Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Olympia Live-Ticker: Deutsches Team führt zur Halbzeit im Skispringen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympische Winterspiele in Sotschi  

Olympia 2014 Live-Ticker: Deutsches Team führt zur Halbzeit im Skispringen

17.02.2014, 20:17 Uhr

Olympia Live-Ticker: Deutsches Team führt zur Halbzeit im Skispringen. Dichter Nebel sorgt für Absagen mehrerer Disziplinen in Sotschi. (Quelle: AP/dpa)

Dichter Nebel sorgt für Absagen mehrerer Disziplinen in Sotschi. (Quelle: AP/dpa)

Alle Wettbewerbe, Ergebnisse und Medaillen finden Sie hier.

UMFRAGE
Wie viele Medaillen holen die deutschen Olympioniken in Sotschi?

20:39 Das war der 10. Wettkampftag
Ein turbulenter Tag in Sotschi wird von deutschem Gold gekrönt! Den ganzen Vormittag über verhinderte dichter Nebel sämtliche Wettkämpfe in den Bergen. Die Boardercross-Rennen der Herren mussten ebenso verschoben werden wie der Massenstart der Biathleten. Erstere sollen morgen um 7:30 Uhr nachgeholt werden, allerdings ohne den Seeding Run. Der nächste Versuch im Biathlon ist morgen um 11:30 Uhr geplant. Unberührt von Wetterkapriolen blieben die Zweierbobs der Herren, bei denen Russland durch Alexander Zubkov das erste Gold der Geschichte feiern konnte. Das deutsche Team erlebte mit einem nicht konkurrenzfähigen Bob ein historisches Debakel und schnitt so schlecht ab wie seit 1956 nicht mehr. Später am Tag verzogen sich die Nebelschwaden dann doch noch, sodass der Massenstart der Biathletinnen wie geplant stattfinden konnte. Während die Eistänzer Meryl Davies und Charlie White in der Halle das Publikum verzauberten, schrieb die Weißrussin Darya Domracheva Biathlon-Geschichte. Noch nie gewann eine Biathletin drei Mal Olympisches Gold - bis heute. Auch das deutsche Team konnte sich ein wenig mitfreuen, obwohl Evi Sachenbacher-Stehle das Podest hauchdünn verpasste. Alles überstrahlt wird heute aber von den deutschen Skispringern, die im Teamspringen den Traum von Gold wahr machten! Mit diesem Glücksmoment verabschieden wir uns in die kurze russische Nacht. Morgen in aller Frühe geht es weiter. Gute Nacht!

20:22 Eishockey (w) - Kanada vs. Schweiz
Das Traumfinale steht! Kanada besiegt die Schweiz erwartungsgemäß. Doch das Ergebnis ist längst nicht so klar wie befürchtet. In der Vorrunde hieß es noch 5:0, nun muss der Favorit mit einem 3:1 zufrieden sein. Die Eidgenossinnen haben sich heute teuer verkauft und spielen nun am Donnerstag gegen Schweden um Bronze. Nach diesem Match aber steigt das große Finale, das im Grunde schon vor dem Turnier klar war: Die USA und Kanada spielen um Gold!

20:15 Skispringen (m) - Teamspringen
Der Traum wird wahr! Ein bärenstarkes deutsches Team holt Gold im Teamspringen! Endlich, endlich, endlich gelingt diesem Team der große Wurf! Severin Freund bewahrt am Ende die Nerven und sichert Deutschland einen minimalen Vorsprung von umgerechnet gerade einmal eineinhalb Metern. Für Österreich ist das sicherlich eine Niederlage. Doch die Austria-Adler werden sich nach völlig verpatzten Spielen auch mit Silber anfreunden können. Japan sichert sich Bronze. Andreas Wank, Marinus Kraus, Andreas Wellinger und Severin Freund sind Olympiasieger!

20:07 Skispringen (m) - Teamspringen
Das reicht! Das muss reichen! Gold!! Gold!! Gold!!

20:05 Skispringen (m) - Teamspringen
Puuuuuuh Durchatmen! Schlierenzauer legt 132 Meter vor. Freund braucht ungefähr 130. Das kann er. Das hat er drin. Jetzt behalt die Nerven, Severin!!

20:03 Skispringen (m) - Teamspringen
Japan hat eine Medaille! Noriaki Kasai fliegt auf 134 Meter und sichert seinem Team mit 41 Jahren das nächste Edelmetall. Aber welche Farbe hat sie?

20:03 Skispringen (m) - Teamspringen
Der Moment der Wahrheit ist gekommen! Kasai, Schlierenzauer und Freund stehen noch oben...

20:00 Skispringen (m) - Teamspringen
Peter Prevc rettet die Ehre der Slowenen! Sie waren angetreten, um Gold zu holen, doch es sollte nicht sein. In Erinnerung bleibt aber der letzte Sprung ihres Besten, der 136 Meter in den Schnee zaubert!

19:56 Skispringen (m) - Teamspringen
Der 18-jährige Andreas Wellinger behält die Nerven! 133 Meter! Tourneesieger Diethart fliegt auch weit, aber nicht weit genug. Wellinger nimmt ihm drei Punkte ab! Deutschland führt mit 3,4 Punkten vor Österreich! Severin Freund und Gregor Schlierenzauer werden es entscheiden! Ist das eng, ist das spannend! Deutschland kann tatsächlich Gold holen! Gestartet wird nun nach der Platzierung. Freund wird diesen Wettkampf beschließen...

19:51 Skispringen (m) - Teamspringen
Es sieht nach einem Dreikampf um die Medaillen aus! Daiki Ito hält den Vorsprung der Japaner vor Platz vier bei 15 Punkten. Das muss doch reichen! Was machen Deutschland und Österreich?

19:49 Eishockey (w) - Kanada vs. Schweiz
Das letzte Drittel im zweiten halbfinale der Frauen läuft. Kanada führt mit 3:1 - nur! Der große Favorit steht mittlerweile bei 40:15 Torschüssen!

19:46 Skispringen (m) - Teamspringen
Das ist endlich wieder der alte Thomas Morgenstern! Der Österreicher sprach vor dem Wettkampf von Angst, verständlich nach seinen schweren Stürzen. Jetzt aber zieht er nicht zurück, sondern rettet Österreich mit 133,5 Metern die Führung. Doch es sind nur 0,3 Punkte! Jetzt kommt alles darauf an, dass Andreas Wellinger und Severin Freund die Nerven behalten. Denn Österreichs Stärkste kommen ja erst noch.

19:43 Skispringen (m) - Teamspringen
Superklasse von Marinus Kraus! Der Deutsche wackelt nach dem Absprung, hat da fast überdreht. Doch er balanciert sich aus und zieht das Ding auf 134,5 Meter! Deutschland liegt plötzlich 16 Punkte vor Japan! Und Österreich muss kontern!

19:40 Skispringen (m) - Teamspringen
Taku Takeuchi steigert sich auf 130,5 Meter. Bei leichtem Rückenwind ist das solide, aber nicht überragend. Das müsste dem deutschen Team doch Auftrieb geben!

19:36 Eishockey (w) - Kanada vs. Schweiz
Nach dem zweiten Drittel liegt Kanada weiter auf Finalkurs. Dass es weiter nur 3:1 steht, ist jedoch einigermaßen überraschend. Im zweiten Drittel ließ der Spielfluss deutlich nach, dafür wurde es ruppiger.

19:34 Skispringen (m) - Teamspringen
Nach der ersten Gruppe ist Japan näher an Deutschland rangerückt. Und Österreichs Michael Hayböck überholt Wank! Deutschland nur noch Zweiter. Doch es sind nur rund eineinhalb Meter!

19:33 Skispringen (m) - Teamspringen
Der zweite Durchgang der besten acht Teams läuft. Noch vier Springer bis zum Glück! Norwegen, Polen und Slowenien kommen nicht wesentlich näher an die Medaillenränge ran. Andrea Wank verteidigt mit 128 Metern die Führung. Doch was ist diese wert?

19:30 Ski Freestyle (m) - Aerials
Schon wieder Gold für Weißrussland! Nach Alla Tsuper bei den Frauen holt sich nun Anton Kushnir mit einem überragenden Finalsprung Gold! Die chinesischen Favoriten Der Australier David Morris Jia Zongyang und Qi Guangpu stürzen - und schenken dem austalischen Außenseiter David Morris Bronze. Der kann sein Glück überhaupt nicht fassen. Jia Zongyang bekommt weniger Abzüge als sein Teamkollege und holt Bronze. Freuen kann er sich darüber aber nicht.

19:26 Ski Freestyle (m) - Aerials
Schock im chinesischen Lager! Beide Chinesen müssen nach dem Wahnsinnssprung von Kushnir die höchste Schwierigkeit aufrufen - und stürzen! Weißrussland gewinnt nach der Damen- auch die Herrenkonkurrenz!

19:24 Eistanz - Kür
Olympiasieg für die USA! Meryl Davis und Charlie White lassen sich nicht nur ihre Führung aus dem Kurzprogramm nicht mehr nehmen, sie gewinnen obendrein auch noch die Kür! Tessa Virtue und Scott Moir, die Sieger von 2010, sichern sich Silber. Und auch Russland jubelt! Denn Elena Ilinykh und Nikita Katsalapov haben mit ihrer Kür nicht nur die Herzen der Zuschauer, sondern auch Bronze erobert!

19:21 Ski Freestyle (m) - Aerials
Fünf Schrauben von Anton Kushnir! Der Weißrusse wagt sich als Erster überhaupt an den höchsten Schwierigkeitsgrad - und steht den Sprung! 134,50 Punkte! Das ist die absolute Höchstpunktzahl des Tages! Weißrussland hat eine weitere Medaille! Nur welche? Zwei Chinesen kommen noch.

19:20 Ski Freestyle (m) - Aerials
Der Australier David Morris patzt im Finale. Er ist beim Absprung zu früh dran, das gibt deutliche Abzüge. 110,41 Punkte sind nicht überragend. Doch die anderen Drei müssen ihre Sprünge erst einmal stehen!

19:17 Ski Freestyle (m) - Aerials
Jetzt geht es um Edelmetall! Jia Zongyang und Qi Guangpu aus China sind erwartungsgemäß dabei. Sie streiten gleich mit dem Weißrussen Anton kushnier und dem Australier David Morris um Gold. Einer wird leer ausgehen - und China kann sich schon jetzt auf mindestens eine Medaille freuen.

19:14 Eistanz - Kür
Persönliche Bestleistung für das russische Paar Elena Ilinykh und Nikita Katsalapov. Das begeisterte Publikum wirft mit Teddys und Blumensträuen um sich. Da ist es auch egal, dass es nicht zur Führung reicht. Denn Bronze ist den Russen nicht mehr zu nehmen! Nun aber geht es um Gold. Nur noch ein Paar ist dran - und es sind die Führenden US-Amerikaner Meryl Davis ud Charlie White.

19:11 Eishockey (w) - Kanada vs. Schweiz
Der große Favorit nimmt beim Stand von 3:0 nach dem ersten Drittel mindestens zwei Gänge raus. Früher ging das gegen europäische Gegner, doch die lücke ist kleiner geworden. Jessica Lutz nutzt die Gunst der Stunde und erzielt den Anschlusstreffer!

19:09 Skispringen (m) - Teamspringen
Gregor Schlierenzauer verliert drei Meter auf Severin Freund! Deutschland führt nach dem ersten Durchgang mit 519,0 Punkten knapp vor Österreich mit 516,5 Punkten - das sind gut zwei Meter. Japan ist Dritter, knapp sechs Meter zurück (507,5). Polen als Vierter muss schon viel aufholen. Für Slowenien und Norwegen scheint der Medaillentraum schon ausgeträumt. Deutschland behält bislang die Nerven, es sieht sehr gut aus!

19:07 Skispringen (m) - Teamspringen
Sloweniens Peter Prevc legt trotz Rückenwind 133,5 Meter vor. Super! Doch Slowenien hatte schon zwei schwache Sprünge, das reicht momentan nicht für eine Medaille. Deutschlands Schlussspringer Severin Freund springt ebenfalls bei Rückenwind 131,5 Meter. Der Abstand nach hinten bleibt, Deutschland ist auf Kurs Medaille.

19:04 Skispringen (m) - Teamspringen
Die Schlussspringer stehen bereit. Bei den Topnationen sind das die vermeintlich Besten - außer bei Norwegen. Rune Velta legt vor, kann aber nicht über sich hinauswachsen. Japans Oldie Noriaki Kasai nimmt ihm neun Meter ab. Nach ihm bläst Kamil Stoch zum Angriff. Doch es wird ein Rohrkrepierer, der Doppel-Olympiasieger springt nur 130 Meter. Polen und Norwegen fallen zurück!

19:00 Ski Freestyle (m) - Aerials
Aus zwölf mach acht. Das Finale bei den Aerials ist dreigeteilt. Nach der ersten Runde scheiden vier Springer aus, nach dem zweiten ebenso, so dass im großen Finale vier Starter um die Medaillen kämpfen. Alle verbliebenen Favoriten schaffen den Sprung in die zweite Runde - außer Wu Chao. Der Chinese stürzt und scheidet aus.

18:57 Eistanz - Kür
Die Titelverteidiger Tessa Virtue und Scott Moir betreten das Eis - und zeigen eine Kür wie aus einem Guss. Es hagelt Bestnoten für die Kanadier, die mit 190,99 Punkten natürlich klar in Führung gehen. Das ist eine Ansage an die Konkurrenz!

18:54 Skispringen (m) - Teamspringen
Japan geht nach Jacobsens schwachem Sprung an Norwegen vorbei. Sloweniens Damian kann den Rückstand etwas verringern, dann kommt Andreas Wellinger. Er kommt gut weg vom Tisch, wackelt dann bedenklich, stabilisiert sich aber sofort - und zieht den Sprung weit runter. Deutschland führt! Doch dann kommt Tourneesieger Thomas Diethart und packt 136 Meter aus! Die österreichischen Adler fliegen wieder! Nach drei Springern führt Österreich vor Deutschland und Japan.

18:49 Skispringen (m) - Teamspringen
Der Wind dreht auf Rückenwind! Anders Jacobsen bekommt das zu spüren, springt nur 119 Meter weit. Die Tür ist offen für die anderen Favoriten. Wer greift zu?

18:48 Curling (w) - Vorrunde
Die Schottinnen jubeln - obwohl sie sich noch mitten im Extra-End gegen Dänemark befinden! Denn die Parallelspiele sind beendet: Japan gibt gegen Schweden auf (4:8), während die Schweiz China mit 10:6 besiegt. Die Schweiz ist damit genauso durch wie Großbritannien. Egal, wie das Spiel ausgeht. Schottland verliert wenig später prompt mit 7:8. Kanada, Schweden, Großbritannien und die Schweiz zeihen ins Halbfinale ein!

18:40 Skispringen (m) - Teamspringen
Wird das ein Krimi heute? Japan, Polen und Slowenien müssen schlechte Sprünge verkraften - und Marinus Kraus nutzt das aus! Klasse Leistung von Kraus, der Deutschland ganz nahe an die führenden Norweger heranbringt! Österreich ist nach zwei Springern Dritter.

18:36 Curling (w) - Vorrunde
Während Kanada auch sein letztes Vorrundenspiel mit 9:4 gegen Südkorea gewinnt, zeigen die Konkurrenten um die restlichen beiden Halbfinalplätze Nerven. Japan müsste im letzten End gegen Schweden (4:8) ein Viererhaus schreiben. Großbritannien schien schon durch, schenkt den Däninnen jedoch ein Dreierhaus und muss beim Stand von 7:7 ins Extra-End! Die Schweiz und China sind im zehnten End, hier steht es 9:6.

18:31 Ski Freestyle (m) - Aerials
Der nächste Medaillensatz liegt bereit! Drei Finals stehen an, ab jetzt wird gnadenlos ausgesiebt.

18:28 Eishockey (w) - Kanada vs. Schweiz
Und weiter geht das muntere Scheibenschießen. Ganze 23 Sekunden nach dem 2:0 erhöht Kanada auf 3:0. Die Schweiz tut das einzig Richtige und nimmt eine Auszeit. Helfen wird die allerdings auch nicht.

18:27 Skispringen (m) - Teamspringen
Deutschland ist dran, Andreas Wank absolviert seinen ersten Sprung. Der Deutsche kommt hoch vom Schanzentisch, verschenkt aber im letzten Flugdrittel einige Meter. Die deutsche Mannschaft ist dabei. Zwar liegt sie momentan nur auf Platz sechs, doch nach einem Sprung hat das noch nichts zu sagen.

18:25 Eishockey (w) - Kanada vs. Schweiz
Powerplay, zack, Tor. Kanada jubelt, doch das Schiedsgericht hat was dagegen. Dann eben nochmal dasselbe. Wieder trifft Spooner mit einem Schlagschuss von der blauen Linie. Es ist schon jetzt ein Klassenunterschied.

18:22 Skispringen (m) - Teamspringen
Anders Bardal eröffnet den Reigen der Favoriten. Der beste Norweger springt zuerst und geht deutlich in Führung. Die Rechnung der Skandinavier ist klar: Man will der Konkurrenz etwas zum Nachdenken geben.

18:21 Eistanz - Kür
Der Kürtanz im Iceberg Skating Palace nähert sich der heißen Phase! Momentan liegt das italienische Paar Anna Cappellini und Luca Lanotte in Führung. Sieben von 20 Tänzen stehen noch an. Um die Medaillen geht es ab dem französischen Duo Nathalie Pechalat / Fabian Bourzat, das in wenigen Minuten mit Startnummer 16 laufen wird.

18:17 Eishockey (w) - Kanada vs. Schweiz
Da ist es passiert! Sieben Minuten hält die Schweiz gut mit, dann trifft Natalie Spooner zum 1:0 für den Favoriten. Das Spiel geht seinen erwarteten Gang.

18:16 Curling (w) - Vorrunde
Das Halbfinale ist für Großbritannien in greifbarer Nähe! Die Schottinnen führen nach neun Ends mit 7:4 gegen Dänemark - und haben nun das Recht des letzten Steins. Auch für die Schweiz (9:4 gegen China) sieht es gut aus. Weil Schweden seine Hausaufgaben gegen Japan (7:4) zu machen scheint, müssten die Eidgenossinnen Stand jetzt nicht einmal in den Tie-Breaker.

18:12 Skispringen (m) - Teamspringen
Auf gehts in die letzte Chance auf Edelmetall für die deutschen Springer! Marinus Kraus, Andreas Wank, Andreas Wellinger und Severin Freund haben heute gute Chancen auf eine Medaille. Doch die Konkurrenz schläft nicht! Vor allem Slowenien und Polen schielen auf Gold. Auch die Japaner muss man beachten, sie kommen mit der Anlage hier super zurecht. Unter riesengroßem Druck steht das österreichische Team. Die Überflieger aus der Alpenrepublik haben noch keine einzige Medaille geholt. Würde es auch heute nicht klappen, es wäre eine sportliche Katastrophe für unser Nachbarland! immer auf der Rechnung haben muss man außerdem Norwegen. Sechs Teams kämpfen um drei Medaillen.

18:05 Eishockey (w) - Kanada vs. Schweiz
Das zweite Halbfinale im Turnier der Frauen steht an. Wie schon im ersten Spiel (und wie eigentlich schon vor dem gesamten Turnier) ist der Sieger erwartbar. Kanada und die USA sind in diesem Sport eine Klasse besser als der Rest der Welt. In der Vorrunde setzte es für die Schweiz ein 0:5. Alles andere als ein ähnlich hohes Ergebnis wäre für die Eidgenossinnen schon ein Erfolg.

17:54 Zweierbob (m) - Endstand
Unter ohrenbetäubendem Jubel rast Alexander Zubkov zu Gold und erlöst eine ganze Nation! Mit 66 Hundertsteln Vorsprung deklassiert "Alexander der Große" die gesamte Weltelite. Das ist der allererste Olympiasieg für Russland im Bobsport überhaupt! Der Schweizer Beat Hefti sichert seinem Land Silber, Steven Holcomb holt Bronze für die USA. Die erfolgsverwöhnten deutschen Piloten erleben dagegen in einem nicht konkurrenzfähigen Bob ein Debakel und fahren das schlechteste Ergebnis bei Olympischen Spielen seit 1956 ein!

17:48 Zweierbob (m) - 4. Lauf
Auch Beat Hefti zeigt Nerven und liefert keine optimale Fahrt ab. Doch der Vorsprung für den Schweizer ist groß genug, das kann kaum noch schiefgehen. Silber für die Schweiz! Das ist der größte Erfolg in Heftis Karriere. Doch nun kommt Zubkov. Wird es eine Triumphfahrt?

17:46 Zweierbob (m) - 4. Lauf
Wimpernschlagfinale von Steven Holcomb! Der US-Pilot geht mit 20 Hundertsteln Vorsprung an den Start, doch der schmilzt zusammen wie Butter in der Sonne. Letzte Kurve, über die Ziellinie - und die Uhr bleibt bei drei Hundertsteln Vorsprung stehen! Holcomb hat eine Medaille sicher!

17:43 Zweierbob (m) - 4. Lauf
Riesenjubel an der Bahn! Justin Kripps hat seine Nerven nicht im Griff, verhaut diesen letzten Lauf völlig und fällt hinter Russland 2 und Lettland 1 zurück! Alexander Kasjanov greift plötzlich nach Bronze!

17:42 Zweierbob (m) - 4. Lauf
Die Deutschen sind unten - jetzt geht es um die Medaillen! Vier Bobs stehen noch oben. Kanada 3, gesteuert von Justin Kripps, geht als bislang Vierter mit nur neun Hundertsteln Rückstand auf Bronze ind Rennen...

17:39 Zweierbob (m) - 4. Lauf
Badewanne, Pappbecher, Brotbüchse - so oder so ähnlich wird das Sportgerät namens Bob im deutschen Lager geschimpft. Die letzte deutsche Hoffnung ist Francesco Friedrich, doch auch er hat mit diesem Bob nicht den Hauch einer Chance und fällt sogar noch einen Platz zurück. Der beste deutsche Bob wird in einer der deutschen Paradedisziplinen vermutlich nur Achter. Es ist ein Debakel, ein Fiasko, ein Niederschlag - und das schlechteste Ergebnis bei Olympischen Spielen seit Cortina d'Ampezzo 1956!

17:32 Curling (w) - Vorrunde
Zur Pause sieht es gut aus für Großbritannien. Mit 3:2 liegt das schottische Team gegen Dänemark in Front. Mit einem Sieg wäre man sicher im Halbfinale! Die weiteren Zwischenstände: China vs. Schweiz 3:6, Schweden vs. Japan 5:2 und Kanada vs. Südkorea 4:4. Im Moment wären Großbritannien und die Schweiz durch.

17:27 Zweierbob (m) - 4. Lauf
In Vancouver holte Thomas Florschütz noch Silber, sein Anschieber Kevin Kuske sammelte bereits vier Goldmedaillen. Heute müssen sich die Beiden damit begnügen, den elften Platz zu sichern. Was für ein Fiasko! Es ist, als würden die Deutschen in Seifenkisten antreten!

17:21 Zweierbob (m) - 4. Lauf
Für die drei deutschen Bobs geht es nur noch um Schadensbegrenzung. Und nicht einmal die scheint zu gelingen! Maximilian Arndt hält zwar seinen 15. Platz, fällt aber noch weiter hinter das eigentlich viel schwächere italienische Duo zurück.

16:57 Der Abend in Sotschi
Nach langen Verzögerungen wegen Nebels hat der Olympische Tag nun Fahrt aufgenommen. Einiges steht uns noch bevor: Die Eistänzer streiten sich derzeit in der Kür um die Medaillen. Russland hofft hier ebenso auf Gold wie ab 17:05 Uhr im Eiskanal, wo Alexander Zubkov nach drei Bahnrekorden nur noch einen einzigen Lauf sicher ins Ziel bringen muss. Um 18:00 Uhr will das kanadische Frauen-Eishockeyteam gegen die Schweiz das von allen erwartete Traumfinale gegen die USA klarmachen. Eine Viertelstunde später gibt es dann endlich realistische deutsche Medaillenhoffnungen. Beim Teamspringen ist Deutschland Mitfavorit. Ab 18:30 Uhr springen dann die Aerials-Spezialisten um Gold. Es ist also noch Einiges geboten!

16:50 Curling (w) - Vorrunde
Kanada und Schweden stehen vor den letzten Vorrundenspielen bereits als Halbfinalisten fest. Dahinter ist es ganz eng: Großbritannien hat mit fünf Siegen die besten Karten. China, Japan und die Schweiz folgen mit je vier. Im direkten Duell stehen sich nun China und die Schweiz gegenüber. Den besseren Start erwischten die Eidgenossinnen, die nach zwei Ends mit 4:0 führen. Die weiteren Matches: Großbritannien liegt gegen Dänemark 1:2 zurück, Japan muss gegen Schweden ein 0:2 aufholen. Die ungeschlagenen Topfavoritinnen aus Kanada nehmen das letzte Match gegen Südkorea nicht mehr ganz so ernst. Der Außenseiter führt mit 4:1.

16:42 Biathlon (w) - Massenstart
Darya Domracheva schreibt Olympische Geschichte! In überragender Manier holt die Weißrussin völlig ungefährdet das dritte Mal Gold bei diesen Spielen - das hat noch keine geschafft. Die Biathlon-Welt verneigt sich vor der Königin von Sotschi! Gabriela Soukalova gewinnt die Silbermedaille. Welch eine Genugtuung für die Tschechin, nachdem sie zwei Mal hauchdünn auf Platz vier am Podest vorbeischrammte! Dieses Schicksal erleidet heute Evi Sachenbacher-Stehle im Zielsprint gegen die Norwegerin Tiril Eckhoff, die Bronze holt. Es ist dennoch die mit Abstand beste Platzierung für die deutschen Damen.

16:36 Biathlon (w) - Massenstart
Sachenbacher-Stehle schafft es nicht! Im Zielsprint ist Eckhoff einfach zu schnell. Der Deutschen bleibt nur Blech!

16:34 Biathlon (w) - Massenstart
Sachenbacher-Stehle sieht nicht mehr frisch aus, die Norwegerin Tiril Eckhoff geht mühelos vorbei. Auch Teja Gregorin ist dran. Doch die Deutsche gibt nicht auf, hängt sich an Eckhoffs Skienden. Zwischen diesen Beiden wird es sich vermutlich entscheiden im Kampf um Bronze!

16:31 Biathlon (w) - Massenstart
Null Fehler!! Jetzt gib einfach nur noch Gas Evi! Sachenbacher-Stehle kann hiert tatsächlich Bronze holen!

16:30 Biathlon (w) - Massenstart
Gold und Silber sind vergeben! Domracheva und Soukalova leisten sich je einen Fehler, sind aber schon in der Strafrunde, als Sachenbacher-Stehle kommt. Domracheva wird Geschichte schreiben, noch nie gewann eine Athletin drei Goldene auf einen Schlag! Aber was mach Sachenbacher-Stehle?

16:28 Biathlon (w) - Massenstart
Domracheva kommt als Erste zum letzten Schießen. Jetzt heißt es Daumen Drücken!

16:25 Biathlon (w) - Massenstart
Darya Domracheva schießt auch im ersten Stehendanschlag alles in Grund und Boden. Nur noch ein Schießen, dann hat sie schon wieder Gold! 15,6 Sekunden nach ihr läuft Gabriela Soukalova durch die Zeitnahme. Und dann kommt schon Evi Sachenbacher-Stehle! In ihrer Wackeldisziplin lässt sie sich viel Zeit, um dann null Fehler zu schießen. Die Deutsche ist auf Medaillenkurs!

16:23 Zweierbob (m) - 3. Lauf
Vor dem vierten und entscheidenden Lauf der Zweierbobs deutet alles auf Gold für Russland hin! Denn Alexander Zubkov steuert seinen Bob wie auf Schienen die Eisrinne hinunter, verbesserte in allen drei Läufen den Bahnrekord. Er liegt bereits eine halbe Sekunde vor dem Schweizer Beat Hefti und 69 Hundertstel vor Steven Holcomb aus den USA. Die deutschen Bobs erleben derweil ein Debakel und haben keine Chance mehr auf Edelmetall.

16:19 Biathlon (w) - Massenstart
Überragend, was Doppel-Olympiasiegerin Domracheva schon wieder abliefert! Sie läuft nicht nur in einer eigenen Liga, sie schießt auch schneller als alle Anderen. Die Weißrussin läuft bereits nach dem zweiten Schießen allen davon, obwohl viele, viele Athletinnen ebenfalls null Fehler schießen. Sie kann sich heute nur selbst schlagen, das ist schon jetzt klar. Hinter ihr kämpfen die Tschechin Gabriela Soukalova, die Finnin Kaisa Mäkäräinen und Anais Bescon aus Frankreich um die Plätze. In diesem Pulk dabei ist auch Evi Sachenbacher-Stehle. Weiter so!

16:13 Biathlon (w) - Massenstart
Gewohntes Bild nach dem ersten Schießen: Domracheva trifft alle Scheiben und geht als Erste auf die zweite Runde. Der Schießstand in Sotschi gilt als relativ einfach - und das zeigt das Feld! Viele bleiben fehlerfrei, darunter auch Andrea Henkel und Evi Sachenbacher-Stehle. Mitfavoritin Tora Berger hält sich ebenfalls schadlos, war aber bereits in der ersten Abfahrt gestürzt und muss den Rückstand erst einmal wieder zulaufen.

16:04 Zweierbob (m) - 3. Lauf
Wann hat es eine solche Schmach für die deutschen Bobfahrer jemals gegeben? Nach Francesco Friedrich lässt auch Thomas Florschütz weiter Federn. Doch es kommt noch schlimmer: Maximilian Arndt hat nicht nur denselben zu langsamen Bob wie seine Kollegen, sondern baut auch noch grobe Fehler ein. Arndt liegt schon über zwei Sekunden zurück, das sind ganze Universen in diesem Sport. Der Bundestrainer will schon gar nicht mehr hinschauen...

15:59 Biathlon (w) - Massenstart
Es kann tatsächlich losgehen! Wie die russischen Meteorologen vorhergesagt haben, hat sich der Nebel gelichtet und gibt den Start frei. Favorisiert ist die beste Athletin dieser Spiele: Darya Domracheva ist nach zwei Goldmedaillen auch heute die Frau, die es zu schlagen gilt. Für Deutschland werden Andrea Henkel, Evi Sachenbacher-Stehle und Franziska Hildebrand ins Rennen gehen. Bisher lief es überhaupt nicht für die deutsche Mannschaft, doch im Massenstart ist immer alles möglich!

15:55 Eishockey (w) - USA vs. Schweden
Wie erwartet erreicht Topfavorit USA ohne große Mühe das Finale. Schweden war heute in allen Belangen unterlegen. 6:1 heißt es am Ende. Nun warten beide Mannschaften auf ihre Gegner. Heute Abend wissen wir mehr, um 18:00 Uhr tritt Kanada gegen die Schweiz an.

15:53 Ski Freestyle (m) - Aerials
Dicke, dicke Überraschungen auf den großen Kickern! Olympiasieger Aljaksej Hryschyn aus Weißrussland stürzt zum zweiten Mal und verpasst damit das Finale. Nicht besser ergeht es dem chinesischen Topfavoriten und Weltcupsieger Liu Zhongqing, der in Vancouver noch Bronze gewann. Auch ihn werden wir im Finale nicht mehr sehen!

15:47 Zweierbob (m) - 3. Lauf
Nach der herben Enttäuschung in den ersten zwei Läufen wird es auch heute nicht besser: Francesco Friedrich mit Bob Deutschland 1 ist noch am besten platziert und will seine Minimalchance auf Bronze ergreifen. Fahrerisch ist das klasse, doch das Material der deutschen Mannschaft stimmt einfach nicht. Friedrich verliert trotz eines guten Laufs erneut Zeit. Der Traum ist wohl ausgeträumt, Deutschland wird im Zweierbob keine Medaille holen.

15:43 Eishockey (w) - USA vs. Schweden
Die Schwedinnen treffen schon wieder - allerdings ins eigene Netz. Im Eishockey gibt es keine Eigentore, daher wird der Treffer Brianna Decker zugeschrieben. Der alte Fünf-Tore-Abstand ist damit wiederhergestellt.

15:42 Ski Freestyle (m) - Aerials
Zum fünften Mal in seiner Karriere startet der Weißrusse Dmitri Dashinski bei Olympischen Spielen. Schon 1998 in Nagano holte er Bronze, 2006 in Turin folgte Silber. Auch im Jahr 2014 wahrt er seine Medaillenchance. Mit 117,19 Punkten führt Dashinski die zweite Qualifikationsrunde an.

15:38 Zweierbob (m) - 3. Lauf
Beat Hefti muss Zubkov ziehen lassen! Zwei kleine Fehler, zwei Mal gegen die Bande - das kostet Zeit. Der beste Bob der Schweiz bleibt jedoch souverän auf dem zweiten Platz, weil US-Pilot Steven Holcomb gestern beim Einsteigen eine Verletzung am Knie erlitt und daher heute etwas weniger dynamisch ist als gewohnt. Ist das die Chance für die zurückliegenden Bobs?

15:35 Eishockey (w) - USA vs. Schweden
Die Schwedinnen kommen zum Ehrentreffer! Anna Borgqvist sorgt in der 54. Minute für das 1:5. Das ist zwar nur Ergebniskosmetik, wird dem Team aber gut tun.

15:34 Eishockey (w) - USA vs. Schweden
Lockeres Auslaufen ist im Schlussdrittel angesagt. Die USA schonen sich fürs große Finale, Schweden für den Kampf um Bronze. Sportlich hat das Spiel keinen allzu hohen Wert mehr.

15:32 Zweierbob (m) - 3. Lauf
Die Besten starten zuerst. Der Russe Alexander Subkov hat gestern eindrucksvoll Ansprüche auf Gold angemeldet und eröffnet den dritten von vier Läufen. Und wie er das tut! Bahnrekord! zum dritten Mal im dritten Lauf!

15:30 Nächste Hiobsbotschaft für das deutsche Team
Nach dem Unfall von Felix Neureuther und der Viruserkrankung von Kombinierer Eric Frenzel hat es nun auch einen dritten deutschen Superstar erwischt: Maria Höfl-Riesch hat sich eine heftige Erkältung eingefangen. Ob sie beim Riesenslalom starten wird, ist offen. Möglich ist, dass sie das Rennen auslässt, um sich für den Slalom am Freitag zu erholen. Es wäre allerdings keine so schlimme Entscheidung, denn der Riesenslalom ist Höfl-Rieschs schlechteste Disziplin.

15:25 Ski Freestyle (m) - Aerials
Sechs von zwölf Finalisten stehen fest. Drei der chinesischen Favoriten sind qualifiziert, dazu David Morris (Australien), Renato Ullrich (Schweiz) und Oleksandr Abramenko (Ukraine). Der Rest des Feldes hat nun im zweiten Lauf die Chance, weiterzukommen.

15:17 Ski Freestyle (m) - Aerials
Favoritenstürze im Ros Khutor Extreme Park. Und das im wahrsten Sinn des Wortes! Sowohl der Weißrusse Dmitri Dashinski als auch Chinas Liu Zhongqing können ihre Versuche nicht stehen. Der Chinese muss hohe Abzüge einstecken und ist nur Drittletzter!

15:12 Ski Freestyle (m) - Aerials
Super Sprung des Schweizers Renato Ullrich! Er liegt mit 115,84 Punkten im Moment auf Platz drei. Das ist einigermaßen überraschend!

15:06 Eishockey (w) - USA vs. Schweden
Drittelpause! Es bleibt beim 5:0 für die USA. Die beste Nachricht für Schweden ist: Torfrau Kim Martin Hasson musste noch keinen Treffer hinnehmen. Die zweitbeste: Es ist bald vorbei. Die drittbeste: Schweden hat trotzdem noch die Chance auf Bronze.

15:03 Ski Freestyle (m) - Aerials
Wie bei den Damen ist auch bei den Herren der Lüfte China die führende Nation. Die Scharte der verpassten Goldmedaille der Damen soll heute ausgemerzt werden. Der erste von vier Chinesen ist Jia Zongyang. Und der Weltcupsieger von 2013 legt gleich mal was vor! Punktgleich mit Morris geht er an die Spitze, liegt aber aufgrund des höheren Schwierigkeitsgrades allein auf Platz eins.

14:55 Ski Freestyle (m) - Aerials
Die erste Qualifikationsrunde bei den Aerials läuft. 21 Teilnehmer kämpfen um die Plätze, ein Deutscher ist nicht am Start. Klar in Führung liegt der Australier David Morris, der mit einem blitzsauberen Sprung 118,59 Punkte erreichte. Dabei war der Schwierigkeitsgrad nicht der höchste, Morris kann seinem Sprung noch eine weitere Schraube hinzufügen.

14:49 Eishockey (w) - USA vs. Schweden
Eisschach beim Eishockey. Die US-Girls spielen Powerplay ohne gegnerische Strafzeit. Eine Minute lang schieben sie sich im schwedischen Drittel die Scheibe zu, dann fasst sich Megan Bozek ein Herz von der blauen Linie. Drin das Ding, 5:0. Schwedens Goalie Valentina Wallner hat genug, sie verlässt das Eis.

14:45 Eishockey (w) - USA vs. Schweden
Ein Haar in der Suppe finden wir nun aber doch: Die USA haben mittlerweile 45:2 Torschüsse zu Buche stehen. So betrachtet sprechen vier Treffer nicht wirklich für die Abschlussstärke der US-Girls. Aber es ist ja auch eher ein Trainingsspielchen.

14:41 Eishockey (w) - USA vs. Schweden
Das hat länger gedauert, als zu erwarten war! Monique Lamoureux erhöht nach 26 Minuten auf 4:0. Daran können auch vier direkt vor dem Tor positionierte Gegnerinnen nichts ändern. Die USA lassen es im zweiten Drittel etwas ruhiger angehen. Warum sollen sie auch sämtliche Energie verschleudern? Schweden ist wie befürchtet eine Klasse schlechter.

14:39 Was bringt der Nachmittag?
Bisher erlebten wir bedingt durch die Wetterkapriolen in Sotschi einen eher ereignislosen Tag. Doch das wird sich ändern - mit oder ohne Nebel! Um 14:45 Uhr startet die Qualifikation für das Aerials-Finale der Ski-Freestyler. Um 15:30 Uhr startet der dritte Lauf im Zweierbob-Wettkampf der Herren. Der Finaldurchgang folgt im Anschluss daran. Die deutschen Bobs liegen schon weit, wenn auch nicht aussichtslos, zurück und müssen sich heute steigern! Ab 16:00 Uhr geht es in den Eishallen zur Sache: Die Eistänzer kämpfen in der Kür um Gold, die Curlerinnen in der Vorrunde um den Einzug ins Halbfinale. Zudem steht - Stand jetzt - der Biathlon-Massenstart der Frauen an. Wenn sich der Nebel denn verzieht...

14:30 Eishockey (w) - USA vs. Schweden
Weiter gehts in der Shayba Arena. Schweden braucht kein kleines oder mittleres, sondern ein riesiges Wunder. Eher unwahrscheinlich, dass das eintritt.

14:00 Eishockey (w) - Halbfinale
26:0 Torschüsse nach der Hälfte des ersten Drittels. Absoluter Wahnsinn! Amanda Kessel bugsiert den Puck nun auch noch zum 3:0 in die Maschen. Wir wagen mal die mutige Prognose: das wird nicht das letzte Tor gewesen sein.

13:54 Eishockey (w) - Halbfinale
Die Fronten sind früh abgesteckt. Diese Partie mutiert zum Scheibenschießen. Im Sekundentakt schlagen die Pucks rechts und links von der schwedischen Torfrau ein. Einer davon findet auch den Weg zum 2:0 ins Netz. Das wird ein langer Tag für das Team der Tre Kronor.

13:49 Eishockey (w) - Halbfinale
Die Favoritinnen gehen in Führung. Im Powerplay zieht Megan Bozek mit dem guten, alten Bauerntrick hinter dem Tor her, wählt letztlich das Abspiel anstelle des eigenen Abschlusses und bedient die frei stehende Alex Carpenter. 1:0 für die USA:

13:44 Curling (m) - Vorrunde
China macht den Sack zu! Der letzte Stein der Chinesen landet punktgenau in der Mitte und sichert so den knappen 6:5-Erfolg gegen die Briten, die nun gegen Norwegen in den Tiebreaker müssen. China dagegen ist direkt für die Playoffs qualifiziert.

13:40 Curling (m) - Vorrunde
Deutschland klaut das End, Russland holt den Sieg. Damit ist die letzte Partie der deutschen Curler bei diesen olympischen Spielen vorbei. Mit nur einem Sieg aus neun Spielen schließt das Team um Skip John Jahr das Turnier als Letzter ab. Auch die Russen müssen sich mit lediglich drei Erfolgen verabschieden.

13:32 Eishockey (w) - Halbfinale
Die Eishockey-Frauen tragen das erste Halbfinale aus. Die USA trifft ab 13:30 Uhr auf das Team der Schwedinnen.

13:30 Curling (m) - Vorrunde
Norwegen gibt die Partie gegen Dänemark nach dem nächsten Fehler auf. Damit müssen sie nun auf die benachbarten Bahn blicken und hoffen, dass die Briten nicht gegen China gewinnen, um zumindest noch in den Tiebreaker zu kommen.

13:19 Curling (m) - Vorrunde
War es das für Norwegen? Dänemark schreibt im neunten End zwei Steine und liegt nun mit 5:3 in Führung. Sollte es beim Spiel zwischen China und den Briten bei einem chinesischen Sieg bleiben, müssten die Norweger gegen die Schotten in den Tiebreaker. Sollten die Skandinavier aber das Spiel gegen Dänemark noch drehen, wären sie direkt für die Playoffs qualifiziert.

13:17 Preuß verpasst Massenstart
Deutschlands Biathletin Frankziska Preuß wird nicht am Massenstart der Damen teilnehmen. Die Trainer entschieden sich, Preuß für die Staffel am Freitag zu schonen. Ebenfalls fehlen wird Laura Dahlmeier, die zwar theoretisch über die Nachrückerliste noch Chancen auf eine Teilnahme hat, auf diese allerdings verzichten wird.

13:12 Curling (m) - Vorrunde
Ganz bitterer letzter Stein der Briten, die ihren Versuch minimal zu kurz lassen und anstatt mit 4:4 gleichzuziehen, schenken sie damit in diesem so wichtigen Duell China das End. 5:3 nun für die Asiaten.

13:09 Curling (m) - Vorrunde
The same procedure... wieder können die Deutschen einen doppelten Punktgewinn der Russen nicht verhindern. Das ist mittlerweile bezeichnend für diese Partie. Somit ziehen die Gastgeber auf 8:5 davon und werden sich den Sieg wohl kaum mehr nehmen lassen.

12:57 Curling (m) - Vorrunde
Es bleibt bei einem ganz engen Rennen im direkten Duell zwischen China und den Briten. Die Asianten schieben ihren letzten Stein zehn Zentimeter zu weit und verpassen somit den doppelten Punktgewinn. 4:3 nach sieben Ends.

12:55 Curling (m) - Vorrunde
Deutschland schafft nur die Verkürzung auf 5:6. Damit hat Russland in den verbleibenden drei Ends nun alle Chancen, auf den Sieg im Abschiedsspiel vor eigenem Publikum.

12:54 Curling (m) - Vorrunde
Dänemark kann Norwegen in die Suppe spucken und der vorhin erwähnt dicke Bock der Norweger könnte das Spiel entscheiden. Die Dänen verzichten auf Punkte im siebten End und haben damit im achten Durchgang erneut den Vorteil des letzten Steins. Norwegen muss diese Partie unbedingt gewinnen und ist somit unter Zugzwang.

12:47 Neureuther zur Kernspin
Felix Neureuther, der heute das Training wegen stechender Schmerzen abbrechen musste, wird sich heute einer weiteren Kernspin-Untersuchung unterziehen und sich bis zum Slalom am Samstag schonen. Damit dürfte klar sein, dass er beim Riesenslalom nicht antreten kann. Erst im Januar hatte Neureuther in dieser Disziplin seinen ersten Weltcup-Sieg einfahren können.

12:42 Neuansetzungen
Mittlerweile wurden die heute abgesagten Events neu terminiert. Snowboardcross soll morgen früh ab 7:30 Uhr ausgetragen werden. Die Herren starten ab 11:30 Uhr in die Loipe beim Biathlon Massenstart. Weiter unklar ist, ob der Massenstart der Damen heute noch ausgetragen wird. Eine Entscheidung hierbei wird um 13 Uhr gefällt.

12:40 Curling (m) - Vorrunde
Es bleibt beim Zweierschritt. Russland legt erneut zwei Steine vor und erhöht auf 6:4. Auf der nächsten Bahn gleichen die Briten wieder gegen China aus - 3:3 nach sechs Ends. Es bleibt also weiter richtig spannend im Kampf um die letzten Playoff-Tickets.

12:31 Curling (m) - Vorrunde
Dicker Bock der Norweger! Mit dem Vorteil des letzten Steins jagen sie ihren Vorletzten am dänischen Stein komplett vorbei und eröffnen so ihren Kontrahenten, das End zu stehlen. Das klappte letztlich nicht ganz, Norwegen kann noch einen Stein schreiben, aber das könnte vielleicht am Ende zu wenig sein. 3:3 nach dem sechsten End, leichter Vorteil Dänemark.

12:18 Curling (m) - Vorrunde
Glänzend gespielt und erneut kann Deutschland ausgleichen. Die Deutschen Stein waren im Haus weit von einander entfernt platziert worden, sodass Russland nur einen davon entfernen konnte. Felix Schulze schiebt anschließend den letzten Stein zum 4:4 locker hinterher. Nun wird erst einmal das Eis neu präpariert.

12:08 Curling (m) - Vorrunde
Ganz brenzlige Situation für die Schotten. Die Chinesen waren drauf und dran ein Dreier-End notieren zu können. Doch Glück im Unglück. Beim letzten Stein nehmen die Jungs von der Insel etwas ungewollt zwei chinesische Stein aus dem Haus, sodass die Asianten lediglich zwei Steine schreiben können. Dennoch ist China wieder vorne - 3:2.

12:01 Curling (m) - Vorrunde
Der alte Abstand ist wiederhergestellt. Russland nutzt einen verpatzten Double-Takeout der Deutschen und schreibt erneut zwei Steine. Damit steht es nun 4:2 für die Gastgeber.

11:52 Curling (m) - Vorrunde
Ausgleich für Deutschland. Skip John Jahr schiebt den letzten Stein ohne Hindernisse und russische Steine ins ungeschützte Haus zum doppelten Punktgewinn und zum 2:2. Im direkten Duell um einen Playoff-Platz haben die Briten nun den Chinesen ein wichtiges End stehlen können. Norwegen dreht unterdessen das Spiel gegen Dänemark. Stand jetzt wären sie damit mit den Schotten eine Runde weiter.

11:37 Curling (m) - Vorrunde
Keine Zähler zwischen Deutschland und Russland im zweiten End. Damit bleibt das Recht des letzten Steins weiterhin bei Deutschland. China spielt im Parallelspiel sehr clever, baut das Haus komplett zu und ermöglicht den Schotten damit nur einen Punkt zum Ausgleich. Die Amis scheinen auch bei den Herren nichts zu melden zu haben und verlieren direkt das nächste End mit einem Punkt zum 0:2. Derweil gehen die Dänen im skandinavischen Duell gegen Norwegen mit 1:0 in Front.

11:21 Curling (m) - Vorrunde
Die Lautstärke im Ice Cube Curling Center nimmt schlagartig zu. Das Die Deutschen gegen Russland spielen, ist das aus deutscher Sicht kein gutes Zeichen. Die Lokalmatadoren gewinnen das erste End mit zwei Punkte. Auch bei den weiteren Partien ist der erste Durchgang vorbei. China führt mit 1:0 gegen die Schottland, mit dem gleichen Spielstand liegt die Schweiz gegen die USA vorne. Keine Punkte dagegen beim Match Norwegen gegen Dänemark.

11:15 Snowboardcross (m) - abgesagt
Nach dem Massenstart der Biathleten erwischt es auch Snowboardcross. Das Event ist für heute komplett abgesagt worden. Auch hier steht eine neue Ansetzung noch nicht fest.

11:09 Biathlon (m) - Massenstart abgesagt
Der Massenstart bei den Herren im Biathlon ist abgesagt worden. Ein neuer Termin steht dabei noch nicht fest. Fraglich ist somit auch der Massenstart bei den Damen, der heute um 16 Uhr stattfinden sollte.

10:58 Curling (m) - Vorrunde
Das Warten hat ein Ende. In wenigen Minuten gehen die Spiele mit dem Curlingwettbewerb weiter. Dann ist auch Deutschland beim Spiel gegen die Russen vertreten. Die meiste Spannung verspricht allerdings das Match zwischen China und Schottland, die um den Einzug in die Playoffs im direkten Duell aufeinander treffen. Ebenfalls Chancen hat noch das Team aus Norwegen, das gegen Dänemark ran muss.

10:47 Snowboardcross (m) - Achtelfinale
Ein Ende der Verschiebungen ist nicht in Sicht. Soeben kam die Meldung, dass der Start beim Snowboardcross auf unbestimmte Zeit verschoben worden ist.

10:19 Snowboardcross (m) - Achtelfinale
Der Start wurde erneut verschoben. Die Achtelfinals beginnen nun um 10:45 Uhr. Dabei startet Konstantin Schad im fünften Rennen, sein deutscher Landsmann Paul Berg folgt wenig später im siebten Lauf.

10:12 Überblick der nächsten Stunden
In den nächsten Stunden stehen folgende Events auf dem Programm: Wenn keine weitere Verschiebung erfolgt, starten die Snowboarder um 10:30 Uhr. Anschließend beginnt der Kampf bei den Herren im Curling um die letzten beiden Playoff-Tickets um 11 Uhr. So der Wettergott mitspielt, starten um 12:30 Uhr die Herren beim Biathlon in den Massenstart ehe das erste Halbfinale im Eishockey bei den Frauen um 13:30 Uhr zwischen den USA und Schweden ausgetragen wird.

09:25 Der nächste Schock
Nach der wahrscheinlichen Absage von Felix Neureuther bangt nun auch Kombinierer Eric Frenzel um einen Start an der Großschanze. Vor ein paar Tagen wurde Frenzel noch Olympiasieger auf der Normalschanze, nun hat er sich eine Virusinfektion eingefangen.

09:00 Kurze Pause
Durch die wetterbedingten Verschiebungen wird es erst ab halb elf wieder spannend. Dann kämpfen die Herren zunächst beim Snowboardcross um den Einzug in die nächste Runde.

08:55 Curling (w) - Vorrunde
Die Chinesinnen geben die Partie auf. Damit ist die letzte Partie des Vortmittages beendet und es ergibt sich eine spannende Konstellation für die letzten Vorrundenspiele für heute Nachmittag. Kanada und Schweden sind sowieso schon qualifiziert. Dahinter streiten sich nun vier Nationen um die verbleibenden zwei Plätze für die die Playoffs. Die besten Chancen haben die Schottinnen mit derzeit fünf Siegen. Dahinter folgen China, Japan und die Schweiz mit jeweils vier Erfolgen. All diese Teams haben noch eine Partie zu absolvieren. Ausgeschieden dagegen sind die Amerikanerinnen und Russinnen, die bereits ein Spiel mehr auf dem Konto haben.

08:51 Snowboardcross (m) - Achtelfinale
Das die Qualifikation abgesagt worden ist, muss das Achtelfinale neu zusammengesetzt werden. Das geschieht nun nach Angaben des Renndirektors nach dem derzeitigen FIS-Ranking. Da liegen die beiden deutschen Teilnehmer derzeit auf den Rängen sechs (Konstantin Schad) und neun (Paul Berg).

08:44 Curling (w) - Vorrunde
Erneut muss nachgemessen werden und schon wieder liegt ein japanischer Stein einen Wimpernschlag besser als der chinesische. Damit gewinnen die Japanerinnen das vorletzte End mit 2:0 und ziehen auf 8:5 davon.

08:37 Neureuther-Start beinahe ausgeschlossen
Der Start von Felix Neureuther beim morgigen Riesenslalom ist in weite Ferne gerückt. Der Deutsche musste das Training abbrechen. Er kann anscheinend nach seinem Autounfall am Wochenende seinen Kopf immer noch nicht schmerzfrei bewegen.

08:36 Snowboardcross (m) - Qualifikation abgesagt
Die Qualifikation beim Snowboardcross der Herren ist abgesagt. Es soll um 10:30 Uhr mit den Finaldurchgängen weitergehen.

08:34 Curling (w) - Vorrunde
Double-Takeout der Schottinnen zum Sieg gegen Russland! Damit ist Russland aus dem Turnier ausgeschieden und muss sich von ihrem Publikum verabschieden. Endstand: 9:6.

08:18 Curling (w) - Vorrunde
Russland wehrt sich! Die Partie schien eigentlich schon entschieden, doch die Gastgeber gestalten das Match mit drei Punkten im neunten End noch einmal spannend und verkürzen auf 6:7. Dennoch haben die Schottinnen nun mit dem letzten Stein im letzten End natürlich alle Vorteile auf ihrer Seite.

08:05 Curling (w) - Vorrunde
Bigpoint für die Schottinnen! Mit vier Punkten im achten End sorgt Skipperin Eve Muirhead für die Vorentscheidung - und zwar nicht nur in diesem Spiel sondern auch für den Ausgang der Vorrunde. Russland darf nun aller Voraussicht nach die Koffer packen, während die Britinnen für die nächste Runde planen können.

08:01 Curling (w) - Vorrunde
Die Partie zwischen Korea und der USA ist beendet. Die Amis verzichten auf die letzten drei Ends, da der Rückstand einfach zu groß ist. Korea gewinnt die Partie mit 11:2. Damit verabschieden sich die US-Damen mit einer herben Klatsche als Letzter aus dem olympischen Turnier.

07:52 Snowboardcross (m) - Qualifikation verschoben
Nach dem Massenstart der Herren im Biathlon muss auch der Start des heutigen Snowboardwettbewerbs verschoben werden. Neuer Starttermin: 09:15 Uhr.

07:50 Curling (w) - Vorrunde
Klassischer Fall von Rudelbildung. Zehn Steine liegen am Ende des sechsten Ends zwischen Japan und China im Haus, gewertet wird allerdings nur einer. China kann auf 4:5 verkürzen.

07:37 Curling (w) - Vorrunde
Da war mehr drin. Russland hat vor dem vorletzten Stein alle Trümpfe in der Hand, entscheidet sich dann aber für eine taktisch schwache Variante und bekommt prompt die Quittung. Anstatt möglicherweise dreifach zu punkten, reicht es am Ende gerade noch so eben zu einem Zähler gegen die Schottinnen. Neuer Spielstand: 3:3. Japan schreibt derweil zwei weitere Punkte auf das Konto und führt nun gegen China 5:3. Keine Spannung ist mehr in der Partie zwischen Korea und der USA - 9:1.

07:19 Curling (w) - Vorrunde
Eine Millimeterentscheidung. Die letzten Steine sind im vierten End zwischen Japan und China gespielt, aber niemand weiß, wie gepunktet wurde. Der 'Zirkel' muss ausgepackt werden, ein überdimensioniertes Utensil zur exakten Abstandsmessung. Hauchdünn liegt der japanische Stein näher zur Mitte als der zweite der Chinesinnen und somit können diese nur einen Punkt schreiben. Ausgleich: 3:3.

07:11 Massenstart um 12:30 Uhr
Jetzt ist es offiziell: Der 15-km-Massenstart der Biathleten soll um 12:30 Uhr deutscher Zeit beginnen. Hoffen wir, dass sich der Nebel in den Stunden bis dahin verzieht und die Herren nicht noch länger warten lässt.

07:02 Curling (w) - Vorrunde
Währenddessen geht es bei den beiden entscheidenden Spielen im Curling Center weiter denkbar knapp zu. Die Japanerinnen halten ihre Hoffnungen, im Turnier zu bleiben hoch: derzeit führen die Damen aus Nippon im rein asiatischen Duell gegen China mit 3:2. Etwas schlechter sieht es für die Gastgeberinnen aus: Russland liegt mit 2:3 gegen die Schottinnen hinten.

06:59 Startverschiebung der Biathleten
Frühaufsteher müssen wir heute morgen leider erst mal enttäuschen! Der auf heute morgen 7 Uhr verlegte Massenstart der Herren wurde wegen anhaltenden Nebels erneut verschoben. Noch gibt es keine offizielle Startzeit, die Veranstalter sind jedoch gewillt, die Athleten zwischen 11 und 13 Uhr in die Loipe zu lassen.

06:31 Curling (w) - Südkorea vs USA
Beim dritten Spiel des Morgens zwischen Südkorea und den USA geht es hingegen nur noch um die goldene Ananas. Beide Teams sind bereits vorzeitig ausgeschieden und spielen derzeit nur noch aus, wer am Ende die Rote Laterne des olympischen Damen-Curlingturniers inne hat. Derzeit sind die US-Girls Hauptanwärter auf den letzten Platz: die Mädels um Skip Erika Brown liegen bereits nach dem ersten End mit 0:4 hinten.

06:20 Curling (w) - Vorrunde
Es geht also noch richtig heiß her auf dem Eis. Derzeit kämpfen Russland und Großbritannien im direkten Duell um wichtige Punkte in Richtung Halbfinale. Die Gastgeberinnen stehen nach drei Siegen bei fünf Niederlagen im Match gegen die Schottinnen mit dem Rücken zur Wand und sind heute morgen bereits zum Siegen verdammt. Gleiches gilt für die Japanerinnen beim Match gegen China. Beide Teams müssen heute ihre Spiele gewinnen und darauf hoffen, dass die vor ihnen platzierten Teams keinen Sieg mehr einfahren können.

06:13 Der Kampf um den Einzug in die Vorschlussrunde
Auch zu Beginn der zweiten Olympia-Woche grüßen die Athleten zunächst aus den Ice Cube Curling Center in Sotschi. Am letzten Tag der Vorrunde geht es bei den Damen noch für ganze sechs Teams um zwei verbleibende Plätze im Halbfinale. Die Teams aus Schweden und Kanada haben sich bereits vorzeitig souverän qualifiziert, Schottland, China, Schweiz, Japan, Dänemark und Gastgeber Russland wollen folgen.

06:00 Guten Morgen und herzlich willkommen zum zehnten Tag in Sotschi!
Der heutige Vormittag steht zunächst ganz im Zeichen der Snowboarder, die ab 8 Uhr um den Sprung ins Finale kämpfen. Zuvor allerdings wird der Massenstart der Herren beim Biathlon ausgetragen, der aufgrund von Wetterbedingungen von Sonntag auf Montag verlegt worden ist. In den Abendstunden geht es dann Schlag auf Schlag. Neben dem Team-Skispringen stehen bei untergehender Sonne die Entscheidungen im Zweierbob, Eisschnelllauf und dem Massenstart der Biathletinnen auf dem Programm. Zu guter Letzt wartet mit den Aerials der Freestyler der vielleicht spektakulärste Wettkampf des Tages.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal