Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Olympia 2014 Ticker: Deutsche Curler feiern ersten Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia auf einen Blick  

Deutsche Curler feiern ersten Sieg

14.02.2014, 20:13 Uhr | dpa, sid, t-online.de

Olympia 2014 Ticker: Deutsche Curler feiern ersten Sieg. Skip John Jahr (Mi.) bringt den Stein auf die richtige Bahn. (Quelle: dpa)

Skip John Jahr (Mi.) bringt den Stein auf die richtige Bahn. (Quelle: dpa)

Erst gab Skip John Jahr den Schweizer Gegnern fair die Hand, dann durfte er seine Mitspieler im Ice Cube von Sotschi endlich freudestrahlend abklatschen. Nach einem völlig verpatzten Match am Vormittag haben sich die deutschen Curler bei den Olympischen Spielen doch noch gefangen und den ersten Sieg nach zuvor fünf Pleiten eingefahren. "Jetzt fällt eine richtige Last ab", sagte Felix Schulze im Anschluss an das in letzter Sekunde erzitterte 8:7 gegen die Eidgenossen. "Ist ja gar nicht so schwer."

Rechnerisch ist sogar der Einzug ins Halbfinale weiter möglich, doch davon gehen die Deutschen nicht aus. "Vielleicht gelingt es uns, noch ein oder zwei Spiele zu gewinnen, dann ist alles gut", fand Schulze, der nach dem miserablen 5:8 nur knapp zehn Stunden zuvor die Nerven behielt.

Rommel nur noch mit kleiner Medaillenchance

Skeleton-Pilot Frank Rommel hat zur Halbzeit des Olympia-Rennens bereits deutlichen Rückstand auf die Medaillenränge. Er blieb im zweiten von vier Durchgängen auf dem siebten Rang und liegt mehr als eine Sekunde hinter dem drittplatzierten Amerikaner John Daly. Über zwei Sekunden vor Rommel geht der Russe Alexander Tretjakow als überlegen Führender in die beiden abschließenden Durchgänge am Samstag.

Der Lette Martins Dukurs ist Zweiter bei den Winterspielen von Sotschi. Alexander Kröckel fiel im zweiten Lauf von Rang acht auf 14 zurück und hat keine Chance mehr auf Edelmetall. "Um Platz drei ist es noch eng", sagte Rommel trotz des zunächst enttäuschenden Resultats noch hoffnungsvoll. "Nach vier Läufen wird abgerechnet. Ich versuche, morgen am Start nochmal draufzulegen."

Schweden-Cracks schon im Viertelfinale

Der zweimalige Eishockey-Olympiasieger Schweden ist bei den Winterspielen von Sotschi vorzeitig ins Viertelfinale eingezogen. Die Skandinavier bezwangen Vize-Weltmeister Schweiz mit 1:0 (0:0, 0:0, 1:0) und stehen damit bereits nach dem zweiten Spieltag als Sieger der Gruppe C fest.

NHL-Profi Daniel Alfredsson erzielte in der Bolschoi-Arena gegen die Eidgenossen nach 52 Minuten den entscheidenden Treffer. Zum Auftakt hatten die Schweden einen 4:2-Erfolg gegen die Tschechen gefeiert. Das Team um Altstar Jaromir Jagr fuhr beim wenig überzeugenden 4:2 gegen die Letten seinen ersten Sieg in Sotschi ein.

Beim Ski-Freestyle hat die Weißrussin Alla Zuper ihre erste Goldmedaille gewonnen. Die 34-Jährige stand im dritten Finaldurchgang im Rosa Chutor Extreme Park als einzige der vier Teilnehmerinnen ihren Sprung und siegte mit 98,01 Punkten vor der chinesischen Weltmeisterin Xu Mengtao, die 83,50 Zähler erhielt. Vancouver-Olympiasiegerin Lydia Lassila aus Australien musste sich dieses Mal mit 72,12 Punkten und Bronze zufrieden geben. Deutsche Springerinnen waren nicht am Start.

Britische Skeleton-Frauen wiederholen Triumph

Beim Skeleton haben die Britinnen ihr Gold-Abo bei Olympischen Winterspielen verlängert. Vier Jahre nach dem Premieren-Triumph von Amy Williams in Vancouver feierte Elizabeth Yarnold im Sanki Sliding Center von Sotschi einen souveränen Erfolg.

Nach vier Läufen hatte die 25-Jährige einen Vorsprung von 0,97 Sekunden auf die US-Amerikanerin Noelle Pikus-Pace. Bronze ging an die Russin Jelena Nikitina. Das deutsche Trio hatte mit der Medaillenvergabe von Beginn an nichts zu tun. Beste war die Vancouver-Dritte Anja Huber als Achte. Ihr Rückstand aufs Podium betrug 0,94 Sekunden. Zehnte wurde Sophia Griebel, Marion Thees landete auf dem 13. Rang.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal