Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Remis zwischen Augsburg und Hannover - Löw-Kandidat Hahn stark

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielbericht  

Remis zwischen Augsburg und Hannover - Löw-Kandidat Hahn stark

01.03.2014, 17:35 Uhr | dpa

Remis zwischen Augsburg und Hannover - Löw-Kandidat Hahn stark . Augsburgs Dong Wo Ji (li.) wird von Hannovers Christian Schulz bedrängt. (Quelle: dpa)

Augsburgs Dong Wo Ji (li.) wird von Hannovers Christian Schulz bedrängt. (Quelle: dpa)

Der FC Augsburg kann gegen Hannover 96 einfach nicht gewinnen. Angetrieben von Neu-Nationalspieler André Hahn konnten die Schwaben beim 1:1 (0:1) zwar dank einer Leistungssteigerung nach der Pause eine Niederlage verhindern, zum angestrebten Sieg gegen die schwächelnden Niedersachsen reichte es trotz guter Chancen aber nicht. Vor 28.311 Zuschauern brachte Mame Diouf (21. Minute) die Gäste mit seinem achten Saisontreffer in Führung. Ragnar Klavan (55.) glückte nach dem Seitenwechsel der verdiente Ausgleich in einer spannenden Partie.

Nach drei Niederlagen ohne eigenen Treffer verbuchte Hannover in der Bundesliga wieder ein Tor und einen Punkt. Für Augsburg setzte sich indes die Negativserie gegen die 96er fort. In sechs Erst- und zwei Zweitligaspielen gab es noch nie einen FCA-Sieg.

Zieler pariert gegen Hahn

Vor den Augen von DFB-Assistenzcoach Hansi Flick sorgte der für das Chile-Länderspiel berufene Hahn in der vierten Minute für das erste Raunen im Publikum. Seinen satten 18-Meter-Schuss lenkte Ron-Robert Zieler jedoch über das 96-Tor. Im Duell der beiden jüngsten Bundesliga-Trainer - Markus Weinzierl und Tayfun Korkut sind beide 39 Jahre alt - verbuchten die Gäste dann die nächste große Möglichkeit.

Kapitän Verhaegh muss verletzt raus

Einen Schuss von Artjoms Rudnevs (20.) konnte FCA-Torhüter Alexander Manninger noch abwehren, aber die anschließende Ecke führte zum 0:1. Von Augsburgs Aktivposten Hahn prallte der Ball zu Manuel Schmiedebach. Dessen Schuss von der Strafraumgrenze kam zu Diouf - und vom Senegalesen kullerte der Ball aus fünf Metern ins Tor. Zu allem Übel verletzte sich Kapitän Paul Verhaegh auch noch bei seinem vergeblichen Rettungsversuch und musste wegen einer Risswunde am Knie ausgewechselt werden.

Augsburg mit schnellen Vorstößen

Nach der jüngsten Pleitenserie brachte der Führungstreffer Hannover sichtlich Selbstvertrauen, dagegen bot der FCA zunächst lange nicht die von Gäste-Coach Korkut befürchtete Wucht im Angriff. Halil Altintop (29./38.) kam dem Ausgleich mit zwei Schüssen noch am nächsten. Augsburg sorgte bei schnellen Vorstößen für Gefahr, die Niedersachsen vor allem nach Standards. Tore gab es vor der Pause keine mehr, dafür ein hitziges Duell zwischen Kevin Vogt (Augsburg) und Sebastien Pocognoli (Hannover). Beide sahen die Gelbe Karte.

Erstes Ligator für Klavan

Nie zuvor konnte der FCA gegen Hannover gewinnen - das wollten die Platzherren im zweiten Durchgang gegen das auswärtsschwächste Team der Liga endlich ändern. Und das mit jede Menge Schwung. Jeong-Ho Hong (49.) per Kopf, Tobias Werner (52.) aus nächster Distanz und auch Hahn (55.) scheiterten - dann schlug ein Abwehrmann zu. Ecke Werner, Kopfball Klavan: Per Kopf erzielte der Este sein erstes Ligator.

Intensiv ging es danach weiter, Zieler stand mehr und mehr im Mittelpunkt. Der nicht ins DFB-Aufgebot für das Spiel am Mittwoch berufene Torhüter rettete erneut gegen Werner (60.). Von Hannover kam in der Offensive nicht mehr viel, am Ende kamen die Niedersachsen kaum mehr aus der eigenen Hälfte. Marwin-Hitz-Vertreter Manninger, der in dieser Woche seinen Vertrag bis 2015 verlängerte, musste nicht mehr groß eingreifen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal