Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Beerbaum reitet in Hongkong auf Platz drei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Beerbaum reitet in Hongkong auf Platz drei

23.02.2014, 13:49 Uhr | dpa

Beerbaum reitet in Hongkong auf Platz drei. Ludger Beerbaum belegte in Hongkong mit Chaman den dritten Platz.

Ludger Beerbaum belegte in Hongkong mit Chaman den dritten Platz. Foto: Georgios Kefalas. (Quelle: dpa)

Hongkong (dpa) - Für Ludger Beerbaum hat sich die weite Reise nach Hongkong gelohnt. Beim Großen Preis belegte der Springreiter aus Riesenbeck mit Chaman den dritten Platz und kassierte dafür 105 000 US-Dollar.

Doppelt soviel Geld erhielt der für Beerbaums Springstall reitende Schwede Henrik von Eckermann, der mit Gotha gewann. Der seit zwölf Jahren in Deutschland lebende von Eckermann setzte sich nach zwei fehlerfreien Runden aufgrund der besseren Zeit mit der 13-jährigen Stute in 41,64 Sekunden klar durch.

Zweite wurde die für die Ukraine startende Rosenheimerin Katharina Offel mit Charlie (0/45,52). Beerbaum verpasste eine bessere Platzierung, weil er mit seinem Hengst in der ersten Runde einen Zeitfehler hatte. Zweitbester deutscher Starter in der Halle der AsiaWorld-Expo wurde Christian Ahlmann, der nach einem Abwurf mit Aragon auf Platz acht kam.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017