Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Klein/Hausding Zweite hinter Duo aus China

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimmen  

Klein/Hausding Zweite hinter Duo aus China

22.02.2014, 18:19 Uhr | dpa

Klein/Hausding Zweite hinter Duo aus China. Sascha Klein (l) und Patrick Hausding wurden Zweite beim Springen vom Turm.

Sascha Klein (l) und Patrick Hausding wurden Zweite beim Springen vom Turm. Foto: Bernd Thissen. (Quelle: dpa)

Rostock (dpa) - Die Weltmeister Sascha Klein und Patrick Hausding haben beim Grand Prix im Wasserspringen in Rostock den Sieg vom Turm verpasst.

Das Duo aus Dresden und Berlin musste sich mit 442,74 Punkten den Chinesen Aisen Chen und Jian Xang (470,79) geschlagen geben. Im Synchronspringen vom Drei-Meter Brett belegte Hausding mit dem Leipziger Stephan Feck ebenfalls Rang zwei.

Die Vize-Europameister mussten sich auch hier hinter einem Paar aus China einreihen. Mit 419,40 Punkten lagen die Deutschen 21,99 Zähler hinter den Favoriten Shixin Li und Zhiyi Sun. Zum Auftakt hatte Klein am Freitag im Einzel vom Drei-Meter-Brett Rang drei belegt.

Vom Drei-Meter-Brett der Frauen konnten Lin Qu (345,75) und Chunting Wu (332,45) einen chinesischen Doppelerfolg feiern. Die mittlerweile für die Niederlande springende Uschi Freitag (303,60) verwies Ein-Meter-Brett-Europameisterin Tina Punzel aus Dresden (291,50) auf Rang vier.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017