Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Turmspezialist Klein holt DM-Titel vom Drei-Meter-Brett

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimmen  

Turmspezialist Klein holt DM-Titel vom Drei-Meter-Brett

14.02.2014, 18:35 Uhr | dpa

Halle/Saale (dpa) - Mit einer überzeugenden Leistung hat sich Turmspezialist Sascha Klein bei den 69. deutschen Hallen-Meisterschaften in Halle/Saale den Titel vom Drei-Meter-Brett geholt.

Mit 486,70 Punkten verwies der Turm-Synchron-Weltmeister Titelverteidiger Oliver Homuth aus Berlin (460,70) auf den zweiten Platz. Der Dresdner Klein revanchierte sich für die Niederlage zum Auftakt am Vortag. Vom Ein-Meter-Brett hatte er hinter Vorjahressieger Oliver Homuth Rang drei belegt.

Der Europameisterschaftsdritte Patrick Hausding kam in seiner Paradedisziplin vom Drei-Meter-Brett nicht über Rang vier hinaus (426,75). Der Berliner hatte im vierten von sechs Sprüngen einen Patzer. Bis dahin hatte er den Wettbewerb angeführt. Bei den Frauen entschied die Titelverteidigerin und EM-Dritte Maria Kurjo (Berlin) das Turmspringen mit 367,95 Punkten überlegen für sich. Zweite wurde Kurjos Vereinskollegin My Phan (283,10).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal