Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Sotschi 2014: Georg Hackl weist Kritik von Tatjana Hüfner zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2014  

Georg Hackl weist Kritik von Tatjana Hüfner zurück

17.02.2014, 13:50 Uhr | dpa

Sotschi 2014: Georg Hackl weist Kritik von Tatjana Hüfner zurück. Georg Hackl wird von den Rodel-Olympiasiegern auf den Schultern getragen.

Georg Hackl wird von den Rodel-Olympiasiegern auf den Schultern getragen. Foto: Michael Kappeler. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Rodel-Legende Georg Hackl hat die Kritik von Tatjana Hüfner an der angeblich unausgewogenen Unterstützung für die deutschen Kufen-Asse erneut zurückgewiesen.

"Es gibt keinen Ost-West-Konflikt", sagte der dreimalige Olympiasieger in einem Interview der Zeitungen "Die Welt" und "Berliner Morgenpost". Hüfners Kritik habe ihn überrascht. Sie sei "definitiv" ungerechtfertigt, und er könne die Vorwürfe "in keinster Weise nachvollziehen". Die Olympia-Zweite aus Thüringen hatte dem deutschen Verband vorgeworfen, dass Olympiasiegerin Natalie Geisenberger und insgesamt das Rodelzentrum Berchtesgaden "deutlich mehr Unterstützung" bekommen.

Er habe die deutsche Vereinigung miterlebt, das sei heute aber kein Thema mehr und "bereits abgefrühstückt", meinte Hackl. "Wenn durch Einzelne jetzt wieder so ein Konflikt entsteht, dann finde ich das unfair und falsch", betonte der 47-Jährige. Hüfner, vor vier Jahren in Vancouver ebenfalls Olympiasiegerin, habe sich laut Hackl beschwert, "weil ihr angeblich ein Trainer weggenommen" wurde. Der ehemalige Weltklasse-Rodler wies dies vehement zurück. Es sei "alles Menschenmögliche für die Tatjana gemacht" worden. "Dass sie jetzt die Arbeit dieser Leute mit Füßen tritt, halte ich für ungerechtfertigt."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal