Sie sind hier: Home > Sport >

Olympia 2014: Natalie Geisenberger holt Gold im Rodeln in Sotschi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Doppelerfolg für Deutschland  

Geisenberger rast zu Olympiagold im Rodeln

11.02.2014, 19:02 Uhr | t-online.de

Olympia 2014: Natalie Geisenberger holt Gold im Rodeln in Sotschi. Natalie Geisenberger ist Olympiasiegerin im Rodeln. (Quelle: dpa)

Natalie Geisenberger ist Olympiasiegerin im Rodeln. (Quelle: dpa)

Nach 64 Kurven und 5536 Metern war Natalie Geisenberger am Ziel ihrer Träume: Die Rodel-Königin aus Miesbach ist in unnachahmlicher Manier auf den Olympia-Thron gerast und hat ihr erstes Gold bei Winterspielen gewonnen. Die Weltmeisterin folgte im Sanki Sliding Center der Erfolgsspur von Teamkollege Felix Loch und deklassierte die chancenlose Konkurrenz mit vier Läufen aus dem Lehrbuch.

"Begreifen kann ich das noch nicht. Ich bin momentan noch nicht in der Lage, etwas dazu zu sagen. Ich wollte in der 17 schon kreischen, das war einfach nur geil. Das kann man dann schon genießen", sagte die sichtlich gerührte Geisenberger kurz nach ihrem großen Triumph. Vancouver-Olympiasiegerin Tatjana Hüfner machte auf Platz zwei vor der Amerikanerin Erin Hamlin den Doppelsieg der deutschen Rodlerinnen perfekt. Doch ihr deutlicher Rückstand von 1,139 Sekunden auf ihre Rivalin bewies: Die überragende Geisenberger fuhr in einer anderen Liga und gewann mit dem größten Vorsprung seit 50 Jahren - DDR-Rodlerin Ortrun Enderlein war 1964 sogar 2,750 Sekunden schneller.

Fünftes deutsches Gold in Folge

Die Vancouver-Dritte Geisenberger setzte mit ihrer triumphalen Fahrt eine stolze Serie fort: Bei nun fünf Winterspielen in Folge ging Gold im Einsitzer der Frauen nach Deutschland. "Das ist sensationell", sagte der deutsche Sportdirektor Thomas Schwab, "aber so hat Natalie ja schon die ganze Saison gezaubert."

Dritte Medaille für Hüfner

Hüfners Leistungsexplosion nach zum Teil desolaten Trainingsleistungen erklärte Schwab so: "Sie hat endlich das gezeigt, was sie kann." Hüfner ist durch den Gewinn von Silber vor Hamlin (+1,377) nach Silke Kraushaar erst die zweite Rodlerin, die bei drei Winterspielen nacheinander eine Medaille holte. Sie holte Bronze 2006 und Gold 2010. Hüfners starker Auftritt hat aber nicht gereicht, um Überfliegerin Geisenberger auch nur annähernd gefährlich zu werden.

Am entscheidenden Tag schockte die 26-Jährige die Konkurrenz gleich zu Beginn mit einem Bahnrekord, das Kunststück war ihr schon im ersten Lauf geglückt. Vor dem zweiten Durchgang ließ sie sich auch nicht aus der Fassung bringen, als ihr kurz vor dem Start ein Rennschuh riss. "So etwas kann einen aus der Bahn werfen, aber ich bin immer auf alles vorbereitet und hatte einen Ersatzschuh dabei", sagte Geisenberger.

Derart nervenstark war für die Bayerin auch die Pause kein Problem, wie auf Schienen raste sie fehlerfrei die Bahn herunter. Da staunte auch ihre sechstplatzierte Teamkollegin Anke Wischnewski (Oberwiesenthal/+2,192).

"So etwas beflügelt"

Wie es sich anfühlen könnte, den Olympia-Thron zu besteigen, hatte Geisenberger beim Triumph von Goldjunge Loch live miterlebt. "So etwas beflügelt natürlich", meinte Geisenberger. Beide bilden gemeinsam mit den Doppelsitzern Tobias Wendl/Tobias Arlt in Berchtesgaden die "Trainingsgruppe Sonnenschein", wie sie sich selbst auf Facebook nennt.

Überraschend kam Geisenbergers starker Auftritt bei Olympia nicht. Sie dominierte den olympischen Winter fast nach Belieben und feierte bei acht Weltcupstarts sieben Siege. Nur Rivalin Hüfner fügte ihr in Oberhof eine Niederlage zu. Die Wachablösung ist jetzt trotzdem perfekt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017