Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Nach 17 olympischen Tagen: Sonniger Abschied aus Sotschi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2014  

Sonniger Abschied: Rückreise und Großreinemachen

24.02.2014, 15:28 Uhr | dpa

Nach 17 olympischen Tagen: Sonniger Abschied aus Sotschi. Wladimir Putin dankte den Organisatoren der Spiele.

Wladimir Putin dankte den Organisatoren der Spiele. Foto: Michael Kappeler. (Quelle: dpa)

Sotschi (dpa) - Nach 17 olympischen Tagen rollte in Sotschi die Rückreisewelle, doch das befürchtete Chaos auf dem Flughafen Adler ist ausgeblieben. Dort lief alles in geordneten Bahnen, berichteten Passagiere.

Vor den Abfertigungsschaltern bildeten sich kaum lange Schlangen, die meisten Flüge waren pünktlich. Bei Sonnenschein und blauem Himmel haben Volunteers in der Stadt und im Olympia-Park mit dem Großreinemachen nach Olympia 2014 begonnen. Kremlchef Wladimir Putin dankte den Organisatoren bei einem Frühstück: "Heute gibt es Anlass, ein Glas Champagner zu erheben." Dabei steht das nächste Ereignis noch bevor: Am 7. März beginnen in Sotschi die Paralympics.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal