutschland 2 nichts zu lachen. Nach acht Bobs ist der Zwischenstand Folgender: 1. Russland 1, 2. USA 1, 3. USA 2, während die Deutschen Auf Platz fünf und sieben hängen. Zubkov ist klar auf Medaillenkurs.

17:30 Curling (m) - Deutschland vs. Dänemark
Die Deutschen spielen taktisch klug und nutzen die Möglichkeit zum erneuten Nuller-End. Im sechsten End ist allerdings nicht mehr als ein einfacher Punktgewinn drin. Bei solchen Details merkt man den Abstand des deutschen Teams zur Weltspitze. Im Spiel gegen Dänemark ist durch das 3:3 vier Ends vor Schluss aber alles offen.

17:25 Zweierbob (m) - Erster Lauf
Nun ist der Bob von Francesco Friedrich dran. Der viel gescholtene Schlitten läuft gerade am Anfang gut, im Mittelteil verlieren die Deutschen aber heftig. Eine Viertelsekunde und mithin eine halbe Welt liegt Deutschland 3 nun zurück. Rätselhaft, denn schwere Fehler waren nicht zu erkennen. Womöglich ist der Bob vom Material her einfach nicht olympiareif.

17:22 Zweierbob (m) - Erster Lauf
Auftritt Alexander Zubkov! Der Fahnenträger des russischen Teams scheint den tonnenschweren Druck auf seinen Schultern nicht einmal ansatzweise zu spüren und zeigt, was er kann. 9 Hundertstelsekunden nimmt Zubkov den Amerikanern ab. Krasnaja Poljana tobt!

17:21 Zweierbob (m) - Erster Lauf
Die Schweizer beginnen stark. Das ist auch nötig, um die quasi fehlerfrei gestarteten US-Boys noch abzufangen. Aber die Schweizer leisten sich einen Riesenschnitzer! Bergauf steht Hefti fast quer und ist damit erst einmal deutlich in Rückstand.

17:18 Zweierbob (m) - Erster Lauf
Holcomb/Langton sind unten und an ihrer Zeit von 56,34 Sekunden müssen sich die kommenden Athleten messen. Wie viel diese Zeit wert ist, wird sich nach dem Lauf von Beat Hefti und Anschieber Alex Baumann zeigen.

17:17 Zweierbob (m) - Erster Lauf
Es geht rund im Sliding Center Sanki auf der längsten Rodelbahn der Welt. Bei immer noch fünf Grad Außentemperatur stürzen sich die Fahrer 1800 Meter durch 17 Kurven hinunter. Steven Holcomb beginnt - der US-Amerikaner gilt als bester Mann des bisherigen Winters.

17:07 Eistanz - Kurzprogramm
Die ersten beiden Gruppen haben getanzt und es gibt wieder eine Eispause. Kolbe/Caruso schlagen sich bisher wirklich gut. Das deutsche Paar hat sich den momentan vierten Platz mit einem couragierten und nahezu fehlerfreien Kurzprogramm redlich verdient.

17:04 Curling (m) - Deutschland vs. Dänemark
Die Deutschen spielen gut! Mehr als einen Stein erlauben sie den Dänen nicht. Nun ist wieder alles offen. Ein Problem könnte allerdings werden, dass die Skandinavier im letzten End den letzten Stein spielen dürfen. Dagegen hilft ein klarer Sieg in einem Teilspiel oder noch ein Nuller-End. Der zweite deutsche Sieg des Turniers ist jedenfalls drin.

16:59 Biathlon (m) - Massenstart
Die Biathlon-Freunde kommen heute leider nicht auf ihre Kosten. Aufgrund des starken Nebels in Krasnaja Poljana muss der Massenstart der Herren verschoben werden. Neuer Termin: morgen um 7 Uhr.

16:54 Curling (m) - Deutschland vs. Dänemark
Die Deutschen sind beim Match gegen die Dänen bereits im vierten End. Hier zeigen diese, was sie können, und entfernen mit einem Double-Takeout gleich zwei schützende Steine der Hamburger. Das ist nötig, weil die Deutschen einen ihrer Rocks im Zentrum sitzen haben. John Jahr vergibt den leichten deutschen Vorteil allerdings. Das lässt sich der Däne Johnny Frederiksen nicht nehmen und jetzt ist es wieder an Sven Schulze, zwei dänische Punkte zu verhindern.

16:48 Eistanz - Kurzprogramm
Ein Stolperer in der Darbietung kostet das italienische Paar Charlene Guignard/Marco Fabbri die Führung. Um 0,11 Punkte bleiben Pernelle Carron/Lloyd Jones aus Frankreich vorne.

16:44 Curling (m) - Round Robin
Nach der Nullerrunde hat sich einiges auf dem Eis getan. Norwegen führt knapp mit 1:0 gegen die Schweiz. Die Kanadier haben sich eine 2:0-Führung gegen die Chinesen erspielt, während die Schweden gleich mit 3:0 gegen die US-Amerikaner führen. Sven Schulze zeigt am Ende seine ganze Klasse und gleicht mit einem hervorragenden letzten Stein zum 2:2 aus.

16:38 Eisschnelllauf - 1500 Meter (w)
Gold für Jorien ter Mors! Mit einem olympischen Rekord sichert sich die junge Niederländerin überraschend den Sieg. Ireen Wüst als Zweite und Lotte van Beek auf dem dritten Rang machen den "Sweep" von Oranje perfekt. Marrit Leenstra komplettiert sogar den Vierfacherfolg der Niederländerinnen!

16:35 Eisschnelllauf - 1500 Meter (w)
Auftritt Claudia Pechstein! Man merkt der 41-Jährigen auch im Duell mit Lotte van Beek an, dass die schnellsten Zeiten einfach vorbei sind. Die Niederländerin hingegen packt am Ende noch einmal einen aus. An Ireen Wüst kommt die Niederländerin nicht vorbei - das ist heute nurJorien ter Mors vorbehalten. Schnell genug für den dritten Platz ist van Beek aber allemal und damit ist der Dreifachsieg der Niederländerinnen perfekt!

16:32 Eistanz - Kurzprogramm
Zu den Klängen von "New York, New York" scheinen Tanja Kolbe und Stefano Caruso über das Eis zu schweben. Caruso und Kolbe zeigen zum Schluss noch eine sehr schöne Rotationshebung. Mit dieser Leistung können die Beiden wirklich zufrieden sein. 54,43 Punkte gibt es dafür und vorerst steht Platz drei auf dem Tableau.

16:26 Curling (m) - Round Robin
Das Nuller-End in der ersten Runde haben Deutsche und Dänen nicht exklusiv für sich. In keiner der vier Partien blieb auch nur ein Stein im Haus.

16:23 Eisschnelllauf - 1500 Meter (w)
Irren Wüst ist geschlagen! Die haushohe Favoritin kommt nicht an die Zeit von ter Mors heran und wird mit 0,58 Sekunden Rückstand Zweite. Damit muss Marrit Leenstra um ihre Bronzemedaille zittern.

16:19 Eisschnelllauf - 1500 Meter (w)
Die zweite Deutsche ist auf der Bahn! Monique Angermüller hat gegen Heather Richardson wie erwartet keine Chance und reiht sich im Mittelfeld ein. Die Amerikanerin übernimmt den dritten Platz hinter den Niederländerinnen Ter Mors und Leenstra, wird sich dort aber wohl kaum halten können. Macht Ireen Wüst jetzt die Dreifachführung der Niederländerinnen klar?

16:16 Curling (m) - Deutschland vs. Dänemark
Gegen Dänemark hat das Team um John Jahr und Felix Schulze sicherlich Chancen. Das deutsche Team vom Curling Club Hamburg beginnt ordentlich, kann das Nuller-End der Dänen allerdings nicht verhindern. 0:0 steht es also weiterhin, die Skandinavier haben aber weiterhin das Recht des letzten Steins.

16:13 Curling (m) - Round Robin
Fast keine Pause ist den Curlern vergönnt. Die elfte Session hält folgende Partien für uns bereit: Norwegen vs. Schweiz, China vs. Kanada, Deutschland vs. Dänemark und USA vs. Schweden.

16:06 Eistanz - Kurzprogramm
Teil Eins der Entscheidung hat begonnen. Die Eistanz-Paare präsentieren heute ihr Kurzprogramm, bevor morgen die Kür ansteht. Tanja Kolbe/Stefan Caruso starten direkt in der ersten Gruppe. Nelli Zhiganshina/Alexander Gazsi sind als 17. von 24 Paaren gefragt. Den Quickstep-Tanz müssen dabei alle paare in ihr Programm einbauen. Cathy und Chris Reed, die für Japan starten, eröffnen den Finaldurchgang.

16:00 Eishockey (m) - Russland vs. Slowakei
Happy End für Russland! Auch der zweite Penaltyschuss sitzt und damit ist das Ding gegessen. Die Blamage ist abgewendet und der Viertelfinaleinzug sicher.

15:57 Eishockey (m) - Russland vs. Slowakei
Aber vor dem Feierabend ist erst einmal das Penaltyschießen dran. Die Slowakei fängt an - und vergibt! Radulov macht es besser und bringt das Heimteam in Führung.

15:56 Biathlon (m) - Massenstart
Der Nebel ist zu dicht! An Biathlon ist im Laura Biathlon- und Langlaufcenter nicht zu denken. Der Start ist um eine Stunde auf 17 Uhr verschoben. Hoffentlich bessert sich die Lage bis dahin.

15:53 Eishockey (m) - Russland vs. Slowakei
Wieder nichts! Die Chancenanzahl der Russen ist gefühlt dreistellig. Nach Meszaros' spektakulärer Rettungsaktion für seinen bereits geschlagenen Keeper bleiben die Russen wieder an Laco hängen. Der slowakische Torwart hat sich seinen Feierabend heute redlich verdient.

15:50 Eisschnelllauf - 1500 Meter (w)
Die ersten 18 Läuferinnen sind durch - jetzt erst einmal durchatmen nach dieser herausragenden Leistung von Jorien ter Most. Das ist der richtige Moment für eine Eispause.

15:48 Eishockey (m) - Russland vs. Slowakei
Es geht in die Overtime! Fünf Minuten Zeit haben die Russen jetzt noch, aber den Slowaken ist der erste Punkt bereits sicher. Gelingt den Außenseitern am Ende noch der Lucky Punch?

15:46 Eishockey (m) - Slowenien vs. USA
Die Slowenen belohnen sich für ihre alles in allem couragierte Leistung. Auch wenn die US-Amerikaner einfach eine Klasse besser sind, tut der Ehrentreffer zum 1:5 kurz vor Schluss sicherlich gut. 18 Sekunden später ist das Spiel vorbei und der Sieg der USA eingetütet.

15:39 Eisschnelllauf - 1500 Meter (w)
Olympischer Rekord für Jorien ter Mors! Die 24-Jährige aus der Eisschnelllauf-Nation Niederlande liest das Eis perfekt und hat einen unfassbar schnellen Schlittschuh erwischt. Die Viertplatzerte im Shorttrack fühlt sich auch im Eisschnelllauf pudelwohl und knackt den Olympischen Rekord! 1:53.51 heißt die Zeit, über die heute der Sieg entschieden wird. Ter Mors deklassiert die gesamte Konkurrenz und hat sagenhafte 4,37 Sekunden Vorsprung. Wahnsinn!

15:36 Eishockey (m) - Russland vs. Slowakei
Die Fans sind merklich nervös. Müssen ihre Lieblinge gegen die als chancenlos angesehenen Slowaken in die Verlängerung? Russland fällt trotz der Überlegenheit wenig ein, um die mit Mann und Maus verteidigenden Gäste in weiß zu bezwingen. Auch das dritte russische Überzahlspiel allein in diesem Drittel bleibt ungenutzt. Wollen die Gastgeber um die Goldmedaille mitspielen, muss sich vor allem bei der Powerplay-Effizienz etwas tun.

15:30 Eisschnelllauf - 1500 Meter (w)
Die 1000 Meter sind die Lieblingsdistanz von Gebriele Hirschbichler. Gegen die starke Kanadierin Kali Christ schlägt sich Hirschbichler insbesondere auf der letzten Runde achtbar und reiht sich auf Platz 10 von 14 ein.

15:24 Eishockey (m) - Russland vs. Slowakei
Der Slowake Michel Miklik muss wegen zu hohen Stockes zwei Minuten vom Eis. Auch diese Möglichkeit können die Favoriten nicht nutzen. Noch zehn Minuten!

15:22 Eisschnelllauf - 1500 Meter (w)
Olga Fatkulina bringt die Adler Arena zum Kochen! Die Russin beginnt mit einer richtig schnellen Runde, scheint sich aber etwas übernommen zu haben. In der letzten Runde kommt sie kurz ins Straucheln und schleppt sich über die Ziellinie. Die deutliche Bestzeit ist Fatkulina trotzdem sicher.

15:19 Eishockey (m) - Slowenien vs. USA
Deutlich souveräner gestalten die Amerikaner die Partie gegen Slowenien. David Backes erhöht auf 5:0. Die drei Punkte sind den USA damit schon so gut wie sicher. Eine Viertelstunde ist noch zu gehen.

15:16 Eishockey (m) - Russland vs. Slowakei
Es riecht nach einer Sensation! Auch in Überzahl kommt das russische Team einfach nicht entscheidend zum Abschluss. 17 Minuten verbleiben den Gastgebern noch im Bolschoi Eispalast.

15:12 Eisschnelllauf - 1500 Meter (w)
Ireen Wüst heißt die Topfavoritin auf die Goldmedaille. Insbesondere ihre Landsfrau Lotte van Beek muss sie dafür schlagen - vielleicht hilft Claudia Pechstein ja das Duell mit der Top-Läuferin aus den Niederlanden. Außerdem wird Brittany Bowe aus den Vereinigten Staaten hoch gehandelt. Die Hoffnungen der Russen ruhen auf Yekaterina Lobysheva und Yuliya Skokova. Beide werden wir wie alle Top-Athletinnen erst gegen Ende des Finaldurchgangs sehen. Aktuell führt die Belgierin Jelena Peeters vor Bo Reum Kim aus Südkorea.

15:06 Eishockey (m) - Vorrunde
Beide Spiele der Gruppe A befinden sich in der letzten Drittelpause. Die US-Amerikaner führen klar mit 4:0 gegen Slowenien, während das Zwischenergebnis von Russland gegen die Slowakei weiterhin 0:0 lautet. Die Russen haben immerhin noch 1:44 Minuten Powerplay im dritten Drittel vor sich. Vielleicht platzt ja jetzt der Knoten.

15:02 Eisschnellauf - 1500 Meter (w)
Im ersten Paar ist die junge Innsbruckerin Vanessa Bittner gefordert. Die 18-Jährige gilt allerdings aktuell als chancenlos. Die insgesamt 18 Paare teilen sich in jeweils neun Läufe vor und nach der nötigen Eispause auf. Einzige Deutsche vor der Pause ist Gabriele Hirschbichler. Monique Angermüller ist im vierzehnten Paar gefordert. Claudia Pechstein bildet im Duell mit der Niederländerin Lotte van Beek den Schlusspunkt dieses Finals. Los geht's!

14:52 Eishockey (m) - Russland vs. Slowakei
Die Russen lassen sich einlullen und werden beinahe bestraft! Ein slowakischer Konter wird brandgefährlich. Aber die Außenseiter schaffen es auch im Nachschuss nicht, die Führung zu markieren. Das war knapp!

14:50 Außerdem heute im Programm
Neben den Entscheidungen im Eisschnelllauf und Biathlon ist der olympische Terminplan auch am Sonntagnachmittag gut gefüllt: Das deutsche Curling-Team will ab 16 Uhr gegen Dänemark seinen zweiten Sieg einfahren. Außerdem steigt beim Eishockeyturnier der Männer das Topsiel in der Gruppe B, Finnland gegen Kanada. Ab 17.15 wird es ernst für die deutschen Zweierbobs. Bei den ersten beiden von insgesamt vier Läufen liegt der Fokus auf dem Gespann von Francesco Friedrich. Er will heute den Grundstein für eine Medaille legen.

14:43 Eishockey (m) - Slowenien vs. USA
Auch im Parallelspiel tut sich der Favorit schwerer als erwartet. Nach etwa der Hälfte des zweiten Drittels gestaltet sich das Spiel nahezu ausgeglichen. Aber Phil Kessel macht heute einfach den Unterschied! Der Angreifer der Männer in weiß ist gedankenschnell und verwertet einen Abpraller zum 0:3, mitten hinein bisher beste Phase der Slowenen. Kaum ist die Scheibe wieder frei, geht das Scheibenschießen weiter! Ryan McDonagh macht nach schönem Querpass alles richtig und netzt zum 0:4 ein. Damit scheint die Sache 27 Minuten vor Schluss schon klar zu sein.

14:38 Eishockey (m) - Russland vs. Slowakei
Pech und Ungeschick - für die Russen kommt alle zusammen. Erst vertändeln sie den Puck in aussichtsreicher Position und bleiben anschließend am Schiedsrichtergespann hängen. Die Slowaken wittern die Chance und werden jetzt frecher. Sind die Gastgeber vom Druck gehemmt?

14:36 Die Entscheidungen des Tages
Auf dem Programm stehen heute noch zwei Medaillenentscheidungen: Bereits um 15.00 Uhr beginnt das Finale im Eisschnelllauf der Damen über 1500 Meter. Für Deutschland gehen Monique Angermüller und Claudia Pechstein auf das Eis. Ein Podestplatz für eine der Beiden käme aber überraschend. Besser stehen die deutschen Aussichten im Massenstart der Biathleten. Ab 16 Uhr kämpfen die Deutschen mit Erik Lesser, Simon Schempp und Arnd Peiffer um Medaillen.

14:27 Eishockey (m) - Slowenien vs. USA
Das zweite Drittel hat bekommen und nach einer Zwei-Minuten-Strafe für Backes bekommen die Slowenen ihr erstes Überzahlspiel. Das verstreicht aber ungenutzt.

14:20 Curling (w) - Round Robin
Die Ergebnisse des heutigen Spieltags im Überblick: USA 6:7 Kanada, Schweden 5:4 Russland, Dänemark 7:4 Südkorea und Japan 9:7 Schweiz.

14:15 Eishockey (m) - Slowenien vs. USA
In der Schaiba-Eisarena ist die Sache dagegen bisher klar. Nach einem Doppelpack von Kessel führen die Amerikaner nach dem ersten Drittel mit 2:0 und sind drauf und dran, einen wichtigen Schritt in Richtung des von allen erwarteten Halbfinaleinzugs zu machen. Wollen die Slowenen beim olympischen Eishockeyturnier für eine Überraschung sorgen, müssen sie sich noch steigern. Entschieden ist hier jedenfalls noch nichts.

14:11 Eishockey (m) - Russland vs. Slowakei
Die slowakische Bilanz ist bisher desaströs, aber ausgerechnet gegen die Gastgeber scheint es "klick" gemacht zu haben. Trotz russischer Feldüberlegenheit verkauft sich die Slowakei bisher ordentlich und hält das 0:0 bis zum Abpfiff des ersten Drittels. Ob sich die individuelle Klasse der Russen am Ende durchsetzen wird oder die Gäste durch ihre Konter entscheidende Nadelstiche setzen können, wird sich in den verbleibenden zwei Dritteln zeigen.

14:06 Curling (w) - USA vs. Kanada
Kurz sah es nach dem Favoritensturz aus, aber am Ende siegt doch die individuelle Klasse von Jennifer Jones und ihren Kanadierinnen. Die Skipperin behält die Nerven und macht das 7:6 im Extra-End klar. Damit bleibt die kanadische Bilanz makellos, während die US-Amerikanerinnen keine Chance mehr auf den Einzug in die Runde der letzten vier besitzen.

14:03 Curling (w) - Japan vs. Schweiz
Nach elf Ends ist die Entscheidung gefallen und die Asiatinnen gewinnen gegen die Schweiz mit 9:7. Für das japanische Team ist das ein ganz wichtiger Sieg gegen einen direkten Konkurrenten um den Einzug in das Halbfinale. Mit einer Bilanz von 3:4 ist die kleine Chance weiterhin da. Die Schweizerinnen stehen mit der ausgeglichenen Bilanz von 4:4 etwas besser da. Allerdings müssen auch sie auf noch mindestens eine Niederlage der Britinnen hoffen.

13:57 Eishockey (m) - Russland vs. Slowenien
Russland drückt und will den ersten Treffer. Angepeitscht vom Publikum spielt das Team der Gastgeber seine technische Überlegenheit aus und kommt immer wieder gefährlich vor das slowakische Tor. Aber der Kasten von Luka Gracnar ist bisher wie vernagelt.

13:54 Curling (w) - Schweden vs. Russland
Was für eine Spannung! 4:3 steht es aus Sicht der Russinnen vor dem letzten Stein. Schaffen die Schwedinnen, das letzte End mit 2:0 für sich zu entscheiden oder gibt es ein Extra-End? Die Skandinavierinnen gehen das Risiko - und werden belohnt! Schweden gewinnt mit 5:4 gegen das russische Team.

13:45 Eishockey (m) - Russland vs. Slowakei
Die Slowakei hat noch eine Minimalchance aufs Weiterkommen und will diese nutzen. Die Anfangsphase gehört den Slowaken, die ihre bislang besten Turnierminuten spielen! Russland ist noch gar nicht richtig auf dem Eis. Sind das die Nachwirkungen der gestrigen Niederlage?

13:43 Eishockey (m) - Slowenien vs. USA
Was für eine Anfangsphase des Favoriten! Phil Kessel sorgt mit seinem zweiten Treffer für das 2:0. Die Slowenen müssen sich nun an das Spiel gegen Russland erinnern, wo sie zu Beginn ebenfalls chancenlos waren, dem Gastgeber dann aber einen großen Kampf lieferten.

13:41 Curling (w) - Dänemark vs. Südkorea
Die Sache ist durch: Dänemark besiegt die Koreanerinnen mit 7:4 und sicher t sich dadurch den zweiten Sieg in Folge. Nach dem schwachen Auftakt ist das immerhin eine Art Trostpflaster für das Team um Lene Nielsen.

13:39 Eishockey (m) - Slowenien vs. USA
Die USA gehen als großer Favorit in dieses Spiel. Die Frage ist nur: Wie müde sind die Spieler nach dem Kraftakt gegen Russland? Zu Beginn des Spiels sind die US-Boys jedenfalls voll da, Phil Kessel trifft nach nur einer Minute zur frühen Führung.

13:35 Eishockey (m) - Russland vs. Slowakei
Russland ist bereit, seine Wunden zu lecken! Der große Favorit auf Gold muss nun zeigen, dass er den schweren Rückschlag gegen die USA wegstecken kann. Mit dabei ist auch ein Deutscher: Lars Brüggemann ist Schiedsrichter und wird dieses Spiel leiten. Er ist einer der ganz Wenigen, die es geschafft haben, sowohl als Spieler als auch als Schiedsrichter an Olymischen Spielen teilzunehmen. 1998 in Nagano trug er noch das Trikot der Deutschen Nationalmannschaft.

13:14 Curling (w) - Vorrunde
Es geht auf die Zielgeraden bei den Damen. Russland muss im achten End den Ausgleich hinnehmen und steht nun gegen Schweden unter Druck. Denn die Gastgeberinnen müssen dieses Spiel eigentlich gewinnen, um sich alle Chancen aufs Halbfinale offen zu halten. Dänemark führt gegen Südkorea mit 6:3, Kanada gegen die USA mit 6:5 und Japan gegen die Schweiz mit 7:5.

13:03 Eishockey - Der Tag danach
Es war das Spiel, das nicht nur ganz Russland, sondern auch viele, viele Fans in aller Welt elektrisierte: Die "Sbornaja" und die USA lieferten sich am gestrigen Samstag ein Eishockey-Duell, das schon jetzt legendär ist - mit dem besseren Ende für die US-Amerikaner. Diese gewannen - wie sollte es anders sein? - im Panalty-Shootout. Erst der 16. Penalty brachte die Entscheidung. Lange Feiern und ausgiebige Trauer gab es nach diesem Matche jedoch nicht, denn schon heute um 13:30 Uhr müssen Beide wieder ran. Russland trifft auf die bislang in allen Belangen enttäuschende Slowakei, Die USA bekommen es mit überraschend starken Slowenen zu tun. Gibt es den Kater danach?

12:44 Curling (w) - Vorrunde
Sämtliche Matches im Ice Cube befinden sich im siebten End - und noch immer konnte sich kein Team absetzen. Die Schweiz hat ihren Rückstand gegen Japan mit einem Dreierhaus ausgeglichen (5:5), während Kanada (5:4 gegen die USA), Russland (3:2 gegen Schweden) und Dänemark (3:2 gegen Südkorea) knapp in Führung liegen.

12:34 Skilanglauf (m) - Staffel
Olympiasieg für die schwedische Staffel! Die Skandinavier waren von Beginn an vorne und feiern einen überlegenen Triumph! Russland sichert sich durch einen starken Schlussspurt Silber vor jubelnden Franzosen, die zuvor noch nie eine Medaille in einer olympischen Staffel feiern konnten. Das ist eine ganz große Überraschung! Eine ebensolche ist der vierte Platz von Norwegen, das mit über einer Minute Rückstand erneut keine Medaille holt. Deutschland wird nach einem unglücklich verlaufenen Rennen Neunter.

12:29 Skilanglauf (m) - Staffel
Gestern gab es Staffelgold für die schwedischen Frauen, heute machen es die Herren nach! Marcus Hellner schnappt sich am Scheitel des letzten Anstiegs die Fahne seines Landes und läuft triumphal ins Stadion ein. Währenddessen geben Vylegzhanin und Perrillat Boiteux alles, es geht um Silber!

12:26 Skilanglauf (m) - Staffel
Kurz vor dem Ziel scheint Gold vergeben, Marcus Hellner müsste nun schon stehen bleiben! Doch was passiert auf den Plätzen? Frankreich und Russland kämpfen um Silber. Oder kommt da noch Einer ran?

12:23 Skilanglauf (m) - Staffel
Es scheint doch keinen Zweikampf mehr um Gold zu geben. Marcus Hellner sah am Anfang nicht gut aus, hat sich aber gefangen. Im Gegensatz zu Verfolger Vylegzhanin! Ist der Russe zu schnell angegangen? Er verliert und verliert - und wird vom Franzosen Perrillat Boiteux eingeholt! Beide liegen nach 6,6 Kilometern 39 Sekunden zurück. Da geht nichts mehr nach vorne! Was ist denn hier los? Auf Platz fünf liegt der Italiener David Hofer, der könnte auch noch vorne ran laufen. Genauso wie Petter Northug, der weiter aufholt. Norwegen liegt noch 25 Sekunden hinter Bronze zurück. Eigentlich ist das zu viel, doch heute scheint hier alles Undenkbare möglich!

12:19 Curling (w) - Vorrunde
Alle Spiele sind nach fünf Ends in der Pause. Japan liegt gegen die Schweiz mit 5:2 vorn, südkorea gegen Dänemark mit 2:1. Zwischen Schweden und Russland steht es 2:2, die USA und Kanada halten ein 4:4.

12:17 Skilanglauf (m) - Staffel
Beim ersten Stadiondurchlauf hat Hellner seinen Vorsprung auf Vylegzhanin etwas ausbauen können. Doch der Russe ist in glänzender Form, Hellner muss weiter Vollgas geben! Frankreich liegt weiter auf Bronzekurs, doch von hinten drückt Norwegens Superstar Petter Northug. Der will wenigstens noch eine Medaille retten.

12:12 Skilanglauf (m) - Staffel
Der unglaubliche Legkov fliegt zum letzten Wechsel und hat sogar den Rückstand auf Schweden auf gerade einmal 14 Sekunden eingedampft. Der schwedische Sieg wackelt doch noch! Marcus Hellner geht als Erster auf die entscheidenden Kilometer, doch er spürt den Atem von Russlands Schlussläufer Vylegzhanin. Was für eine Dramatik! Auf Platz drei liegt immer noch Frankreich. Tobias Angerer ist dagegen weit zurückgefallen. Nicht viel besser erging es dem Norweger Sundby und dem eben noch Zweitplatzierten Lehtonen aus Finnland. Beide sind völlig eingebrochen und übergeben mit einem Rückstand von einer Minute.

12:07 Skilanglauf (m) - Staffel
Und da ist es passiert, auch Lehtonen wird von Legkov einfach überrannt. Der Russe schüttelt alle ab, nur Frankreichs Duvillard kann noch folgen. Doch auch den läuft Legkov in Grund und Boden! Schweden zieht vorne einsam seine Kreise, doch das Rennen des Tages liefert Legkov! Was für ein Auftritt!

12:04 Skilanglauf (m) - Staffel
Zusammenschluss! Der Russe Legkov läuft weiter auf Hochtouren und führt die Gruppe an Frankreich und Tschechien ran. Sogar der Finne Lehtonen scheint in Reichweite! Angerer kann nicht mehr folgen, auch der Norweger Sundby scheint sich übernommen zu haben. Da geht nichts mehr, der Mann ist blau!

12:02 Skilanglauf (m) - Staffel
Der Express rollt von hinten heran! Russland, Norwegen, Italien und Deutschland haben sich zusammengeschlossen, vor allem Russlands Legkov macht Druck. Tobias Angerer muss am Ende der ersten Runde etwas abreißen lassen. Sechs Staffeln kämpfen momentan um Bronze. Kommt Angerer nochmal ran?

11:59 Skilanglauf (m) - Staffel
Der Schwede Olsson ist zu schnell für Finnlands Lehtonen. Er zieht davon und ist nun ganz allein auf weiter Flur. Schweden wird hier wahrscheinlich Gold holen!

11:55 Curling (w) - Vorrunde
Die Zwischenstände nach drei Ends: Die USA gleichen ein 0:3 gegen Kanada aus. Russland führt mit 2:0 gegen Schweden, Südkorea mit 1:0 gegen Dänemark. Zwischen Japan und der Schweiz steht es 2:2.

11:50 Skilanglauf (m) - Staffel
Jetzt geht es in die freie Technik. Schweden und Finnland übergeben als Erste. Der Tscheche Lukas Bauer hat Frankreich noch abgefangen und wechselt mit 17 Sekunden Rückstand als Dritter. Frankreich, Russland und Italien folgen, dann kommt Axel Teichmann mit 55 Sekunden Rückstand. Und wo ist Norwegen? Noch weiter zurück! Über eine Minute verliert Jespersen. Die Langlaufnation Nummer eins erlebt an diesem Wochenende ein historisches Debakel!

11:45 Skilanglauf (m) - Staffel
Schweden macht ernst! Daniel Richardsson tritt an den letzten Anstiegen an und zieht weg. Nur der Finne Iivo Niskanen kann noch folgen, Frankreichs Manificat muss abreißen lassen. Norwegens Chris Andre Jespersen verliert weit hinten weiter an Boden, Axel Teichmann schließt zu ihm auf. Beide haben mittlweweile schon gut 50 Sekunden Rückstand.

11:39 Skilanglauf (m) - Staffel
Schweden, Finnland und Frankreich machen nun gemeinsame Sache und laufen vorne weg. Doch der Tscheche Lukas Bauer hat was dagegen! Er setzt sich von der Verfolgergruppe ab und versucht das Loch zuzulaufen. Dadurch kommen auch die Anderen näher ran. Russland liegt rund 20 Sekunden zurück, Norwegen über eine halbe Minute. Gibt es heute die nächste Klatsche für Norwegens Langläufer?

11:36 Eishockey (m) - Österreich vs. Norwegen
Auch diese Partie ist mittlerweile beendet. Österreich wackelte im dritten Drittel, verteidigte jedoch gut - und erzielt kurz vor dem Ende das entscheidende 3:1.

11:31 Skilanglauf (m) - Staffel
Beim ersten Wechsel sind es klare Verhältnisse: Lars Nelson für Schweden und Sami Jauhojärvi für Finnland machen Druck und übergeben als Erste. Frankreich wechselt als Dritter. Russland und Norwegen liegen überraschend weit zurück, über 10 Sekunden ist die Lücke groß. Deutschland ist noch weiter zurück und scheint nach Filbrichs Sturz schon früh geschlagen.

11:21 Skilanglauf (m) - Staffel
Schrecksekunde für das deutsche Team! Jens Filbrich stürzt in einer Abfahrt, verhakt sich den linken Ski und muss abreißen lassen. Filbrich verliert rund 20 Sekunden auf die Spitzengruppe. Jetzt wird es brutal schwer!

11:14 Curling (w) - Vorrunde
Bei den Curlerinnen geht die Vorrunde in die heiße Phase. Als einziges Team steht Kanada bereits als Halbfinalist fest. Der Topfavorit spielt jetzt gegen die USA. Die weiteren Begegnungen: Schweden vs. Russland, Dänemark vs. Südkorea und Japan vs. Schweiz.

11:11 Eishockey (w) - Finnland vs. Deutschland
Es hat nicht sollen sein! Eine Minute vor Schluss nehmen die Deutschen Torfrau Jennifer Harss vom Eis und ziehen noch einmal ein Powerplay auf. Doch Finnland whrt alle Angriffe ab und gewinnt am Ende verdient, aber viel knapper als erwartet, mit 2:1. Die Finninnen spielen nun am Dienstag um Platz fünf, Deutschland um Platz sieben. Die Gegner ermitteln später am Tag Russland und Japan.

11:07 Snowboardcross (w) - Großes Finale
Gold für Tschechien! Eva Samkova deklassiert die Konkurrenz! Sie fährt auch das vierte Rennen des Tages von der Spitze weg und wird hochverdient Olympiasiegerin! Silber holt sich ebenso unangefochten die Kanadierin Dominique Maltais. Bronze geht nach hartem Kampf an die Französin Chloe Trespeuch, die alle Angriffe der Viertplatzierten Faye Gulini aus den USA abwehren kann. Alexandra Jekova aus Bulgarien und die Italienerin Michela Moioli stürzen dagegen und können nicht mehr eingreifen.

11:02 Snowboardcross (w) - Großes Finale
Es ist alles bereit! Die Topfavoritinnen Eva Samkova und Dominique Maltais wollen Gold. Doch das wollen auch Faye Gulini, Alexandra Jekova, Chloe Trespeuch und Michela Moioli!

11:00 Snowboardcross (w) - Kleines Finale
Die Geschlagenen der Halbfinals fahren die Plätze aus. Lindsey Jacobellis ist klar die Stärkste und wird am Ende Siebte. Der Traum vom Gold bleibt für die Amerikanerin nur ein Traum. Jetzt aber Anschnallen. Es geht um die Medaillen!

10:55 Eishockey (w) - Finnland vs. Deutschland
Den deutschen Frauen scheint nun ein wenig die Luft auszugehen. Sie kommen nicht mehr entscheidend vors gegnerische Tor und müssen einige Strafzeiten wegstecken. Doch auch Finnland überzeugt mittlerweile nicht mehr. Noch ist alles möglich, aber die Uhr tickt gegen Deutschland.

10:54 Langlauf-Staffeln machen sich warm
Gestern gab es im Langlauf die Megasensation. Die schwedische Staffel gewann Gold vor Finnland. Deutschlands Damen holten geradezu sensationell Bronze, Dauersieger Norwegen wurde nur Fünfter. Jetzt sind die Herren dran. Auch bei ihnen gilt die deutsche Mannschaft als klarer Außenseiter. Topfavoriten sind wie so oft Schweden und Norwegen, auch Russland und Finnland nehmen eine Medaille ins Visier.

10:51 Snowboardcross (w) - Halbfinale
Was für ein Rennen! Was für eine Dramatik! Die große Favoritin Dominique Maltais hat einen schlechten Start, geht dann in den Infight mit Belle Brockhoff. Die Australierin stürzt aus der Steilkurve und ist raus. Vorne fährt Lindsey Jacobellis ein einsames Rennen. Doch wie schon 2006, als das US-Girl mit Gold vor Augen am letzten Sprung stürzte, kann sie es auch heute nicht zu Ende fahren. Sie landet am vorletzten Sprung auf der folgenden Welle und wird ausgehoben. Maltais, Jekova, Moioli und Gillings fahren vorbei und fast gleichzeitig über die Ziellinie. Photofinish! Zoe Gillings erwischt es, sie scheidet als Vierte aus!

10:43 Snowboardcross (w) - Halbfinale
Gold geht nur über Eva Samkova! Die 20-jährige Tschechin hat den mit Abstand größten Grundspeed heute. Sie fährt auch das Halbfinale von vorne weg, umgeht damit sämtliche Positionskämpfe und gewinnt ganz locker. Zweite wird Chloe Trespeuch (FRA) vor Faye Gulini (USA). Bitter endet dieses Halbfinale für Nelly Moenne Loccoz aus Frankreich, die lange auf Platz zwei liegt, aber kurz vor dem letzten Sprung stürzt.

10:36 Eishockey (w) - Finnland vs. Deutschland
Das letzte Drittel läuft. Deutschland hat sich enorm gesteigert und kann hier tatsächlich noch zurückkommen. Doch dafür müsste erst einmal der Ausgleich her!

10:35 Snowboardcross (w) - Viertelfinale
Auch im letzten Viertelfinale gibt es keine Überraschung. Lindsey Jacobellis aus den USA siegt vor der Italienerin Michela Moioli und Belle Brockhoff aus Australien. Halfpipe-Silbermedaillen-Gewinnerin Torah Bright war in diesem Lauf ebenfalls dabei. Doch Boardercross ist nicht ihre Paradedisziplin. Dass sie ausscheidet, ist keine Überraschung.

10:30 Snowboardcross (w) - Viertelfinale
Das dritte Viertelfinale gewinnt eine weitere Favoritin. Die Kanadierin Dominique Maltais setzt sich vor Alexandra Jekova aus Bulgarien und Zoe Gillings aus Großbritannien durch. Die drei weiteren Starterinnen sind in Stürze verwickelt, sodass die Siegerinnen den Lauf sicher und ohne gegenseitige Angriffe zu Ende bringen können. Ein Viertelfinale steht noch aus.

10:27 Eishockey (w) - Finnland vs. Deutschland
zum ausgleich hat es nicht gereicht, doch Deutschland hält nach zwei Dritteln viel besser mit, als man noch zu Beginn befürchten musste. Wie schon im Viertelfinale gegen Schweden nutzt Finnland viele Chancen nicht - und die deutschen Mädels haben beim Stand von 1:2 noch alle Chancen, die Überraschung zu schaffen!

10:25 Snowboardcross (w) - Viertelfinale
Chaoslauf im zweiten Viertelfinale! zunächst stürzt die Topfavoritin Maelle Ricker, die Olympiasiegerin von 2010. Die Kanadierin kann nach einem Sprung eine Welle nicht abfangen und ist schon im Viertelfinale raus. Charlotte Bankes aus Frankreich kann das zunächst ausnutzen, verkantet aber wenig später bei einer Landung und fliegt ab ins Fangnetz. Damit ist der Weg frei für Chloe Trespeuch aus Frankreich, die ungefährdet vor der Schweizerin Simona Meiler und der Österreicherin Susanne Moll gewinnt.

10:21 Eishockey (m) - Österreich vs. Norwegen
Die Österreicher überstehen das Powerplay unbeschadet und haben kurz darauf die dicke Chance zum 3:1. Doch der Pfosten hilft Norwegen.

10:19 Snowboardcross (w) - Viertelfinale
Eva Samkova fährt sich mehr und mehr in die Favoritenrolle! Die dreifache Jonioren-Weltmeisterin hat bereits die Quali gewonnen und siegt nun im ersten Viertelfinale souverän. Ihr fokgen Nelly Moenne Loccoz (Frankreich) und Faye Gulini (USA) ins Halbfinale. Die Österreicherin Maria Ramberger stürzt früh und hat keine Chance mehr.

10:16 Snowboardcross (w)
Die Spannung steigt im Rosa Khutor Extreme Park. Die Viertelfinals stehen an. Jetzt geht es nicht mehr um die Zeit. Jetzt geht es Frau gegen Frau. Sechs Starterinnen stürzen sich jeweils gleichzeitig in den 750 Meter langen Kurs.

10:13 Eishockey (m) - Österreich vs. Norwegen
Den Skandinaviern hat die Reparaturpause offenbar gut getan. Denn kaum ist das Spiel wieder aufgenommen, trifft Per-Age Skroder zum 1:2. Wenig später checkt Raphael Herburger unfair und muss auf die Strafbank. Powerplay für Norwegen!

10:07 Eishockey (m) - Österreich vs. Norwegen
Plexiglasregen im Bolshoy Ice Dome! Es geht hart zur Sache zwischen Österreich und Norwegen - zu hart für die Spielfeldbegrenzung. Das Plexiglas der Kühlbox hält einem Check nicht stand und bricht. Jetzt muss erstmal geflickt werden.

10:03 Eishockey (w) - Finnland vs. Deutschland
Da ist das Ding! Klasse Überzahlspiel der deutschen Mannschaft, das Bettina Evers mit dem Anschlusstreffer krönt. Es steht nur noch 1:2, Deutschland ist wieder dran!

10:02 Eishockey (w) - Finnland vs. Deutschland
Auch im zweiten Drittel bietet sich ein unverändertes Bild. Deutschland kämpft, ist aber schlicht eine Klasse schlechter als das finnische Team. Nun aber muss eine Finnin auf die Strafbank, Powerplay für Deutschland. Vielleicht geht ja was!

09:40 Eishockey (m) - Österreich vs. Norwegen
Mit 2:0 für Österreich endet das erste Drittel. Norwegen steigerte sich in den vergangenen Minuten zwar, noch fehlt aber die ganz große Gefahr.

09:39 Eishockey (w) - Finnland vs. Deutschland
Ohne weiteren Schaden fürs deutsche Team geht es in die Pause. Zum Ende des ersten Drittels hin hatte Deutschland sogar einige gute Chancen. Es fehlt jedoch wie so oft in diesem Turnier die Kaltschnäuzigkeit im Abschluss.

09:37 Snowboardcross (w)
Die Setzliste steht! Eva Samkova aus Tschechien setzt in der Seeding Round die beste Zeit und gewinnt damit die Qualifikation. Die Mitfavoritinnen Lindsey Jacobellis (USA), Dominique Maltais und und Titelverteidigerin Maelle Ricker landen auf den Plätzen. Auch alle weiteren Topläuferinnen sind unter den besten Zwölf. Nicht dabei sein im Viertelfinale wird die Bronzemedaillengewinnerin der X-Games, Helena Olafsen, die sich schwer am Knie verletzte. Um 10:15 Uhr starten die Viertelfnals.

09:21 Eishockey (m) - Österreich vs. Norwegen
Austria dreht auf! Die Österreicher nutzen ihr erstes Powerplay des Spiels für ein Offensivfeuerwerk, dem Norwegen nicht standhält. Michael Raffl ist schließlich zur Stelle und stellt auf 2:0.

09:18 Eishockey (w) - Finnland vs. Deutschland
2:0 für Finnland durch Michelle Karvinen. Das deutsche Team präsnetiert sich bisher chancenlos gegen den Favoriten. Schon nach acht Minuten muss man die Träume von Platz fünf begraben. Hoffen wir, dass es kein Debakel wird!

09:14 Eishockey (m) - Österreich vs. Norwegen
Rot-Weiß-Rot geht in Führung! Michael Grabner erzielt nach knapp fünf Minuten den ersten Treffer des Spiels. Die Zuschauer im Bolshoy Ice Dome sehen einen richtig flotten Auftakt.

09:12 Eishockey (w) - Finnland vs. Deutschland
Der Favorit legt sofort los! Schon in der zweiten Minute versenkt Jenni Hiirikoski den Puck zum 1:0. Ein herber Dämpfer für die ohnehin vagen deutschen Hoffnungen.

09:01 Duell der Sieglosen
Auch im Bolshoy Ice Dome, wo gestern das schon jetzt legendäre Eishockey-Match zwischen Russland und den USA stattfand, geht es am heutigen Morgen zur Sache. Österreich und Norwegen haben in Gruppe B gegen Finnland und Kanada keine Erfolgsaussichten. Wollen sie ein Spiel gewinnen, müssen sie das im direkten Duell tun.

08:57 Eishockey-Frauen gegen Finnland
Die deutschen Damen stehen um 9:00 Uhr vor einer ganz schweren Aufgabe. Im ersten Platzierungsspiel müssen sie gegen die klar favorisierten Finninnen bestehen. Diese haben vermutlich mehr Probleme, ihre Viertelfinal-Niederlage gegen Schweden zu verdauen, als ihnen die deutsche Mannschaft Kopfzerbrechen bereitet. Vielleicht gelingt Deutschland ja eine Überraschung!

08:45 Curling (m) - Vorrunde
Die ersten Matches eines weiteren langen Curling-Tages sind beendet. Norwegen schlägt Großbritannien mit 7:6 und hat nun allerbeste Chancen aufs Halbfinale. Dasselbe gilt für Kanada, das die USA mit 8:6 besiegt. Aufgrund dieser Ergebnisse stehen Schweden und Kanada bereits als Halbfinalisten fest. Um 16:00 Uhr beginnen die nächsten Matches der Herren.

08:31 Curling (m) - Vorrunde
Schweden, das bereits als Halbfinalist feststeht, kann auch das Spiel gegen Russland für sich entscheiden. Beim Stand von 8:4 geben die Gastgeber auf. Die anderen beiden Matches werden erst im zehnten End entschieden. Kanada führt mit 7:6 gegen die USA und besitzt das Recht des letzten Steins. Zwischen Norwegen und Großbritannien steht es 6:6, den letzten Stein werden die Schotten ins Spiel bringen.

08:25 Snowboardcross (w)
Schlimmer, schlimmer Sturz in der Seeding Round der Snowboardcrosserinnen. Diese ermitteln in Einzelläufen die Setzliste für die weiteren Runden, die jeweils zu sechst absolviert werden. US-Girl Jacqueline Hernandez verliert in ihrem Lauf in der Luft die Kontrolle, kann die Richtung nicht halten, landet mit quergestelltem Board und knallt auf den Schnee. Sie ist zunächst bewusstlos, muss lange verarztet werden und wird dann - wieder ansprechbar - abtransportiert. Es ist bereits der zweite schwere Sturz an diesem Morgen. Mit Startnummer war bereits die Norwegern Helene Olafsen zu Fall gekommen. Sie verletzte sich am Knie.

08:20 Ski Alpin (m) - Super-G
Traumlauf zu Gold! Kjetil Jansrud gewinnt den Krimi von Rosa Khutor! Es ist nach Bronze in der Abfahrt seine zweite Medaille - und das vierte norwegische Gold im Super-G in Folge. US-Boy Andrew Weibrecht holt hinter Jansrud vollkommen überraschend Silber und wiederholt damit seinen Coup von Vancouver 2010, als er ebenso aus dem Nichts Bronze gewann. Und damit nicht genug der Überraschungen: Superstar Bode Miller schafft es zwar auch bei der letzten Goldchance seiner Karriere nicht zu siegen, kann sich aber mit Bronze trösten. Doch diese Medaille gehört ihm nicht allein, er teilt sie mit dem Kanadier Jan Hudec! Heute werden nicht drei, sondern vier Medaillen vergeben. Leidtragender ist der Österreicher Otmar Striedinger, den die Winzigkeit von zwei Hundertsteln vom Podium trennt!

08:04 Ski Alpin (m) - Super-G
Was für eine Sensation! Von wegen da kommt keiner mehr! US-Boy Andrew Weibrecht hat lange mit Bode Miller gefunkt und scheinbar wertvolle Tipps bekommen! Weibrecht macht es wie 2010 in Vancouer, als er völlig überraschend Bronze gewann. Heute ist er genauso wie damals nicht auf der Rechnung, der Mann hat in diesem Winter noch überhaupt kein Ergebnis geliefert! Und dann das! Oben ist er weit voraus, hält den Vorsprung bis zum Zielhang. Dort unten ist Jansrud förmlich geflogen, da kommt auch Weibrecht nicht ran. Aber es wird Silber! Weibrecht holt wieder aus dem Nichts eine Medaille! Und das mit Startnummer 29!

07:55 Ski Alpin (m) - Super-G
Die Medaillenränge scheinen vergeben. An Kjetil Jansruds Traumlauf kann ohnehin kein Fahrer mehr rankommen, der Norweger war einfach zu gut. Doch auch Jan Hudec und Bode Miller scheinen sicher auf dem Podium zu stehen. Die besten 30 der Welt sind gleich unten!

07:52 Curling (m) - Vorrunde
Fällt heute früh die Entscheidung auf dem weg ins Halbfinale? Es wird wohl bis zum Schluss spannend bleiben! Kanada und die USA nehmen sich nach sieben Ends nichts, es steht 5:5. Norwegen führt dagegen gegen Schottland mit 5:3. Nochmal zur Erinnerung: Gewinnen Norwegen und Kanada, stehen die Halbfinalisten fest.

07:48 Ski Alpin (m) - Super-G
Ist das jetzt ein Spektakel! Jan Hudec stürzt Österreich in die Depression! Den Kanadier hatte kaum Einer auf der Rechnung, doch bei diesen Spielen scheint alles möglich! Ex aequo mit Bode Miller schießt er ins Ziel - und schubst Otmar Striedinger um zwei Hindertstel vom Podest. Österreich geht wieder leer aus!

07:45 Ski Alpin (m) - Super-G
Gold für Kjetil Jansrud! Das ist Gold! Das muss Gold sein! Traumlauf des Norwegers! Oben liegt er noch knapp zurück, doch seine Stärken kommen erst unten, wo die Torabstände weiter werden. Jansrud ist der Einzige, der fehlerfrei durchkommt. Im Zielhang fliegt er förmlich, deklassiert die gesamte Konkurrenz mit über einer halben Sekunde Vorsprung! Miller ist geschlagen!

07:41 Ski Alpin (m) - Super-G
Holt sich Bode Miller doch noch den so heiß ersehnten Olympiasieg? Viele Favoriten kommen nicht mehr. Es wäre der traumhafte Abschluss einer großen Karriere! Besonders auf den Norweger Jansrud muss er aber noch warten...

07:37 Ski Alpin (m) - Super-G
Aus für den Abfahrts-Olympiasieger! Matthias Mayer verhakt sich schon am Start, fällt beinahe aus dem Starthaus. Es ist von Beginn an ein gebrauchter Lauf. Am Sprung in den Mittelteil fährt er dann völlig falsch ran und springt ganz locker am Tor vorbei. Klassischer Fall von falsch besichtigt!

07:35 Ski Alpin (m) - Super-G
Ungalublich! Der beste Skifahrer der vergangenen Jahre bleibt ohne Medaille! Aber was sind das für Abstände!? Aksel Lund Svindal verpennt die ersten Meter dieses Super-G, verliert am Start schon eine halbe Sekunde. Bis zum Zielsprung bleibt der Rückstand gleich, dann zündet er den Turbo und kommt auf neun Hundertstel ran. Neun Hundertstel! Das ist nichts! Und es reicht dennoch nur zu Platz vier!

07:32 Ski Alpin (m) - Super-G
Österreich stöhnt kollektiv auf! Erst scheitert Max Franz um sieben Hundertstel an der Fahrt von Bode Miller, dann macht es Otmar Striedinger noch knapper. Um die Winzigkeit von zwei Hundertsteln ist er geschlagen! Jetzt kommen die großen Favoriten, angeführt von Aksel Lund Svindal.

07:30 Curling (m) - Vorrunde
Eine ganz enge Geschichte ist es nicht nur auf der Skipiste, auch die Matches im Ice Cube bieten Spannung. Zwischen den USA und Kanada geht es hin und her. Im Moment haben die Kanadier die Nase mit 5:4 knapp vorne. Norwegen führt mit 4:3 gegen Schottland, Schweden hat beim Stand von 3:3 Mühe mit Gastgeber Russland.

07:28 Ski Alpin (m) - Super-G
Verrückte Fahrt von Bode Miller, wie so oft! Eben stand der US-Amerikaner, der bislang zu den großen Geschlagenen zählte, noch gähnend im Starthaus. Und dann haut er einen typischen Miller raus! Mit höchstem Risiko stürzt er sich in den Hang, kommt im engen oberen Teil einmal fast gerade an ein Richtungstor - und scheint durchn diesen Fehler erst geweckt zu werden. Denn ab da lässt er es laufen, es ist schließlich seine letzte Chance auf eine Olympische Medaille. Er geht zunächst in Führung. Doch der Fehler oben hat Zeit gekostet!

07:24 Ski Alpin (m) - Super-G
Das ging schnell! Christof Innerhofer wurde in Sotschi bereits mit zwei Medaillen dekoriert, viele haben ihn auch heute auf der Rechnung. Doch der Südtiroler will zu viel! Er stürzt sich in den steilen Starthang - und rutscht schon beim zweiten Tor durch einen Innenskifehler raus.

07:21 Ski Alpin (m) - Super-G
Der Weltmeister macht einen großen, großen Fehler. An der ungünstigsten Stelle, direkt vor einem ganz flachen Abschnitt, hat er die Richtung nicht, muss nachdrücken und verliert völlig den Speed. Immerhin kommt er ins Ziel - im Gegensatz zum Schweizer Didier Defago. Auch der leistet sich einen Bock im unteren Teil, kann sich nicht mehr fokussieren und fährt in der Folge am tor vorbei. Fill führt immer noch, doch die Besten kommen erst.

07:17 Ski Alpin (m) - Super-G
Peter Fill geht in Führung! Der Südtiroler holt auf den ersten Metern bereits viel raus, setzt dann eher auf weitere Radien als auf Aggressivität. Es reicht zur Führung, aber reicht es auch für eine gute Platzierung?

07:13 Ski Alpin (m) - Super-G
Das Rennen nimmt Fahrt auf. Mit dem Schweizer Beat Feuz, dem Südtiroler Peter Fill und US-Boy Ted Ligety - dem Weltmeister des vergangenen Jahres - stehen die ersten Läufer oben, die die Experten auf der Rechnung haben. Die Bestzeit setzt zunächst aber ein Unbekannter: Dem Kanadier Morgan Pridy gelingt ein super Lauf!

07:04 Ski Alpin (m) - Super-G
Schon ist Kostelic geschlagen! Thomas Mermillod Blondin auch Frankreich ist über eine halbe Sekunde schneller. Und das trotz eine großen Fehlers. Es geht noch wesentlich schneller!

07:03 Ski Alpin (m) - Super-G
Ivica Kostelic eröffnet das Rennen. Acht Medaillen hat er bei Großereignissen schon gewonnen. Heute gehört er zwar ncht zu den Favoriten, hat jedoch den Vorteil einer jungfräulichen Piste. Kostelic bringt eine saubere Fahrt ins Ziel und setzt mit 1:20,19 Minuten die erste Zeit. Was diese wert ist werden wir bald sehen.

06:53 Curling (m) - Vorrunde
Kanada liegt in Führung. Im Nachbarschaftsduell mit den USA holen sich die Ahornblätter die ersten beiden Ends, dann schlagen die USA zurück. Es steht 3:1. Schweden und Russland sowie Schottland und Norwegen liegen gleichauf, beim Stand von 2:2 geht es ins vierte End.

06:43 Ski Alpin (m) - Super G
Nachdem wir in Sotschi gerade bei den Herren bereits die eine oder andere Überraschung erlebt haben, ist die Liste der Favoriten entsprechen lang und ungewiss. Holt Weltcup-Spitzenreiter Aksel Lund Svindal endlich, das ersehnte Gold? Kann der bislang völlig entttäuschende Bode Miller für das US-Team zuschlagen? Was ist mit Christof Innerhofer - schnappt sich "Mr. Großveranstaltung" die dritte Medaille in Sotschi? Oder erfüllt sich gar der erst 23-jährige Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer den Traum vom Doppel-Gold? Für Hochspannung ist jedenfalls im Vorfeld gesorgt, jetzt hoffen wir, dass auch die Piste mitspielt.

06:38 Alpines Rennen vorverlegt
Die schnellen Jungs der alpinen Skiszene mussten heute eine Stunde früher aufstehen. Der Super G wurde, wie schon die Super-Kombination um eine Stunde nach vorne verlegt, um den immer wärmer werdenden Temperaturen vorzubeugen. Bereits in 20 Minuten, um 7:00 Uhr MEZ, geht's im Mountain Cluster in Rosa Khutor rund.

06:32 Der Endspurt der Curler
Wie an jedem Tag der ersten Olympia-Woche, beginnen wir auch heute den Morgen mit einem ersten Blick ins Ice Cube Curling Center. Die Vorrunde biegt in die Zielgerade ein - bei den Herren wird derzeit die zehnte von insgesamt zwölf Sessions gespielt. Mit China und Schweden sind bereits jetzt zwei Teams für das Halbfinale qualifiziert, dahinter streiten sich Kanada und die Schotten mit Norwegen um die zwei verbleibenden Plätze. Im direkten Duell könnten heute morgen die Briten gegen die Skandinavier alle Weichen zu ihren Gunsten stellen, siegt Kanada im Parallelspiel gegen die USA, stünden die vier Halbfinal-Teilnehmer bereits am Vormittag fest.

06:00 Willkommen zum neunten Tag der Olympischen Spiele!
Halbzeit in Sotschi! Nach acht von 16 Tagen ist die Euphorie rund um die 22. Olympischen Winterspiele ungebrochen. Daran wird sich auch heute nichts ändern, denn mit dem Super G der Herren, dem 15-km-Massenstart der Biathleten, der Langlauf-Staffel der Herren und der Eisschnelllauf-Entscheidung über die 1500 Meter warten wieder einige echte Leckerbissen auf uns!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal