Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Notizen von Olympia 2014 in Sotschi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2014  

Notizen von den Olympischen Winterspielen in Sotschi

13.02.2014, 15:41 Uhr | dpa

Notizen von Olympia 2014 in Sotschi. John Daly macht aus seiner Vorliebe für Haarpflegeprodukte kein Geheimnis.

John Daly macht aus seiner Vorliebe für Haarpflegeprodukte kein Geheimnis. Foto: CJ Gunther. (Quelle: dpa)

Sotschi (dpa) - Die Splitter des Tages zu Olympia 2014 in Sotschi:

EIS-LEGENDEN: Die zweimaligen russischen Paarlauf-Olympiasieger Ljudmila und Oleg Protopopow gehören auch im hohen Alter zu den großen Fans des Eiskunstlaufs. Auf Einladung eines russischen Fernsehsenders kamen die 78 und 81 Jahre alten Wahl-Schweizer wieder einmal in ihr Heimatland zu den Spielen nach Sotschi. Interviews dürfen sie wegen der TV-Verpflichtung aber nicht geben.

WECHSELGEDANKEN: Vor sieben Jahren hat der niederländische Eisschnelllauf-Olympiasieger Bob de Jong darüber nachgedacht, Deutscher zu werden. "Dann hätte ich mich einfacher für große Wettkämpfe qualifizieren können. Ich habe es erwogen, einen anderen Rennanzug anzuziehen. Aber schließlich habe ich es nicht getan", sagte er im "Algemeen Dagblad". Von 2007 bis 2010 lebte de Jong in Berlin und trainierte bei seinem Landsmann, dem damaligen Bundestrainer Bart Schouten.

LACHEN TROTZ AUSFALL: Dass die achtmalige Biathlon-Weltmeisterin Andrea Henkel noch immer angeschlagen ist, war am Donnerstag im Training deutlich zu hören. Erst hustete sie, dann lachte sie über den Witz ihres Trainers. "Sie raucht ja nicht mehr", sagte Gerald Hönig zu einem Journalisten, der meinte, dass es dem Biathlon-Sorgenkind wieder bessergehen würde. Im 15-Kilometer-Einzel am Freitag startet Henkel wegen ihrer Erkältung nicht.

HAARE SCHÖN: US-Skeletonfahrer John Daly trägt zwei Helme - meinen jedenfalls manche Teamkollegen und frotzeln ihn gern ein bisschen wegen seiner Leidenschaft für Haarpflegeprodukte. Daly steht dazu: "Ich sehe gut aus, ich rieche gut, die ganze Zeit." Drei bis vier Pflegeprodukte sollten es schon sein, damit der äußere Eindruck stets stimmt. "Ich werde bereit sein", meinte Daly vor den am Freitag beginnenden Olympia-Rennen, "meine Haare sind immer bereit."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal