Sie sind hier: Home > Sport >

Sotschi 2014 - Skispringen: "Das war für den Skisprung Gold wert"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2014  

Vesper: "Das war für den Skisprung Gold wert"

18.02.2014, 18:35 Uhr | dpa

Sotschi 2014 - Skispringen: "Das war für den Skisprung Gold wert". .

Michael Vesper: "Für das Skispringen in Deutschland ist der Sieg Gold wert" Foto: Frank May. (Quelle: dpa)

Krasnaja Poljana (dpa) - Für Chef de Mission Michael Vesper ist der Sieg des deutschen Skisprung-Teams bei Olympia 2014 für die Sportart von großer Bedeutung. "Das war Wahnsinn. Für das Skispringen in Deutschland ist der Sieg Gold wert", sagte er.

"Es war ein grandioser Wettbewerb und ein großartiger Medaillengewinn, der so nicht erwartet worden war." Nach einer Durststrecke sei dies eine tolle Werbung für das Skispringen gewesen, zumal der Medaillenkampf zur Hauptsendezeit des deutschen Fernsehens gezeigt wurde.

Das Skispringer-Quartett Andreas Wank, Marinus Kraus, Andreas Wellinger und Severin Freund hatte in einem Skisprung-Krimi in Krasnaja Poljana zum dritten Mal nach 1994 und 2002 eine Team-Goldmedaille für Deutschland geholt. Mit nur 2,7 Zählern Rückstand wurde Österreich Zweiter vor Japan.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017