Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

DSV-Damen schwach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DSV-Damen schwach

11.02.2014, 19:33 Uhr | dpa

. Andrea Henkel hat kein Glück am Schießstand. (Quelle: dpa)

Andrea Henkel hat kein Glück am Schießstand. (Quelle: dpa)

Die Weißrussin Darja Domratschewa hat bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi die Biathlon-Verfolgung gewonnen. Die 27-Jährige sicherte sich nach zehn Kilometern Gold vor der Norwegerin Tora Berger und die Slowakin Teja Gregorin.

Die deutschen Damen erlebten ein Debakel. Beste des DSV-Quartetts war Evi Sachenbacher-Stehle auf Rang 27. Andrea Henkel wurde 29. vor Laura Dahlmeier. Franziska Preuß musste sich mit Rang 40 begnügen. "Das reißt mich runter, meine Güte. Ich kann mich nicht erinnern, dass eine deutsche Mannschaft so eine Packung bekommen hat", sagte Damen-Bundestrainer Gerald Hönig.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal