Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Historische Pleite

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Historische Pleite

17.02.2014, 20:05 Uhr | dpa

. Zweierbobs erleben Schmach (Quelle: dpa)

Zweierbobs erleben Schmach (Quelle: dpa)

Die deutschen Zweierbob-Piloten haben bei den Olympischen Winterspielen von Sotschi eine historische Pleite erlebt. Weltmeister Francesco Friedrich kam mit Anschieber Jannis Bäcker nur auf den achten Rang. So schlecht war das deutsche Team zuletzt 1956. Der Russe Alexander Subkow sicherte sich überlegen seinen ersten Olympiasieg. Zweiter wurde der Schweizer Beat Hefti vor dem Amerikaner Steven Holcomb. Thomas Florschütz und Kevin Kuske wurden nur Elfter, Viererbob-Weltmeister Maximilian Arndt erreichte mit Alexander Rödiger Rang 15. Im deutschen Team verschärfte sich die Materialdiskussion, Anschieber Kuske bezeichnete den Bob als "Trabi".

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal