Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Sonne und 19 Grad: Vorfrühling bei Winterspielen 2014 in Sotschi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2014  

Sonne und 19 Grad: Vorfrühling bei Winterspielen

13.02.2014, 13:56 Uhr | dpa

Sonne und 19 Grad: Vorfrühling bei Winterspielen 2014 in Sotschi. Die Hüllen fallen: Frühling in Sotschi.

Die Hüllen fallen: Frühling in Sotschi. Foto: Kay Nietfeld. (Quelle: dpa)

Sotschi (dpa) - Sonne satt und Temperaturen wie im Frühling: In der südrussischen Stadt Sotschi soll die Quecksilbersäule heute auf bis zu 19 Grad steigen.

Nachdem sich der Frühnebel verzogen hatte, zeigte sich ein fast wolkenloser Himmel. An der palmenreichen Schwarzmeerküste, wo die Hallenwettbewerbe von Olympia 2014 stattfinden, wagten sich an Sträuchern Blüten hervor.

Bei dem milden Wetter stürzten sich Dutzende Russen an den steinigen Stränden bereits ins Schwarze Meer. Für das Wochenende wurde in der Region mit dem milden Klima aber Regen erwartet.

In der Bergregion Krasnaja Poljana sollten die Temperaturen am Donnerstag auf bis zu zwölf Grad steigen. In dem Gebiet finden die Ski- und Rodelwettkämpfe statt. Wegen milder Temperaturen und zu weichen Schnees waren dort bereits Trainingsläufe abgesagt worden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal