Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Olympia 2014: Nach Unfall in Eisrinne - Bahnarbeiter auf dem Weg der Besserung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach Unfall in Eisrinne  

Bahnarbeiter auf dem Weg der Besserung

14.02.2014, 11:07 Uhr | sid

Olympia 2014: Nach Unfall in Eisrinne - Bahnarbeiter auf dem Weg der Besserung. Der Bahnarbeiter wurde sofort versorgt und ins Krankenhaus gebracht. (Quelle: AP/dpa)

Der Bahnarbeiter wurde sofort versorgt und ins Krankenhaus gebracht. (Quelle: AP/dpa)

Der bei den Olympischen Winterspielen von Sotschi im Eiskanal verletzte Bahnarbeiter befindet sich auf dem Weg der Besserung. "Er ist bei Bewusstsein und stabil. Er wurde operiert, es geht ihm besser", sagt die Sprecherin des Olympischen Komitees, Alexandra Kosterina. Der Arbeiter wurde auf der Bahn von einem Spurbob erfasst und erlitt dabei offene Brüche an den Beinen.

Weiterhin ungeklärt ist der Hergang des Unfalls. "Wir wissen noch nicht genau, wie es passiert ist. Wir wollen auch nicht spekulieren", so Exekutiv-Direktor Gilbert Felli vom IOC. Fehler bei der Sicherheit habe es auf der Bahn nicht gegeben. "Das Signal zum Verlassen ging an", bestätigt Kosterina.

Per Hubschrauber in die Klinik

Der Unfall hatte sich beim Zweierbob-Training nach der letzten Kurve im Bremsbereich im Sanki Sliding Center ereignet. Der Arbeiter wurde vor Ort medizinisch betreut und anschließend per Hubschrauber in die Klinik geflogen. Lebensgefahr schlossen die Ärzte bereits direkt nach dem Unglück aus.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal